Auto 3d oder Dolby Atmos bei niedriger Decke

Hier kann man eine kurze Fragen an den HCM stellen.
Antworten
bulc
Beiträge: 4
Registriert: Mittwoch 11. November 2020, 00:30

Auto 3d oder Dolby Atmos bei niedriger Decke

Beitrag von bulc » Mittwoch 11. November 2020, 22:07

Servus zusammen,

ich bin ganz neu hier. Ich spiele seit nun ca. 4 Monaten mit den Gedanken ein Heimkino zu bauen. Einen extra Raum hätte ich auch zur Verfügung, im Keller. Maße 4,70 x 3,80. Leider beträgt die Deckenhöhe nur 2,05 m....nun ist es außerdem so, das ich gerne zwei Sitzreihen hätte, da ich immer mit mehreren Leuten schauen werde. Nun wäre meine Frage um erstmal die Planung starten zu können: Lohnt sich eine Dolby Atmos Layout bei der Deckenhöhe oder wäre Auro 3D sinnvoller?
Vielen Dank schon Mal ;).
Und danke das ich hier Mitglied sein kann!
Beste Grüße

bulc
Beiträge: 4
Registriert: Mittwoch 11. November 2020, 00:30

Re: Auto 3d oder Dolby Atmos bei niedriger Decke

Beitrag von bulc » Mittwoch 11. November 2020, 22:50

Kleiner Nachtrag:
Es heißt natürlich Auro 3D.... Autokorrektur.... ;)

Benutzeravatar
Kreuzi
Beiträge: 4969
Registriert: Montag 10. Januar 2011, 15:28
Wohnort: Am Weißwurstäquator

Re: Auto 3d oder Dolby Atmos bei niedriger Decke

Beitrag von Kreuzi » Donnerstag 12. November 2020, 10:53

Servus,

ich glaube dirk48 hat auch eine sehr niedrige Decke und Atmos installiert. Evtl. kann uns der mehr erzählen.

Grüße
Frank
Ich hab keine Sig

Member of --> H C M <- - Abteilung Bassfanatismus und Bildfetischismus

bulc
Beiträge: 4
Registriert: Mittwoch 11. November 2020, 00:30

Re: Auto 3d oder Dolby Atmos bei niedriger Decke

Beitrag von bulc » Donnerstag 12. November 2020, 21:56

Servus,

vielen Dank dir für die Antwort und für den Tipp!!

Gruß

dirk48
Beiträge: 921
Registriert: Dienstag 31. Januar 2012, 15:13
Wohnort: Merseburg

Re: Auto 3d oder Dolby Atmos bei niedriger Decke

Beitrag von dirk48 » Samstag 14. November 2020, 22:37

Ich wurde gerufen....genau meine Raumhöhe ist leider nur 2,04m.

Um es kurz zu machen, ja Dolby Atmos kann auch hier funktionieren.

Der Weg dahin ist aber ungleich steiniger, als bei einer Raumhöhe 2,50m plus.
Richtig gut klang es bei mit erst mit der Trinnov und Farshids aka Wellenreiter Einmessung,
damit verbunden war der Schritt von 4 auf 6 Deckenkänale zu gehen.

Alle meine 9 HT in der 9. Ebene sind auf 115cm Höhe und die Deckenboxen sind 8 cm tief, so das der Abstand nur 81cm ist.
Neben den Effekten von "oben", hat sich mein Raumklang enorm verbessert...das ist mir fast am wichtigsten :weg:

viele Grüße dirk

P.S. Nicht falsch verstehen : es hat auch vorher mit 4 x Decke und DIRAC funktioniert, also ran den Speck !

bulc
Beiträge: 4
Registriert: Mittwoch 11. November 2020, 00:30

Re: Auto 3d oder Dolby Atmos bei niedriger Decke

Beitrag von bulc » Montag 16. November 2020, 00:25

Servus,

vielen Dank für deine Antwort. Meine Lautsprecher sind leider nicht ganz so tief wie deine ;). Es wären 11 cm, ich hatte erstmal an vier für die Decke gedacht.
Hast du zufällig auch eine zweite Reihe mit Podest in deinen Kino? Wenn ja, was wäre denn so eine vernünftige Position für die hinteren DeckenLS?
Danke.

Beste Grüße

Antworten