Lyngdorf MP-60

Antworten
Benutzeravatar
wolfmunich
Beiträge: 7620
Registriert: Montag 10. Januar 2011, 15:58
Wohnort: Münchner Norden

Lyngdorf MP-60

Beitrag von wolfmunich » Mittwoch 9. Oktober 2019, 16:43

Servus,

Lyngdorf hat das Folgemodell zur MP-50 auf den Markt gebracht. Hoffentlich haben sie aus ihren Fehlern gelernt, da die MP-50 diverse Bugs hatte.

https://www.lite-magazin.de/2019/09/der ... CV51Q6YazE
Gruß

Wolfgang

Member of H C M - Abteilung "Bei mir gibt`s nix von der Stange" - CEO von HCM-TV

Cole Trickle
Beiträge: 134
Registriert: Dienstag 5. März 2019, 13:54

Re: Lyngdorf MP-60

Beitrag von Cole Trickle » Samstag 19. Oktober 2019, 21:34

Hallo Wolfgang, rein aus intresse, was hat dir an der Mp50 nicht gefallen bzw was war fehlerhaft? Grüße Daniel

Benutzeravatar
wolfmunich
Beiträge: 7620
Registriert: Montag 10. Januar 2011, 15:58
Wohnort: Münchner Norden

Re: Lyngdorf MP-60

Beitrag von wolfmunich » Sonntag 20. Oktober 2019, 09:00

Cole Trickle hat geschrieben:
Samstag 19. Oktober 2019, 21:34
Hallo Wolfgang, rein aus intresse, was hat dir an der Mp50 nicht gefallen bzw was war fehlerhaft? Grüße Daniel
Servus Daniel,
Auro-3D produzierte Störfrequenzen an den Lautsprechern. Des öfteren ging ein Tonformat überhaupt nicht.
Von den Bugs mal abgesehen war das Teil schon sehr gut. Einmessung und Handling top. 16 Kanäle mit XLR-Ausgängen. Preis ist natürlich auch eine eigene Liga.
Gruß

Wolfgang

Member of H C M - Abteilung "Bei mir gibt`s nix von der Stange" - CEO von HCM-TV

Igor der Metzger
Beiträge: 5
Registriert: Dienstag 31. Dezember 2019, 13:03

Re: Lyngdorf MP-60

Beitrag von Igor der Metzger » Sonntag 2. Februar 2020, 08:35

Tja, in allen Testberichten, die ich las, gab es nur Lob für die mp-50. Nur hier im Forum wurde auch Kritik geübt, die offenbar grundsätzlicher Natur war. Bis dahin hatte ich das Gerät auf der Einkaufsliste. Nun warte ich auf die Stormaudio mk2.
Mich wundert, dass einem renomierten Hersteller wie Lyngdorf solche Bugs passieren und dass dann noch nicht mal nachgebessert wird! - sei es per update oder Rückruf. :hit:
Deshalb habe ich der mp-60 jetzt gar keine Aufmerksamkeit mehr geschenkt.

vG Igor

Benutzeravatar
HighEndHarry
Beiträge: 467
Registriert: Sonntag 26. Februar 2012, 18:31
Wohnort: Chiemgau

Re: Lyngdorf MP-60

Beitrag von HighEndHarry » Sonntag 2. Februar 2020, 18:06

Ist leider normal, die Erfahrung musste ich bei Primare auch machen. Tests top und in der Realität ein Desaster.

Hatte dazu auf der HighEnd auch bei ein paar Testredakteuren nachgefragt. Natürlich werden die Bugs bemerkt aber wenn man sich zu kritisch äußert gibt es eben keine Testgeräte mehr.
"Das Bessere ist stets der Feind des Guten" - Voltaire

HeroPleXx

Antworten