Welche potente 4-5-6 kanal Endstufe für Surround+Musik

Antworten
mac
Beiträge: 18
Registriert: Donnerstag 10. August 2017, 15:47

Welche potente 4-5-6 kanal Endstufe für Surround+Musik

Beitrag von mac » Donnerstag 24. August 2017, 16:36

servus.
ich suche für mein geplantes 5.2.4 Endstufen die richtig gute Dynamik bieten und pegelfest sind, für Surround +Musik.
welche könnt ihr mir empfehlen?
ich hätte ein paar in Aussicht und vielleicht habt ihr schon Erfahrungen damit gemacht oder habt ne besser Lösung.
sie muss sehr laststabil sein und ne menge Kontrolle bieten können.

Parasound hca 1206
Lexicon zx7
Img Stage line sta-2000D

Brauche Minimum 9kanäle.
wäre für jede Idee oder Erfahrung dankbar.
Gruss mac
Zuletzt geändert von mac am Freitag 25. August 2017, 18:57, insgesamt 1-mal geändert.

Mockingjay
Beiträge: 366
Registriert: Samstag 17. Oktober 2015, 12:44

Re: 5 o. 6 kanal Endstufe

Beitrag von Mockingjay » Donnerstag 24. August 2017, 16:54

... ich habe einen AVR mit 9 Endstufen und 2 SW-Anschlüssen und kann bei Bedarf über die Preausgänge - insgesamt 11 - auf 7.x erweitern.

mac
Beiträge: 18
Registriert: Donnerstag 10. August 2017, 15:47

Re: 5 o. 6 kanal Endstufe

Beitrag von mac » Donnerstag 24. August 2017, 17:25

habe auch noch ein 9.2 aber gehe auf vor und Endstufe.
da kommt kein avr mit wenn es um Dynamik,Kontrolle und Leistung geht,

techno1999
Beiträge: 274
Registriert: Donnerstag 16. Februar 2017, 16:20

Re: 5 o. 6 kanal Endstufe

Beitrag von techno1999 » Donnerstag 24. August 2017, 20:11

Hi Mac ,
wenn du es günstig haben möchtest : Intergra DTA-70.1 9 Kanal Endstufe bei Ebay für 999,00 € oder Yamaha MX A 5000 11 Kanal Endstufe .

z3000
Beiträge: 718
Registriert: Freitag 26. August 2011, 10:58

Re: 5 o. 6 kanal Endstufe

Beitrag von z3000 » Freitag 25. August 2017, 02:14

Hallo ,

würde immer die Leistungsstärkste anstreben also 300 W Sinus pro Kanal oder auch mehr . Nutze in meinem Heimkino eine
Lexicon ZX 7 mit 300 W pro Kanal und das funzt richtig. Hatte vorher eine Onkyo Endstufe 220 W pro Kanal und kein Vergleich zur ZX 7 ,,,die schiebt richtig an und behält in jeder Situation die absolute Kontrolle .

mac
Beiträge: 18
Registriert: Donnerstag 10. August 2017, 15:47

Re: 5 o. 6 kanal Endstufe

Beitrag von mac » Freitag 25. August 2017, 18:51

Was haltet ihr davon oder wer kennt sie und kann mir darüber was sagen.
Wären die was für Surround und Musik ?
IMG Stage Line STA-2000D
Digitaler PA-Verstärker / Digitalendstufe IMG Stage Line STA-2000D

Professioneller 4-Kanal-PA-Verstärker STA-2000D von IMG Stage Line mit Class-D-Endstufe

Die neue Generation digitaler PA-Verstärker von IMG Stage Line überzeugt mit satter Leistung und hoher Energieeffizienz. Leise und leicht sind zudem Merkmale, die diese Serie sowohl für eine Festinstallation als auch für den mobilen Einsatz empfehlen.

TOP-Features des IMG Stage Line STA-2000D:
- Class-D-Konzept mit PASCAL-Endstufenmodulen
- Hervorragende Akustik-Performance
- Besonders hoher Dynamikumfang bei sehr geringem Klirrfaktor
- Die STA-2000D von IMG Stage Line sogt für hervorragende Pulstreue auch im Bassbereich
- 482-mm-Rackeinbau (19"), 2 HE
- 2 oder 4 Kanäle mit Brücke
- Silent-Betrieb durch temperaturgeregelte Lüfter, die erst ab 85 °C einschalten
- Gewichtsreduzierte Konstruktion durch kompaktes Schaltnetzteil
- Stromsparendes Konzept durch hohen Wirkungsgrad
- 4 Pegelregler auf der Frontseite
- Schutzschaltungen gegen Kurzschluss, Übertemperatur, Gleichspannung am Ausgang und Überlast
- LEDs für Power, Signal, Bridge, Übersteuerung (CLIP), Overheat und Protect
- Brückenbetrieb
- Breiter Netzspannungsbereich von 85-265 V˜
- NEUTRIK-POWERCON- und SPEAKON-Anschlüsse

pillepalle123
Beiträge: 52
Registriert: Freitag 24. März 2017, 17:40

Re: Welche potente 4-5-6 kanal Endstufe für Surround+Musik

Beitrag von pillepalle123 » Freitag 25. August 2017, 19:43

Was willst du mit so viel Leistung an den hochpassgefilterten Fronts und Surrounds? :confused:
Wenn man mal in den Bereich von 32 Watt kommt ist es schon verdammt laut, wenn man nicht gerade unglaubliche Gurkenlautsprecher hat oder 5 Meter von den LS entfernt sitzt.

BSP: Wirkungsgrad 90db/W
1 W 90D db
2W 93 db
4w 96 db
8 w 99 db
16 w 102 db
32 w 105 db
64 w 108 db
128 W 111 DB

Falls du nicht gerade PA Lautsprecher o.ä. verwendest sind deine LS nun sowie schon bald am rauchen...
Du merkst auch, dass eine Verdopplung der Leistung nur 3db bringt, als doppelt so laut empfinden wir +10db.

Wenn, dann schon ne gebrückte Proline 3000 pro Surround LS :devil:

Rechne nun den Lautstärkeabnahme durch den Abstand ab, von den Surrounds z.B. 2 Meter....

Dann sollte noch bedacht werden, dass alles ab 80db bei längerer Einwirkung gehörschädigend ist....
Nun gönn deinen Ohren mal 2 Stunden bei 100 db, mehrmals pro Woche... :wavecry:

MfG
Chris

mac
Beiträge: 18
Registriert: Donnerstag 10. August 2017, 15:47

Re: Welche potente 4-5-6 kanal Endstufe für Surround+Musik

Beitrag von mac » Freitag 25. August 2017, 19:57

In erster Linie geht es mir um die Dynamik und Kontrolle.
Ob da jetzt eine Endstufe 200w oder 400w hat, ist vorerst nicht wichtig.
Um die Lautstärke geht es mir auch nicht.

Das was z3000 schreibt ist das was ich suche.
Zitat: die schiebt richtig an und behält in jeder Situation die absolute Kontrolle .

pillepalle123
Beiträge: 52
Registriert: Freitag 24. März 2017, 17:40

Re: Welche potente 4-5-6 kanal Endstufe für Surround+Musik

Beitrag von pillepalle123 » Freitag 25. August 2017, 20:13

Definiere Dynamik und Kontrolle.
Jeder nicht fehlkonstruietre Verstärker schafft es, dass die Membran dem Signal folgt, solange es innerhalb der Spezifikationen des Amps passiert. --> Kontrolle?
Dynamik: Unterschied von leisen und lauten Tönen --> Leistungsfähigkeit/ Peak Leistung? Lautstärke und Dynamik scheinen bei dir in keinem Verhältnis zu stehen? :D

Und du lässt dich von einer, verzeihung nicht böse gemeint, Schwurbelantwort so überzeugen? Na dann :beer2:

Chris

mac
Beiträge: 18
Registriert: Donnerstag 10. August 2017, 15:47

Re: Welche potente 4-5-6 kanal Endstufe für Surround+Musik

Beitrag von mac » Freitag 25. August 2017, 20:43

Das es jeder Verstärker schafft ist definitiv falsch.
Das habe ich über Jahre aus dem Car und Home HiFi kennen gelernt.
Das eine Brax Matrix x2 oder Brax Matrix x4 richtig Dynamik leistet und Kontrolle pur hat in jeder Lage kann ich bestätigen.genauso eine bmc Audio s1.
Das eine Rotel xy zB. Das nicht annähernd schafft habe ich auch kennengelernt.

Desweiteren wollte ich Vorschläge haben und keine Diskussion über eine Endstufe führen ob ich viel oder wenig Watt brauche.

Nicht falsch verstehen pillepalle123 aber wenn du nur schwurbelantworten äußern kannst,dann herzlichen Glückwunsch :D

pillepalle123
Beiträge: 52
Registriert: Freitag 24. März 2017, 17:40

Re: Welche potente 4-5-6 kanal Endstufe für Surround+Musik

Beitrag von pillepalle123 » Freitag 25. August 2017, 20:51

:wacko: Ohje.

Na dann mal meine Empfehlung: LAB Gruppen FP 10.000 Q/Sp
Bin dann mal raus.... Viel Erfolg noch.
:weg:

MfG
Chris

mac
Beiträge: 18
Registriert: Donnerstag 10. August 2017, 15:47

Re: Welche potente 4-5-6 kanal Endstufe für Surround+Musik

Beitrag von mac » Freitag 25. August 2017, 21:01

Pillepalle123 bei dir fehlen mir echt die Worte sorry :wink:
Naja wirst schon wissen warum du keine
User Vorstellung gemacht hast.
Zitat: kann und sollte jeder machen.
Kann ich aber verstehen :grin:

pillepalle123
Beiträge: 52
Registriert: Freitag 24. März 2017, 17:40

Re: Welche potente 4-5-6 kanal Endstufe für Surround+Musik

Beitrag von pillepalle123 » Freitag 25. August 2017, 21:22

Ich wollte den Thread eigentlich ignorieren, bin wohl jetzt doch gezwungen erneut zu antworten.

Du wirfst hier mit Begriffen um dich, wie: Dynamik, Kontrolle.... Du konntest sie mir bisher nicht erklären, naja hört sich zumindest gut an.
Ich habe zwei mal freundlich versucht hier , durch konstruktive Beiträge, ein wenig Substanz reinzubringen.
Du hast es zwei mal erfolgreich ignoriert.

Pauschalaussagen wie: "Rotel xy bietet das nicht..." Was soll ich dazu sagen?...

Hätte ich dir irgendeine Endstufe empfehlen sollen, mit der blumigen Beschreibung: "Schiebt echt voll an. Stets volle Kontrolle auch in Extremsituation. Sirrende Streicher die förmlich aus den Lautsprechern herausgeflogen kommen.... ?

Nun kommt auch noch ein unterschwelliger (oder auch nicht) Angriff auf mich hinzu.

Und nun fehlen dir die Worte?

Bist du noch in anderen Foren unter dem Nickname unterwegs? Du kannst dir den Grund der Frage denken.

Chris

techno1999
Beiträge: 274
Registriert: Donnerstag 16. Februar 2017, 16:20

Re: Welche potente 4-5-6 kanal Endstufe für Surround+Musik

Beitrag von techno1999 » Samstag 26. August 2017, 06:42

Hallo Mac ,
schau dich mal im gebraucht Segment um da gibt es noch so einige wie z.B. : Tag McLaren mit Monoblock Aufbau die wurden extra gebaut für das Heimkino und Hifi da gibt es die 3 Kanal , 5 und 7 vom Preisgefüge sehr günstig zu kaufen . Meine persönliche Meinung die Monoblöcke sind meine absoluten Favoriten im Heimkino und Hifi aber das musst du selber entscheiden was du möchtest und wo dein Budget liegt . Schaue dich mal bei www.audio-markt.de um da sind alle Namhafte Herstellern gelistet da findest du bestimmt was entweder Neu oder Gebraucht . Ich wünsche dir viel Spaß dabei ..... :rock:

Mockingjay
Beiträge: 366
Registriert: Samstag 17. Oktober 2015, 12:44

Re: Welche potente 4-5-6 kanal Endstufe für Surround+Musik

Beitrag von Mockingjay » Samstag 26. August 2017, 15:15

... der Hinweis auf einen AVR war natürlich nicht profi-like, so etwas passt eher in ein Wohnzimmer, schon gar nicht in ein Heimkino.

Eine Stewart-Leinwand,
ein Projektor von Wolf Cinema,
eine 64-Kanal-Prozessor-Vorstufe aus dem Profisegment von Trinnov Audio,
drei Primare-Endstufen vom Typ A34.2,
vier A60-Endstufen von Primare,
ein ELAC CC 501 VX-JET,
zwei Elac FS 509 VX-JET,
zwei Elac FS 507 VX-JET,
sechs Elac WS 1645,
zwei Elac SUB 2070 und
ein Elac SUB 2090

:thumbsup:

Antworten