Corona in München

Dies und das...
Antworten
Benutzeravatar
jonesy
Beiträge: 2407
Registriert: Freitag 21. Januar 2011, 14:06

Corona in München

Beitrag von jonesy » Dienstag 22. September 2020, 18:38

Söder will die Bundeswehr einsetzen um Kontaktketten besser verfolgen zu können oder rollen demnächst Panzer durch München um den nächsten Lockdown zu überwachen ?
Wie heißt das noch gleich Freistaat Bayern ????

Eckart

techno1999
Beiträge: 299
Registriert: Donnerstag 16. Februar 2017, 16:20

Re: Corona in München

Beitrag von techno1999 » Mittwoch 23. September 2020, 06:46

Das der Hr. Söder eh eine Schraube locker hat ist ja bekannt. Er lässt das Oktoberfest 20 platzen aber dafür können die Fußball Millionäre spielen und die Bayern Funktionäre kuscheln zusammen ohne Maske :party:
Meine Meinung dazu die Elitäre Gesellschaft darf alles und der Pöbel muss Maske tragen . :wall:

CooperCabanana
Beiträge: 10
Registriert: Dienstag 17. März 2020, 15:25

Re: Corona in München

Beitrag von CooperCabanana » Mittwoch 18. November 2020, 09:34

Das zieht sich sooo in die Länge.
Wann Deutschland wohl Coronafrei sein wird? Ich glaube nicht bald.

Benutzeravatar
wolfmunich
Beiträge: 7633
Registriert: Montag 10. Januar 2011, 15:58
Wohnort: Münchner Norden

Re: Corona in München

Beitrag von wolfmunich » Mittwoch 18. November 2020, 10:41

Ich glaube ihr verkennt den Ernst der Lage.
Gruß

Wolfgang

Member of H C M - Abteilung "Bei mir gibt`s nix von der Stange" - CEO von HCM-TV

Benutzeravatar
Eddem
Beiträge: 292
Registriert: Montag 6. April 2015, 15:55
Kontaktdaten:

Re: Corona in München

Beitrag von Eddem » Mittwoch 18. November 2020, 11:59

wolfmunich hat geschrieben:
Mittwoch 18. November 2020, 10:41
Ich glaube ihr verkennt den Ernst der Lage.
Du hast meine volle Zustimmung!

Benutzeravatar
HighEndHarry
Beiträge: 476
Registriert: Sonntag 26. Februar 2012, 18:31
Wohnort: Chiemgau

Re: Corona in München

Beitrag von HighEndHarry » Mittwoch 18. November 2020, 14:48

jonesy hat geschrieben:
Dienstag 22. September 2020, 18:38
Söder will die Bundeswehr einsetzen um Kontaktketten besser verfolgen zu können oder rollen demnächst Panzer durch München um den nächsten Lockdown zu überwachen ?
Wie heißt das noch gleich Freistaat Bayern ????

Eckart
Bei so einem Beitrag kann ich nur den Kopf schütteln :thumbsdown:

Ist wahrscheinlich aber auch das falsche Diskussionsthema in einem Heimkino-Forum. Wir sind den Lockdown im eigenen Kino doch gewohnt :wink:
"Das Bessere ist stets der Feind des Guten" - Voltaire

HeroPleXx

z3000
Beiträge: 724
Registriert: Freitag 26. August 2011, 10:58

Re: Corona in München

Beitrag von z3000 » Sonntag 22. November 2020, 02:04

HighEndHarry hat geschrieben:
Mittwoch 18. November 2020, 14:48
jonesy hat geschrieben:
Dienstag 22. September 2020, 18:38
Söder will die Bundeswehr einsetzen um Kontaktketten besser verfolgen zu können oder rollen demnächst Panzer durch München um den nächsten Lockdown zu überwachen ?
Wie heißt das noch gleich Freistaat Bayern ????

Eckart
Bei so einem Beitrag kann ich nur den Kopf schütteln :thumbsdown:

Ist wahrscheinlich aber auch das falsche Diskussionsthema in einem Heimkino-Forum. Wir sind den Lockdown im eigenen Kino doch gewohnt :wink:

Dieses Thema sollte überall Diskutiert werden es betrifft ja schließlich uns alle und es geht um unsere Freiheit .
Die Kurve der der Neuinfektion steigt aber die Kurve der Sterberate ist seid 8 Monaten weit unten trotzdem gibt es immer mehr Maßnahmen die uns immer mehr einschränken und dadurch auch existenzen Systematisch kaputt gemacht werden das ist Fakt . Bei den Jährlich 20-25.000 Tausend Virus- Grippetote (Corona ca 11.000 Tote) in Deutschland wurden uns solche Maßnahmen nicht auferlegt und das ist auch Fakt und sollte jeden zum nachdenken bewegen und meiner Meinung nach auch überall diskutiert werden denn es betrifft uns ja alle .

Benutzeravatar
HomerJS
Beiträge: 590
Registriert: Dienstag 9. April 2013, 11:54

Re: Corona in München

Beitrag von HomerJS » Sonntag 22. November 2020, 10:46

Wenn man im Nov. 2020 noch meint, Sars Cov2 mit der Grippe vergleichen zu müssen, ist schon klar in welchen Filterblasen man sich da das letzte halbe Jahr "informiert" hat. :rolleyes:

Mit der Realität "da draußen" hat das jedenfalls nichts zu tun...

techno1999
Beiträge: 299
Registriert: Donnerstag 16. Februar 2017, 16:20

Re: Corona in München

Beitrag von techno1999 » Sonntag 22. November 2020, 13:47

Bei mir im Autohandel sieht es sehr schlecht aus seit dem 1. Lockdown haben wir in der Woche 3 Kunden davor waren das mind.100 Kunden gewesen . Wohne allerdings in einer Gegend wo viele Menschen von Airbus , Hamburger Flughafen und Hamburger Hafen beschäftigt sind und diese Menschen sind gerade in Kurzarbeit bzw. haben ihren Job verloren . D.h. für mich wiederum ich lebe von diesen Kunden . Hatte in den guten Zeiten bis zu 10 Autos in der Woche verkauft , im Moment werden gerade mal 5 - 10 Autos im Monat verkauft . Andere Händler Kollegen sind mittlerweile schon Pleite .
Ich sehe den ganzen Corona Hype sehr skeptisch , in meinem Bekanntenkreis gab es bisher keine Kranken und Toten , ein sehr guter Freund von mir arbeitet in der Eppendorfer Uniklinik er sagte zu mir er hatte 3 Patienten alle über 80 - 90 Jahre alt die sind mit Corona verstorben !!!
Es werden die Grundrechte massiv eingeschränkt wer eine andere Meinung dazu hat wird als Nazi diffamiert und das kann es nicht sein , wo leben wir eigentlich . Das ganze ist in meinen Augen ein Trauerspiel unsere jetzige Regierung hat auf ganzer ebene Versagt , es werden mit Steuergeldern gerade so um sich geworfen bzw. Kredite Neuverschuldungen gemacht wer soll das ganze bezahlen . Darüber sollte man sich mal Gedanken machen .

Antworten