Upgrade auf Dolby Atmos und DTS:X 7.2.4

Mockingjay
Beiträge: 373
Registriert: Samstag 17. Oktober 2015, 12:44

Re: Upgrade auf Dolby Atmos und DTS:X 7.2.4

Beitrag von Mockingjay » Mittwoch 27. März 2019, 13:30

Hi, ich habe meine Atmos-Decken-Boxen direkt nach unten strahlend unter der Decke auf einem Gittersystem liegen; Gitter wie auch LS sind verschiebbar.
Die Decken-LS sind in Linie mit den Front und Surround-Boxen. Die 5 für Surround zuständigen LS sind auf dem ITU-Kreis.

Ich habe dazumal mit den EnabledSpeakern bis hoch auf halbe Wandhöhe experimentiert; kein zufriedenstellendes Ergebnis. Die Effekte kamen zwar, aber kein 3-D-Feeling.

Dann habe ich die Atmos-Speaker nach Auro angebracht, nach vorn in den Raum Richtung Hörplatz strahlend. Je steiler der Winkel gen Fußboden gerichtet, desto besser kamen die Effekte, aber auch hier kein 3-D-Feeling. Das Atmos-Klangerlebnis war mehr in Richtung Glocke.

Erst mit den Decken-LS hatte ich den Wow-Effekt.

Die Decken-LS habe ich zentimeterweise von der Frontwand bis fast zur Raummitte zentimeterweise verschoben und mit dem Helikopter-Rundflug abgehört, bis oben genauso exakt geflogen wurde wie unten auf der Surround-Ebene.

Bei einer Höhe von 2,15 m stellte sich dann der 3-D-Effekt ein - Testtrack Shattered Glases.

Dass die Decken-LS unten strahlen sollten, habe ich von einem Elac-Techniker.

Lt. Dolby sind in einem Kino die Decken-LS alle auf die 1. Reihe im letzten Drittel mittig ausgerichtet. Ob das nun in einem Atmos-Kino der beste Hörplatz ist, kann ich nicht beurteilen. Ich war noch nie in einem Atmos-Kino.

In einem Saturn-Atmos-Studio in Hamburg habe ich mal eine Vorführunge genossen, grausam. Da kommt man dann ganz schnell dazu, eine Atmos-Anlage nur danach zu beurteilen, was aus den Decken-LS kommt.

Letztendlich kann es aber auch egal sein, wie natives Dolby Atmos klingt. Schließlich gibt es noch die Upmixer und bei Yamaha die DSP-Programme zum Wohlfühlen.

Stefan72
Beiträge: 5
Registriert: Donnerstag 4. April 2019, 14:42

Re: Upgrade auf Dolby Atmos und DTS:X 7.2.4

Beitrag von Stefan72 » Freitag 9. August 2019, 18:51

Hallo in die Runde,

Lese ich das jetzt richtig, dass du mit dem Atmos Upgrade zufrieden bist und es jederzeit wieder machen würdest?

Ich plane gerade einen Umbau und bin am überlegen, ob ich einen Dolby Atmos Verstärker kaufe.

Die Beiträge auf YouTube verwirren mich aber dazu.
Bringt es jetzt was oder kann man sich diesen Umbau aktuell noch sparen, weil zu wenig Benefit kommt?

Gruß Stefan

Benutzeravatar
BladeRunner1974
Beiträge: 632
Registriert: Samstag 23. Dezember 2017, 16:05
Wohnort: Schweiz

Re: Upgrade auf Dolby Atmos und DTS:X 7.2.4

Beitrag von BladeRunner1974 » Freitag 9. August 2019, 23:44

Hallo Namensvetter,

quasi jeder neuere Film (Blockbuster) kommt mit Atmos oder DTS:X raus. Aber auch 4k-Remasters älterer Filme werden soundtechnisch meist mit Atmos aufgepeppt. Das meiste halt nur in Englisch. Deutsche Abmischungen findet man aber immer häufiger. Die Qualität hat über die Zeit eindeutig zugelegt. Langsam sind wir auf einem Niveau angekommen, das wirklich Spaß macht und die Menge an hochwertigen Abmischungen merklich zunimmt. Denke in Sachen Musik kommt jetzt dann auch ein Boost.

Die aktuelle Entwicklung gefällt mir und für mich/uns ist es ein Mehrwert geworden. Mindestens 4 Deckenlautsprecher (am besten die gleichen wie Deine Effektspeaker) und die passende Elektronik brauchst du. Ein bisschen Aufwand bringt eine solche Installation halt mit sich.

Aus heutiger Sicht würde ich wieder diesen Weg gehen. Auf die einschlägigen YouTube-Filmchen gebe ich nichts mehr. Am besten das Ganze in Heimkinos anhören und selber entscheiden. :)
LG Stephan - Cinema Utopia

Benutzeravatar
Wern
Beiträge: 62
Registriert: Samstag 12. Oktober 2013, 17:36
Wohnort: Wermelskirchen

Re: Upgrade auf Dolby Atmos und DTS:X 7.2.4

Beitrag von Wern » Samstag 10. August 2019, 14:29

Hallo Kollegen,

ich würde gerne auch mal eine 7.x.4 Installation ausprobieren. Was nicht so schön ist, ist unsere Dachschräge. Das Dach ist um 18° geneigt, dadurch haben wir vor der Leinwand 3,30 m und hinten ca. 1,70 m Deckenhöhe. Kennt Ihr Infos, wie eine sinnvolle Lautsprecher Positionierung aussehen könnte?

Gruß Frank

Benutzeravatar
BladeRunner1974
Beiträge: 632
Registriert: Samstag 23. Dezember 2017, 16:05
Wohnort: Schweiz

Re: Upgrade auf Dolby Atmos und DTS:X 7.2.4

Beitrag von BladeRunner1974 » Samstag 10. August 2019, 20:00

Hallo Frank,

wahrscheinlich kennst du dieses Manual von Dolby?

https://www.dolby.com/us/en/technologie ... elines.pdf

Die Dachschräge ist sicher nicht optimal, aber über das Delay solltest du die Asymmetrie in den Griff kriegen. Ich kann Dir aber nicht abschließend sagen, ob eine horizontale Ausrichtung nicht doch zwingend ist und Du eine aufgehängte Decke hierfür bauen müsstest.

Stellt sich noch die Frage nach den richtigen Lautsprechern. Falls sie bündeln, müssen sie auf den Referenzplatz an- und eingewinkelt werden. Falls sie breit abstrahlen, ist das nicht zwingend notwendig.

Je nach Raumgrösse (wie bei uns bspw.) können die von Dolby vorgegebenen Winkel nicht eingehalten werden. Das spielt aber keine wesentliche Rolle gemäss Akustiker.

Das wichtigste ist sicherlich, dass bei 7.x.4 die Heights in einer Flucht mit den Backsurrounds und nach Möglichkeit mit den Front Left/Right positioniert sind.
LG Stephan - Cinema Utopia

Benutzeravatar
Wern
Beiträge: 62
Registriert: Samstag 12. Oktober 2013, 17:36
Wohnort: Wermelskirchen

Re: Upgrade auf Dolby Atmos und DTS:X 7.2.4

Beitrag von Wern » Samstag 10. August 2019, 22:28

Hi Stefan,

vielen Dank für die Antwort. Ja, ich kenne das Dokument grundsätzlich. Die Deckenlautsprecher in Flucht mit den Frontlautsprechern zu bringen ist schwierig, da die neben der Leinwand angebracht sind, in den Raumecken. Wenn aber die Flucht mit den Back Surrounds ok ist, kriege ich das eher hin. Das war so nicht direkt zu erkennen (vielleicht habe ich auch nicht aufmerksam genug hingesehen...). Ich hoffe, dass man die Winkel bei uns halbwegs hinbekommt, den Rest muss die Einmessung bringen.

Gruß Frank

Benutzeravatar
BladeRunner1974
Beiträge: 632
Registriert: Samstag 23. Dezember 2017, 16:05
Wohnort: Schweiz

Re: Upgrade auf Dolby Atmos und DTS:X 7.2.4

Beitrag von BladeRunner1974 » Samstag 10. August 2019, 22:42

Hallo Frank,

die Fronts sind bei uns auch nicht exakt in der Flucht positioniert. Die Abweichung hält sich aber in Grenzen.

Im Aufbau sah das letztlich so aus:

A0EDE538-4D9E-4F33-91DF-B610803744F4.jpeg

Wünsche gutes Gelingen.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
LG Stephan - Cinema Utopia

Antworten