Royal in München und Xinedome in Ulm bekommen Dolby Atmos

Benutzeravatar
flinke flasche
Beiträge: 3289
Registriert: Montag 16. Dezember 2013, 17:07
Wohnort: Laupheim
Kontaktdaten:

Re: Royal in München und Xinedome in Ulm bekommen Dolby Atmo

Beitrag von flinke flasche » Dienstag 20. Juni 2017, 10:21

audiohobbit hat geschrieben:Was für ein Beamter ist denn jezt verbaut...?
Mit was für nem 3D System?

Wird das Royal auch upgedated? Ich mag das ja ganz gern außer den großen Saal, da der keine Rampung hat und da die keine engl. Fassungen zeigen die ich gerne sehe komm ich da leider selten hin.
Keine Ahnung was genau das gerade steht. ist wohl ein Prototyp von Kinoton.
3D-Sound gibts in dem Saal nicht.

Irgendwann wird das Royal bestimmt auch einen bekommen. Mich wundert es, dass wir in Ulm den zuerst bekommen haben.
Grüße
Tobias


Mein Heimkino - Kammer 1

audiohobbit
Beiträge: 418
Registriert: Donnerstag 24. Februar 2011, 19:20
Wohnort: zw. M und FS

Re: Royal in München und Xinedome in Ulm bekommen Dolby Atmo

Beitrag von audiohobbit » Dienstag 20. Juni 2017, 23:24

Meinte nicht Sound sondern 3D-Bild. Was habt ihr da bisher und was mit dem neuen?
Das Royal hat ja soweit ich weiss als einziges Dolby 3D in München, halt noch mit herkömmlicher Lampentechnik und "Dolby-Rad".

Dolby Cinema und Imax haben ja jetzt Dual-Laserprojektion mit Dolby 3D und ohne Fiterrad da die jeweiligen RGB-Laser der beiden Projektoren genau auf die Wellenlängen der Brillenfilter abgestimmt sind und soweit ich in Erinnerung hab kann ein Barco DP4K-60 als Single-Laser-Projektor auch Dolby 3D da er auch 2 RGB-Laserquellen unterschiedlicher Wellenlängen eingebaut hat die dannhalt sequenziell arbeiten.
Grüße

Christian

Benutzeravatar
flinke flasche
Beiträge: 3289
Registriert: Montag 16. Dezember 2013, 17:07
Wohnort: Laupheim
Kontaktdaten:

Re: Royal in München und Xinedome in Ulm bekommen Dolby Atmo

Beitrag von flinke flasche » Mittwoch 21. Juni 2017, 13:13

audiohobbit hat geschrieben:Meinte nicht Sound sondern 3D-Bild. Was habt ihr da bisher und was mit dem neuen?
Das Royal hat ja soweit ich weiss als einziges Dolby 3D in München, halt noch mit herkömmlicher Lampentechnik und "Dolby-Rad".

Dolby Cinema und Imax haben ja jetzt Dual-Laserprojektion mit Dolby 3D und ohne Fiterrad da die jeweiligen RGB-Laser der beiden Projektoren genau auf die Wellenlängen der Brillenfilter abgestimmt sind und soweit ich in Erinnerung hab kann ein Barco DP4K-60 als Single-Laser-Projektor auch Dolby 3D da er auch 2 RGB-Laserquellen unterschiedlicher Wellenlängen eingebaut hat die dannhalt sequenziell arbeiten.
In Ulm haben wir auch das Dolby Rad, allerdings nicht in dem Saal mit dem Laser-Projektor.

Was genau der Laser-Projektor kann weiß ich gar nicht, da ich nicht genau weiß welcher verbaut ist.
Bin ja gerade noch im Urlaub. Nächste Woche Donnerstag sehe ich den das erste mal. Bin schon gespannt.
Allerdings höre ich von meinen Kollegen, dass da die Firmware etwas spinnt.
Grüße
Tobias


Mein Heimkino - Kammer 1

Antworten