Barco defekt

Benutzeravatar
jonesy
Beiträge: 2400
Registriert: Freitag 21. Januar 2011, 14:06

Barco defekt

Beitrag von jonesy » Mittwoch 7. August 2013, 16:19

Jetzt hat es meinen erwischt :cry:
Am Sonntag saß ich am Computer im Vorraum und höre wie meine Barco sich einschaltete, wie von Geisterhand :blink: alle Geräte der Anlage waren Abgeschaltet
und niemand hat mit der Fernbedienung rum gespielt !!!
Auf Befehle der Fernbedienung reagierte er nicht und Bildsignale wurden nicht ausgegeben, nur mit betätigen des Netzschalters konnte man ihn ein - und ausschalten :w000t:
Heute kam ein Ersatz Board von Olli Klohs und erläuft wieder :mml: jetzt muß ich wohl zusehen das ich die warme Luft hinterm Proki besser abführe da der Abstand nur ca 10cm beträgt.

Eckart

Benutzeravatar
The Jedi of Bass
Beiträge: 4259
Registriert: Sonntag 9. Januar 2011, 19:15
Wohnort: Münchener Outback

Re: Barco defekt

Beitrag von The Jedi of Bass » Mittwoch 7. August 2013, 20:30

Schön, dass der Barco wieder geht :thumbsup: :thumbsup:
Eure Analogen scheinen zwar etwas fehleranfälliger zu sein, aber Reparatur ist ja anscheinend auch immer gleich gewährleistet.
Grüße
The Jedi of Bass

Member of --> H C M <-- Abteilung Erdbeben, Kickbass und Kinobau ;)
Meine Satorique Lautsprecher Geschichte...

Benutzeravatar
jonesy
Beiträge: 2400
Registriert: Freitag 21. Januar 2011, 14:06

Re: Barco defekt

Beitrag von jonesy » Mittwoch 7. August 2013, 21:36

The Jedi of Bass hat geschrieben:Schön, dass der Barco wieder geht :thumbsup: :thumbsup:
Eure Analogen scheinen zwar etwas fehleranfälliger zu sein, aber Reparatur ist ja anscheinend auch immer gleich gewährleistet.
Naja seit Januar 2009 lief er ohne technische Probleme und wie alt die Kiste genau ist weiß ich auch nicht, aber man kann an diesen Platinen eigentlich immer etwas reparieren, bei einem Digitalen wird das schon schwierig bis unmöglich !

Eckart

Benutzeravatar
wolfmunich
Beiträge: 7390
Registriert: Montag 10. Januar 2011, 15:58
Wohnort: Münchner Norden

Re: Barco defekt

Beitrag von wolfmunich » Donnerstag 8. August 2013, 11:39

Servus Eckart,

Freut mich für dich das dein 909 wieder läuft :clap: .
Was für ein Board war denn nun für die Fehlfunktion ausschlaggebend?
Gruß

Wolfgang

Member of H C M - Abteilung "Bei mir gibt`s nix von der Stange" - CEO von HCM-TV

Benutzeravatar
jonesy
Beiträge: 2400
Registriert: Freitag 21. Januar 2011, 14:06

Re: Barco defekt

Beitrag von jonesy » Donnerstag 8. August 2013, 15:01

wolfmunich hat geschrieben:Servus Eckart,

Freut mich für dich das dein 909 wieder läuft :clap: .
Was für ein Board war denn nun für die Fehlfunktion ausschlaggebend?
Es war das -- Switch Mode Power Supply -- das einbauen über Kopf war ganz schön fummelig :w000t:

Eckart

Benutzeravatar
wolfmunich
Beiträge: 7390
Registriert: Montag 10. Januar 2011, 15:58
Wohnort: Münchner Norden

Re: Barco defekt

Beitrag von wolfmunich » Donnerstag 8. August 2013, 15:04

jonesy hat geschrieben:
wolfmunich hat geschrieben:Servus Eckart,

Freut mich für dich das dein 909 wieder läuft :clap: .
Was für ein Board war denn nun für die Fehlfunktion ausschlaggebend?
Es war das -- Switch Mode Power Supply -- das einbauen über Kopf war ganz schön fummelig :w000t:

Eckart
Konntest Du das Board von hinten entfernen bzw. wieder einbauen? Ich dachte schon das geht nur übers Systemboard auf der Unterseite bzw. bei Deckenmontage auf der Deckenseite, oder liege ich hier total verkehrt und es ist ein Steck-Board bei den Netzteilen.
Gruß

Wolfgang

Member of H C M - Abteilung "Bei mir gibt`s nix von der Stange" - CEO von HCM-TV

Benutzeravatar
wolfmunich
Beiträge: 7390
Registriert: Montag 10. Januar 2011, 15:58
Wohnort: Münchner Norden

Re: Barco defekt

Beitrag von wolfmunich » Donnerstag 8. August 2013, 15:11

Servus Eckart,

welches Board auf dem Foto ist es denn?

Bild
Gruß

Wolfgang

Member of H C M - Abteilung "Bei mir gibt`s nix von der Stange" - CEO von HCM-TV

Benutzeravatar
jonesy
Beiträge: 2400
Registriert: Freitag 21. Januar 2011, 14:06

Re: Barco defekt

Beitrag von jonesy » Donnerstag 8. August 2013, 15:28

Zweite von links :)

Benutzeravatar
jonesy
Beiträge: 2400
Registriert: Freitag 21. Januar 2011, 14:06

Re: Barco defekt

Beitrag von jonesy » Sonntag 11. August 2013, 10:41

Moin,
habe in den letzten 2 Tage mal Temperatur gemessen nach einem Film.
Hinterm Proki wo die 3 Lüfter die Warme Luft raus blasen ( leider nur ca. 11cm bis zur Rückwand) werden 38° angezeigt.

@Wolfgang, wo hast du deine Temperatur Überwachung installiert und wie Warm ist es in der der Hushbox nach 2 Stunden Filmbetreib ?

Eckart

Benutzeravatar
wolfmunich
Beiträge: 7390
Registriert: Montag 10. Januar 2011, 15:58
Wohnort: Münchner Norden

Re: Barco defekt

Beitrag von wolfmunich » Sonntag 11. August 2013, 10:53

jonesy hat geschrieben:Moin,
habe in den letzten 2 Tage mal Temperatur gemessen nach einem Film.
Hinterm Proki wo die 3 Lüfter die Warme Luft raus blasen ( leider nur ca. 11cm bis zur Rückwand) werden 38° angezeigt.

@Wolfgang, wo hast du deine Temperatur Überwachung installiert und wie Warm ist es in der der Hushbox nach 2 Stunden Filmbetreib ?

Eckart
Servus Eckart,

beim 909 wird seitlich links und rechts angesaugt und nach vorn und hinten wieder ausgeblasen. Bei mir wird aufgrund Hushbox klimatisiert zwangsbe- und entlüftet. Für den Fall, dass die Klimaanlage einmal ausfallen sollte habe ich eine Temperaturüberwachung auf der Rückseite des 909 im Bereich der Steckboards installiert. Diese sorgt dafür das bei einer Temperatur von 42 Grad Celsius der 909 vom Netz genommen wird.
Mit wohl dosierter Klimaanlage erreiche ich bereits nach ca. einer halben Stunde einen Temperaturbereich zwischen 38 und 40 Grad Celsius der auch über die gesamte Betriebsdauer so eingehalten wird. Diesen Temperaturbereich habe ich an dem überwachten Bereich noch ohne Hushbox ermittelt.
Gruß

Wolfgang

Member of H C M - Abteilung "Bei mir gibt`s nix von der Stange" - CEO von HCM-TV

Benutzeravatar
jonesy
Beiträge: 2400
Registriert: Freitag 21. Januar 2011, 14:06

Re: Barco defekt

Beitrag von jonesy » Samstag 24. August 2013, 19:28

Zu früh gefreut, eben hat er sich wären des Films verabschiedet, er läuft zwar aber gibt kein Bild aus und wie ich festgestellt habe läuft der mittlere der drei 120er Lüfter nicht mehr :cry:

Eckart

Benutzeravatar
wolfmunich
Beiträge: 7390
Registriert: Montag 10. Januar 2011, 15:58
Wohnort: Münchner Norden

Re: Barco defekt

Beitrag von wolfmunich » Samstag 24. August 2013, 19:47

jonesy hat geschrieben:Zu früh gefreut, eben hat er sich wären des Films verabschiedet, er läuft zwar aber gibt kein Bild aus und wie ich festgestellt habe läuft der mittlere der drei 120er Lüfter nicht mehr :cry:

Eckart
Servus Eckart,

ich fühle mit dir. :cry: :cry: Das ist echt sch...
Jetzt heißt es (wiedermal) auf Fehlersuche gehen. Sind nur die Röhren aus, oder?
Gruß

Wolfgang

Member of H C M - Abteilung "Bei mir gibt`s nix von der Stange" - CEO von HCM-TV

Benutzeravatar
jonesy
Beiträge: 2400
Registriert: Freitag 21. Januar 2011, 14:06

Re: Barco defekt

Beitrag von jonesy » Samstag 24. August 2013, 19:53

Ja er läuft aber die Röhren bleiben dunkel .
Vor oder hinter dem defektem Lüfter sitzt ein Board mit großen Kühlkörpern das ziemlich warm ist ca 45°.
Ich hoffe es ist nur eines der kleinen Steck boards und nicht auf dem Main Board !

Eckart

Benutzeravatar
wolfmunich
Beiträge: 7390
Registriert: Montag 10. Januar 2011, 15:58
Wohnort: Münchner Norden

Re: Barco defekt

Beitrag von wolfmunich » Sonntag 25. August 2013, 09:06

jonesy hat geschrieben:Ja er läuft aber die Röhren bleiben dunkel .
Vor oder hinter dem defektem Lüfter sitzt ein Board mit großen Kühlkörpern das ziemlich warm ist ca 45°.
Ich hoffe es ist nur eines der kleinen Steck boards und nicht auf dem Main Board !

Eckart
Servus Eckart,

ich denke auch das eventl. eines der Netzteile der Schuldige ist. Hast Du schon mit Oli reden können?
Gruß

Wolfgang

Member of H C M - Abteilung "Bei mir gibt`s nix von der Stange" - CEO von HCM-TV

Benutzeravatar
jonesy
Beiträge: 2400
Registriert: Freitag 21. Januar 2011, 14:06

Re: Barco defekt

Beitrag von jonesy » Sonntag 25. August 2013, 09:22

wolfmunich hat geschrieben:
jonesy hat geschrieben:Ja er läuft aber die Röhren bleiben dunkel .
Vor oder hinter dem defektem Lüfter sitzt ein Board mit großen Kühlkörpern das ziemlich warm ist ca 45°.
Ich hoffe es ist nur eines der kleinen Steck boards und nicht auf dem Main Board !

Eckart
Servus Eckart,

ich denke auch das eventl. eines der Netzteile der Schuldige ist. Hast Du schon mit Oli reden können?
Hab ihm nur gemailt, anrufen traue ich mich nicht am Wochenende !

Der defekte Lüfter, ist auf er Hersteller Seite ( NMB Minebea) natürlich nicht mehr zu finden.

Sitzen in deinem auch diese Teile : 471 ONL B30 DC 12 0,32A 0,4W ?

Ich befürchte eher das auf den Horizontal oder Vertical Deflection Board etwas den Hitze Tot gestorben ist :cry:

Eckart

Benutzeravatar
wolfmunich
Beiträge: 7390
Registriert: Montag 10. Januar 2011, 15:58
Wohnort: Münchner Norden

Re: Barco defekt

Beitrag von wolfmunich » Sonntag 25. August 2013, 09:32

jonesy hat geschrieben: Der defekte Lüfter, ist auf er Hersteller Seite ( NMB Minebea) natürlich nicht mehr zu finden.

Sitzen in deinem auch diese Teile : 471 ONL B30 DC 12 0,32A 0,4W ?
Durch meine Hushbox komme ich da momentan nicht ran, also sorry.
jonesy hat geschrieben:Ich befürchte eher das auf den Horizontal oder Vertical Deflection Board etwas den Hitze Tot gestorben ist :cry:

Eckart
Bedingt durch den Ausfall des Lüfters wahrscheinlich.
Gruß

Wolfgang

Member of H C M - Abteilung "Bei mir gibt`s nix von der Stange" - CEO von HCM-TV

Benutzeravatar
jonesy
Beiträge: 2400
Registriert: Freitag 21. Januar 2011, 14:06

Re: Barco defekt

Beitrag von jonesy » Mittwoch 28. August 2013, 22:14

wolfmunich hat geschrieben:
jonesy hat geschrieben: Der defekte Lüfter, ist auf er Hersteller Seite ( NMB Minebea) natürlich nicht mehr zu finden.

Sitzen in deinem auch diese Teile : 471 ONL B30 DC 12 0,32A 0,4W ?
Durch meine Hushbox komme ich da momentan nicht ran, also sorry.
jonesy hat geschrieben:Ich befürchte eher das auf den Horizontal oder Vertical Deflection Board etwas den Hitze Tot gestorben ist :cry:

Eckart
Bedingt durch den Ausfall des Lüfters wahrscheinlich.

Hallo Wolfgang,
die + und - 17V Spannung, ist die bei dir im Sollbereich ?

Eckart

Benutzeravatar
wolfmunich
Beiträge: 7390
Registriert: Montag 10. Januar 2011, 15:58
Wohnort: Münchner Norden

Re: Barco defekt

Beitrag von wolfmunich » Mittwoch 28. August 2013, 23:07

Servus Eckart,

+17 V ist bei mir + 17,2 V
- 17 V ist bei mir - 19,6 V

ob das jetzt im Soll ist :hmmm: kann ich dir nicht sagen.
Gruß

Wolfgang

Member of H C M - Abteilung "Bei mir gibt`s nix von der Stange" - CEO von HCM-TV

Benutzeravatar
jonesy
Beiträge: 2400
Registriert: Freitag 21. Januar 2011, 14:06

Re: Barco defekt

Beitrag von jonesy » Mittwoch 28. August 2013, 23:44

wolfmunich hat geschrieben:Servus Eckart,

+17 V ist bei mir + 17,2 V
- 17 V ist bei mir - 19,6 V

ob das jetzt im Soll ist :hmmm: kann ich dir nicht sagen.
17 - 17,5 V sind wohl normal oder gut.

bei mir steht + 18 und - 20 was wohl deutlich zu hoch ist

habe eben erst das EHT Board gewechselt, half aber nicht
aber nach dem wechsel des Quadrupleres läuft er wieder mit meinem alten EHT Board
morgen muß ich nochmal mit Olli telefonieren damit er mir sagt wie man das einstellt

Eckart

P.S. Wie man den Quadrupler so beschi :censored: da rein bauen kann verstehe ich nicht :grant:

Benutzeravatar
The Jedi of Bass
Beiträge: 4259
Registriert: Sonntag 9. Januar 2011, 19:15
Wohnort: Münchener Outback

Re: Barco defekt

Beitrag von The Jedi of Bass » Donnerstag 29. August 2013, 01:52

Hi Eckart,

Kopf hoch, auch wenn es gerade richtig besch...en ist, wird schon wieder :yes:
Grüße
The Jedi of Bass

Member of --> H C M <-- Abteilung Erdbeben, Kickbass und Kinobau ;)
Meine Satorique Lautsprecher Geschichte...

Antworten