Erfahrungsbericht Subwoofer SBA mit 6xMivoc AW3000 + Crown XLS1002

Antworten
JonasM
Beiträge: 9
Registriert: Montag 10. Februar 2020, 16:16

Erfahrungsbericht Subwoofer SBA mit 6xMivoc AW3000 + Crown XLS1002

Beitrag von JonasM » Montag 10. Februar 2020, 16:54

Ich habe mir im Dezember mein Heimkino auf ein SBA erweitert. Gebaut habe ich das in 6 x 50Liter Gehäusen (geschlossen). Angeordnet nach dem 1/4 Raumbreite bzw. Raumhöhe. Angetrieben habe ich 4 der Subs in Gruppenschaltung an einem Kanal der Crown XLS1002. Die 2 anderen Subs am anderen Kanal der Crown in Reihenschaltung. Ich war zuerst sehr skeptisch ob die Leistung der Crown dafür ausreicht (350Watt je Kanal an 4 Ohm). Man lässt sich sehr schnell verunsichern da viele sowas belächeln mit so "wenig" Leistung für ne Bassendstufe. Was soll ich sagen? Das SBA in der Front macht unglaublichen Schalldruck. Ich höre meist in deutlich gehobener Zimmerlautstärke. Die Enstufe ging noch nie ins Clipping. Ich glaub das liegt sicherlich auch an der insgesamt großen Membranfläche (hoher Wirkungsgrad) der 6 Subs. Der Raum macht natürlich auch viel aus. Ich denke dadurch werden die einzelnen Chassis und die Endstufe insgesamt "entlastet". 1 oder auch 2 Subs würden da viel schneller in die Knie gehen. Wenn ich denke das ein SVS Ultra oder ähnliche teuere Fertigsubwoofer für DEUTLICH mehr Geld nicht annähernd so einen sauberen bass im Raum liefern mit so einem Schalldruck. Ich bin echt begeistert was man für relativ günstig Geld erreichen kann.

dirk48
Beiträge: 883
Registriert: Dienstag 31. Januar 2012, 15:13
Wohnort: Merseburg

Re: Erfahrungsbericht Subwoofer SBA mit 6xMivoc AW3000 + Crown XLS1002

Beitrag von dirk48 » Montag 10. Februar 2020, 23:45

Wenn Du einen Spring nach vorn gemacht hast und zufrieden bist, ist alles in Ordnung!

Egal welche Watt Zahl auf dem Gerät steht.

Benutzeravatar
Bölling
Beiträge: 413
Registriert: Montag 6. April 2015, 18:22
Wohnort: Münster

Re: Erfahrungsbericht Subwoofer SBA mit 6xMivoc AW3000 + Crown XLS1002

Beitrag von Bölling » Dienstag 11. Februar 2020, 09:20

Angetrieben habe ich 4 der Subs in Gruppenschaltung an einem Kanal der Crown XLS1002. Die 2 anderen Subs am anderen Kanal der Crown in Reihenschaltung.
ok, das musst du mir mal genauer erklären! Das heißt du hast 4 Aw3000 an einem Ausgang der "Stero" Endstufe!? Was meinst du mit Gruppenschaltung?
Grüße

Movie_Junkie2015
Beiträge: 459
Registriert: Dienstag 10. März 2015, 19:50

Re: Erfahrungsbericht Subwoofer SBA mit 6xMivoc AW3000 + Crown XLS1002

Beitrag von Movie_Junkie2015 » Dienstag 11. Februar 2020, 16:05

mal getippt, von den 4 AW3000 je 2 in Reihe und das ganze parallel zueinander so sollte das mit rund 4Ohm laufen.
JVC DLA-N5B, Xodiac Akustik masked 135", Denon AVR-X4400H als Vorstufe, Behringer DCX2496, Sony X800M2, Tempest Front + Tempest Sub 4x4 DBA, 4x Canton GLE410.2 Surround rear + back, 4x Canton PRO XL.3 Atmos

JonasM
Beiträge: 9
Registriert: Montag 10. Februar 2020, 16:16

Re: Erfahrungsbericht Subwoofer SBA mit 6xMivoc AW3000 + Crown XLS1002

Beitrag von JonasM » Dienstag 11. Februar 2020, 22:18

Movie_Junkie2015 hat geschrieben:
Dienstag 11. Februar 2020, 16:05
mal getippt, von den 4 AW3000 je 2 in Reihe und das ganze parallel zueinander so sollte das mit rund 4Ohm laufen.
Genau richtig. So habe ich die 6 angeschlossen!

JonasM
Beiträge: 9
Registriert: Montag 10. Februar 2020, 16:16

Re: Erfahrungsbericht Subwoofer SBA mit 6xMivoc AW3000 + Crown XLS1002

Beitrag von JonasM » Dienstag 11. Februar 2020, 22:30

Bölling hat geschrieben:
Dienstag 11. Februar 2020, 09:20
Angetrieben habe ich 4 der Subs in Gruppenschaltung an einem Kanal der Crown XLS1002. Die 2 anderen Subs am anderen Kanal der Crown in Reihenschaltung.
ok, das musst du mir mal genauer erklären! Das heißt du hast 4 Aw3000 an einem Ausgang der "Stero" Endstufe!? Was meinst du mit Gruppenschaltung?
So habe ich die 4 an einem Kanal der Crown angeschlossen:
https://www.google.com/search?q=was+ist ... e&ie=UTF-8

dirk48
Beiträge: 883
Registriert: Dienstag 31. Januar 2012, 15:13
Wohnort: Merseburg

Re: Erfahrungsbericht Subwoofer SBA mit 6xMivoc AW3000 + Crown XLS1002

Beitrag von dirk48 » Mittwoch 12. Februar 2020, 10:21

Bei sind es 8 je 4 x JBL 1214 vorn/hinten, genauso an einer I Nuke angeschlossen, hat aber ein Bekannter gemacht, weil ich keinen Fehler machen wollte .

dirk48
Beiträge: 883
Registriert: Dienstag 31. Januar 2012, 15:13
Wohnort: Merseburg

Re: Erfahrungsbericht Subwoofer SBA mit 6xMivoc AW3000 + Crown XLS1002

Beitrag von dirk48 » Mittwoch 12. Februar 2020, 10:22

Bei sind es 8 je 4 x JBL 1214 vorn und zusätzlich noch hinten invertiert, genauso an einer I Nuke angeschlossen, hat aber ein Bekannter gemacht, weil ich keinen Fehler machen wollte .

Antworten