Samsung "The Wall" 219"

Antworten
Benutzeravatar
Kreuzi
Beiträge: 4873
Registriert: Montag 10. Januar 2011, 15:28
Wohnort: Am Weißwurstäquator

Samsung "The Wall" 219"

Beitrag von Kreuzi » Mittwoch 16. Januar 2019, 09:48

Servus,

ich bin gespannt wie das weiter geht und wer bei uns das Teil als erster in sein Kino integriert.

https://winfuture.mobi/video/19941

Grüße
Frank
Ich hab keine Sig

Member of --> H C M <- - Abteilung Bassfanatismus und Bildfetischismus

Benutzeravatar
BladeRunner1974
Beiträge: 641
Registriert: Samstag 23. Dezember 2017, 16:05
Wohnort: Schweiz

Re: Samsung "The Wall" 219"

Beitrag von BladeRunner1974 » Mittwoch 16. Januar 2019, 10:18

Servus Frank,

denke es wird unsere TV Landschaft revolutionieren, weil Du in Zukunft maßgeschneidert Dir Deine Wall zusammen schustern lässt. Muss nur noch das 21:9 Problem (schwarze Balken in der Software) hardwaretechnisch gelöst werden, ohne dabei an Auflösung zu verlieren (Stichwort Zoom).
LG Stephan - Cinema Utopia

Benutzeravatar
wolfmunich
Beiträge: 7442
Registriert: Montag 10. Januar 2011, 15:58
Wohnort: Münchner Norden

Re: Samsung "The Wall" 219"

Beitrag von wolfmunich » Mittwoch 16. Januar 2019, 10:32

Servus,

Lautsprecher hinter dem Screen machen natürlich dann keinen Sinn. Wenn die LS dann wieder links und rechts sowie oben und unten positioniert werden müssen, leidet wieder die Größe des Screens darunter.
Gruß

Wolfgang

Member of H C M - Abteilung "Bei mir gibt`s nix von der Stange" - CEO von HCM-TV

George Lucas
Beiträge: 224
Registriert: Dienstag 5. April 2011, 17:09

Re: Samsung "The Wall" 219"

Beitrag von George Lucas » Dienstag 22. Januar 2019, 21:00

wolfmunich hat geschrieben:Servus,

Lautsprecher hinter dem Screen machen natürlich dann keinen Sinn. Wenn die LS dann wieder links und rechts sowie oben und unten positioniert werden müssen, leidet wieder die Größe des Screens darunter.
Den Umgang mit Kompromissen sind wir ja gewohnt.
Besser würde mir eine Rollo oder Folien-Technologie gefallen, bei der einzelne Elemente/Kacheln nicht zu erkennen sind.

Ungeachtet dessen finde ich die Richtung aber gut, dass es in absehbarer Zukunft selbstleuchtende Displays geben wird, die unsere Leinwand/Projektoren-Kombinationen ersetzen werden.
________________________________
Gruß
Michael

Antworten