Reverenz UHD's

Antworten
Benutzeravatar
mphc
Beiträge: 1015
Registriert: Sonntag 16. Januar 2011, 11:52
Wohnort: Edling bei Wasserburg
Kontaktdaten:

Reverenz UHD's

Beitrag von mphc » Donnerstag 12. September 2019, 18:08

Servus zusammen,
wollte mal in die Runde fragen, was Eure Reverenz UHD Scheiben sind in Sachen Bild.
Welche lohnen sich wirklich zu kaufen.
Als Neueinsteiger in sachen UHD, hab ich momentan noch keine gekauft, nur geliehen. Was wirklich gut ist in sachen Bildqualität, muss mir natürlich auch gefallen, würde ich mir gerne zulegen.
Also her mit Euren Erfahrungen. :thumbsup:
MfG. Mike
Member of
Bild
THE TIME IS NOW FOR HOME CINEMA
Bild

Benutzeravatar
BladeRunner1974
Beiträge: 631
Registriert: Samstag 23. Dezember 2017, 16:05
Wohnort: Schweiz

Re: Reverenz UHD's

Beitrag von BladeRunner1974 » Donnerstag 12. September 2019, 18:29

Grüß Dich Mike,

Wird aber höchste Zeit, dass Du Deine neuen Babys mit 4k-Material fütterst... :wink:

Krieg der Städte (UHD)
Lucy (UHD)
Transformers - The last Knight (UHD)
Mission Impossible 6 (UHD / IMAX-Szenen)

kommen mir spontan in den Sinn, wo ich die Höchstnote vergeben würde. Gibt aber auch etliche, die nahe an der Höchstnote kratzen.

Verschiedene UHD-Reviews sichten (Webseiten / YouTube) kann da helfen bei der Selektion. Meistens passt das denn auch gut, meistens...
LG Stephan - Cinema Utopia

dirk48
Beiträge: 838
Registriert: Dienstag 31. Januar 2012, 15:13
Wohnort: Merseburg

Re: Reverenz UHD's

Beitrag von dirk48 » Donnerstag 12. September 2019, 19:02

The Revenant als "realfilm" Beispiel

Benutzeravatar
mphc
Beiträge: 1015
Registriert: Sonntag 16. Januar 2011, 11:52
Wohnort: Edling bei Wasserburg
Kontaktdaten:

Re: Reverenz UHD's

Beitrag von mphc » Sonntag 22. September 2019, 19:31

BladeRunner1974 hat geschrieben:
Donnerstag 12. September 2019, 18:29
Grüß Dich Mike,

Wird aber höchste Zeit, dass Du Deine neuen Babys mit 4k-Material fütterst... :wink:

Krieg der Städte (UHD)
Lucy (UHD)
Transformers - The last Knight (UHD)
Mission Impossible 6 (UHD / IMAX-Szenen)

kommen mir spontan in den Sinn, wo ich die Höchstnote vergeben würde. Gibt aber auch etliche, die nahe an der Höchstnote kratzen.

Verschiedene UHD-Reviews sichten (Webseiten / YouTube) kann da helfen bei der Selektion. Meistens passt das denn auch gut, meistens...
Servus Stephan,
Krieg der Städte (UHD) hab ich mir jetzt mal geholt. Danke für den Tip. Bild echt genial. Ton find ich auch super.
Mehr Filme hol ich mir noch dann. :clap:
MfG. Mike
Member of
Bild
THE TIME IS NOW FOR HOME CINEMA
Bild

Benutzeravatar
BladeRunner1974
Beiträge: 631
Registriert: Samstag 23. Dezember 2017, 16:05
Wohnort: Schweiz

Re: Reverenz UHD's

Beitrag von BladeRunner1974 » Sonntag 22. September 2019, 19:35

Servus Mike,

freut mich! Krieg der Städte hat ein teils unfassbar plastisches und scharfes Bild. Ist auch der erste Film, der nativ in 8k gedreht wurde. UHD ist also runterskaliert. :wink:

Weiterhin viel Spaß beim Filme gucken :beer2:
LG Stephan - Cinema Utopia

AbsolutBlue
Beiträge: 401
Registriert: Mittwoch 5. Februar 2014, 19:06

Re: Reverenz UHD's

Beitrag von AbsolutBlue » Mittwoch 25. September 2019, 07:58

John Wick 1+2 ,Teil 3 kommt ja erst noch.
Sicario
Lucy ist mit die beste VÖ, da stimmt alles Schärfe,Kontraste,Farben


Es gibt aber viele wo ein Upgrade lohnt von der BD.

Ältere Filme wie Alien, das 5 Element , Blade Runner, Stand by me (aus den USA hat die UHD deutschen Ton) profitieren ungemein von der UHD....
Aber nichts für Korn Hasser
JVC N7 - Sony 65 AG9 - Panasonic DP-UB 9004 - Marantz AV 7702 MK II - Marantz MM 8077 - Apple TV 4K - Nubert 5.2.2

Filmfreund
Beiträge: 11
Registriert: Mittwoch 28. Januar 2015, 15:58

Re: Reverenz UHD's

Beitrag von Filmfreund » Freitag 27. September 2019, 11:11

AbsolutBlue hat geschrieben:
Mittwoch 25. September 2019, 07:58
John Wick 1+2 ,Teil 3 kommt ja erst noch.
Sicario
Lucy ist mit die beste VÖ, da stimmt alles Schärfe,Kontraste,Farben


Es gibt aber viele wo ein Upgrade lohnt von der BD.

Ältere Filme wie Alien, das 5 Element , Blade Runner, Stand by me (aus den USA hat die UHD deutschen Ton) profitieren ungemein von der UHD....
Aber nichts für Korn Hasser
Schöner Geschmack hast du :)

Benutzeravatar
KevinLomax
Beiträge: 375
Registriert: Dienstag 9. Dezember 2014, 09:25
Wohnort: Geisenfeld
Kontaktdaten:

Re: Reverenz UHD's

Beitrag von KevinLomax » Mittwoch 2. Oktober 2019, 08:20

"Lucy" - ganz klar!

"Unser blauer Planet 2" oder "Unsere Erde 2" wenn man auch was mit Dokus anfangen kann.

Für mich als Fan von HFR muss auch "Die irre Heldentour des Billy Lynn" mit rein - näher an die Realität kommt eigentlich kein momentan auf Disc erhältlicher Film ran. Alle anderen leiden ja an dem 24 Bilder Geruckel. :wink: Regisseur Ang Lee bringt auch gerade mit "Gemini Man" den nächsten HFR Streifen in die Kinos - in anderen Ländern und dementsprechend ausgerüsteten Kinos sogar mit 120 Bildern die Sekunde. Auch wenn der Film nicht sooo der Hammer ist - die Technik soll Schärfe pur sein. Klar - ohne das nervende Nachziehen nimmt das Auge eben viel besser das gezeigte auf.

"The Revenant" sieht zwar toll aus, aber ist nicht unbedingt ein Highlight. Liegt auch an dem überwiegend schlechten Wetter in dem Film. :rolleyes:

Optisch ist auch "Blade Runner 2049" top. Die Story hinkt leider weit hinter dem ersten Teil her...

"X-Men: Apocalypse" wäre auch noch ein guter Kandidat.
"He's laughin' His sick, fuckin' ass off! He's a tight-ass! He's a SADIST! He's an absentee landlord! Worship that? NEVER!"
John Milton about God @ The Devil's Advocate

Benutzeravatar
Kreuzi
Beiträge: 4858
Registriert: Montag 10. Januar 2011, 15:28
Wohnort: Am Weißwurstäquator

Re: Reverenz UHD's

Beitrag von Kreuzi » Mittwoch 2. Oktober 2019, 11:24

.
Ant-Man and the Wasp UHD

hab ich damals im BlulineCinema gesehen und als sehr "schmacko" in Erinnerung behalten. Den werde ich mir demnächst mal auch im Experience nochmal anschauen.

.
Ich hab keine Sig

Member of --> H C M <- - Abteilung Bassfanatismus und Bildfetischismus

Antworten