Kammer 1

Unser Heimkino Showroom für jedermann. Hier nur Vorstellung, keine Diskussion oder Kommentare.
Antworten
Benutzeravatar
flinke flasche
Beiträge: 3286
Registriert: Montag 16. Dezember 2013, 17:07
Wohnort: Laupheim
Kontaktdaten:

Kammer 1

Beitrag von flinke flasche » Samstag 10. Januar 2015, 21:48

(Stand 27.07.2017 mit nativem Auro-3D & Dolby Atmos & :hcm_logo: Schild) :grin:
Bild




kammer1_vorhang-offen-back.jpg
kammer1_vorhang-zu-front.jpg
_DSC7786.jpg
_DSC7462.jpg
_DSC7476.jpg
_DSC7478.jpg
_DSC7793.jpg
_DSC7803.jpg
_DSC7806.jpg
_DSC7789.jpg

Geschichte
Dies ist nun mein 3 Heimkino welches ich mir aufbaue.
Nach der "Matrix" und dem "Nostalgiecinema" folgte die "Kammer 1"
Virtuelle 360° Panoramaaufnahmen gibt es auf meiner Webseite http://www.Kammer1.de unter Panorama.
Natürlich freue ich mich über jeden Gästebucheintrag :clap:

Der Auslöser des Umbaus war der Kauf einer ISCO II für 500€ in der Bucht um Filme in "echtem" 21:9 sehen zu können.
Da hierfür meine Leinwand und der komplette Aufbau meines Nostalgiecinemas nicht kompatibel war musste was neues her.
Der Umbau erfolgte 2014 noch bevor meine 2. Tochter geboren wurde, da ich wußte, dass danach keine Zeit mehr sein wird :lol:.
Begonnen habe ich im Februar 2014 und fertig wurde ich im Mai. Die Skyline Diffusoren folgten im Septemberurlaub.

Jetzt wird so nach und nach nur noch nachgebessert oder die Technik verändert.
Diesen Monat wurde mein Onkyo Nr717 gegen den Denon AVR-X4100W getauscht.



Ich
Tobias, 34 Jahre, Mediengestalter, verheiratet, 2 Kinder, Eigenheim
Der Heimkinovirus packte mich 1996 als ich im Media Markt die ersten erschwinglichen "Projektoren" von Sony sah.

Kinoraum
Kellerkino mit 3,5 x 4,5 x 2,2m (B x L x H)

Steuerung / Fernbedienung
Die komplette Technik (Geräte, Leinwandmotoren, Lichter) steuere ich über mein iPad min mit der Demopad Software.
Als Signalwandler kommen Global Cache WF2IR, WF2SL und der Lightmanager zum Einsatz.

Sitze
3 Relaxliegen

Leinwand
Curved Cinema Scope mit 3,2m Diagonale. Eigenbau Leinwand mit Gerriets Scene Leinwandtuch

Beamer
Epson EH-TW 9300 inkl. LPE Filter 4K

Lautsprecher & Subwoofer
Nubert Nubox inkl. nativem Auro-3D und Dolby Atmos Setup
Eigenbau Subwoofer mit Mivoc Chassi

Receiver & Endstufe
Denon AVR-X4100W inkl. Dolby Atmos & Auro-3D
Denon POA 800 für die zusätzlichen Höhenlautsprecher für Atmos oder Auro 3D

Zuspieler
OPPO 93 inkl. Codefree
Samsung K8500
HTPC mit XBMC
VU+ UNO mit VTI Image

Besonderheit
Raffrollovorhang
12 Skyline Eigenbau Diffusoren

Berichte in Zeitschriften
Nostalgiecinema in der AudioVision 1/2015
Kammer 1 in der Video 2/2015
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zuletzt geändert von flinke flasche am Montag 14. August 2017, 10:54, insgesamt 7-mal geändert.
Grüße
Tobias


Mein Heimkino - Kammer 1

Benutzeravatar
Kreuzi
Beiträge: 4839
Registriert: Montag 10. Januar 2011, 15:28
Wohnort: Am Weißwurstäquator

Re: Kammer 1

Beitrag von Kreuzi » Samstag 10. Januar 2015, 23:11

Servus,

eine schönes Kino hast Du da aufgebaut :bassdscho:
Ich hab keine Sig

Member of --> H C M <- - Abteilung Bassfanatismus und Bildfetischismus

Benutzeravatar
Ewi
Beiträge: 2905
Registriert: Montag 10. Januar 2011, 20:17

Re: Kammer 1

Beitrag von Ewi » Samstag 10. Januar 2015, 23:17

Seeehr schön ... Respekt :thumbsup:
LG
Werner

Member of --> H C M <-- Fraktion Weltraum und Unterwasserwelt

Benutzeravatar
The Jedi of Bass
Beiträge: 4259
Registriert: Sonntag 9. Januar 2011, 19:15
Wohnort: Münchener Outback

Re: Kammer 1

Beitrag von The Jedi of Bass » Sonntag 11. Januar 2015, 11:46

Hallo Tobias,

gefällt mir wirklich sehr gut Dein Kino. Ich bin auch auf Deine Webseite gegangen, die Kammer1 ist ja schon Dein drittes Kino, echt cool.
Dort sieht man ja auch ein Video von dem Raffrollo, finde ich echt klasse. Ist das DIY oder kauft man sowas fertig? Wieviel Platz braucht man oben?

Ich glaube, ich werde mir mal einen Platz bei einer Deiner nächsten Veranstaltungen buchen über Deine Webseite, wenn das ok ist, dein Kino würde ich gerne mal live erleben.
Grüße
The Jedi of Bass

Member of --> H C M <-- Abteilung Erdbeben, Kickbass und Kinobau ;)
Meine Satorique Lautsprecher Geschichte...

Benutzeravatar
AndiTimer
Beiträge: 3039
Registriert: Montag 10. Januar 2011, 15:33

Re: Kammer 1

Beitrag von AndiTimer » Sonntag 11. Januar 2015, 14:11

Hallo Tobi

nochmals danke für den netten Abend bei Dir. Zu Deinem Kino kann man Dir nur gratulieren, sehr gemütlich und man hält sich auch sehr gerne in dem Raum auf, ohne dass ein Film läuft. Die selbstgemachten Diffusoren und der Vorhang sind echte hingucker... wie so einiges in Deinem Kino. Dass Du
"vom großen" Kino kommst, sieht man an vielen Details.

Die ersten zaghaften Test mit Atmos über die beiden Front High LS waren schon recht interessant, da bin ich gespannt wenn noch hinten zwei zusätzliche LS installiert hast.

Die 21:9 selbstbau curve LW ist ebenfalls ein Hingucker, auch wenn der geringe Sitzabstand für mich etwas gewöhnungsbedürftig war, macht dann aber richtig Spaß :thumbsup:

Deine Steuerung mit dem Pad entspricht genau meinen Geschmack, da darfst Du mir mal unter die Arme greifen :wink:

Freue mich schon auf den einen oder anderen Filmabend.

Schönen Gruss
Andi
Member of N I X - Abteilung Animationsfilm & SchleFaZ und ein weiteres Hobby
"You are being watched...“ // "Hold the Door! Hold d Door! HolDor! Hodor!" // Carlo Pedersoli "Futteténne!"

Benutzeravatar
flinke flasche
Beiträge: 3286
Registriert: Montag 16. Dezember 2013, 17:07
Wohnort: Laupheim
Kontaktdaten:

Re: Kammer 1

Beitrag von flinke flasche » Sonntag 11. Januar 2015, 18:33

Danke euch für die Komplimente, hört man immer gerne.
The Jedi of Bass hat geschrieben:Hallo Tobias,

gefällt mir wirklich sehr gut Dein Kino. Ich bin auch auf Deine Webseite gegangen, die Kammer1 ist ja schon Dein drittes Kino, echt cool.
Dort sieht man ja auch ein Video von dem Raffrollo, finde ich echt klasse. Ist das DIY oder kauft man sowas fertig? Wieviel Platz braucht man oben?

Ich glaube, ich werde mir mal einen Platz bei einer Deiner nächsten Veranstaltungen buchen über Deine Webseite, wenn das ok ist, dein Kino würde ich gerne mal live erleben.
Eigentlich schon mein 5tes, allerdings waren die 2 davor nicht wirklich erwähnenswert.
Der Raffrollo ist komplett Eigenbau, möchte nicht wissen was sowas fertig Kosten würde :confused:
Viel Aufbau nach oben hab ich nicht. Da wo der schwarze stoff endet beginnt mein Deckenfries. Der Aufbau ist komplett unterhalb über Seilzüge verwirklicht. Ich glebe es sind zwischen 10 & 15cm.

Woher bist du denn? Gerne kannst du dir mein Heimkino ansehen.


@andi
Hat mir auch sehr gefallen, die Zeit verging wie geht im Flug.
Beim nächsten Mal müssen wir n Film anschauen.

Bin auch mal gespannt wenn alle Boxen für Atmos oder Auro 3D installiert sind.
Muss aber erst die Boxen kaufen.
Die Atmos Demo war auch mit 2 Front high schon sehr gut, mal sehen was da noch geht.

Kann dir dann gerne bei der Fernbedienung helfen.
Grüße
Tobias


Mein Heimkino - Kammer 1

Benutzeravatar
wolfmunich
Beiträge: 7399
Registriert: Montag 10. Januar 2011, 15:58
Wohnort: Münchner Norden

Re: Kammer 1

Beitrag von wolfmunich » Sonntag 11. Januar 2015, 18:43

Servus,

sehr stylisches Heimkino, gefällt mir.
flinke flasche hat geschrieben:Danke euch für die Komplimente, hört man immer gerne.
The Jedi of Bass hat geschrieben:Hallo Tobias,

gefällt mir wirklich sehr gut Dein Kino. Ich bin auch auf Deine Webseite gegangen, die Kammer1 ist ja schon Dein drittes Kino, echt cool.
Dort sieht man ja auch ein Video von dem Raffrollo, finde ich echt klasse. Ist das DIY oder kauft man sowas fertig? Wieviel Platz braucht man oben?

Ich glaube, ich werde mir mal einen Platz bei einer Deiner nächsten Veranstaltungen buchen über Deine Webseite, wenn das ok ist, dein Kino würde ich gerne mal live erleben.
Eigentlich schon mein 5tes, allerdings waren die 2 davor nicht wirklich erwähnenswert.
Der Raffrollo ist komplett Eigenbau, möchte nicht wissen was sowas fertig Kosten würde :confused:
Viel Aufbau nach oben hab ich nicht. Da wo der schwarze stoff endet beginnt mein Deckenfries. Der Aufbau ist komplett unterhalb über Seilzüge verwirklicht. Ich glebe es sind zwischen 10 & 15cm.

Woher bist du denn? Gerne kannst du dir mein Heimkino ansehen.
Wenn es keine Umstände macht würde ich mich auch noch einklinken. :grin:
Gruß

Wolfgang

Member of H C M - Abteilung "Bei mir gibt`s nix von der Stange" - CEO von HCM-TV

Benutzeravatar
flinke flasche
Beiträge: 3286
Registriert: Montag 16. Dezember 2013, 17:07
Wohnort: Laupheim
Kontaktdaten:

Re: Kammer 1

Beitrag von flinke flasche » Montag 12. Januar 2015, 10:39

Ich denke das sollte kein Problem sein.

Müsste man halt mal was ausmachen.
Aber erst wenn Atoms und Auro 3D installiert sind. Damit es sich auch lohnt :grin:
Grüße
Tobias


Mein Heimkino - Kammer 1

Filmfreund
Beiträge: 10
Registriert: Mittwoch 28. Januar 2015, 15:58

Re: Kammer 1

Beitrag von Filmfreund » Mittwoch 4. Februar 2015, 20:15

kann nur dazu schreiben - wow, wow, wow :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup:
Sehr schick :clap: :rock:

Jabba
Beiträge: 53
Registriert: Dienstag 17. Februar 2015, 12:40

Re: Kammer 1

Beitrag von Jabba » Freitag 6. März 2015, 20:59

Auch von mir gibts ein :bassdscho: .
Sehr schönes Kino.
mfg
Jabba

Benutzeravatar
AndiTimer
Beiträge: 3039
Registriert: Montag 10. Januar 2011, 15:33

Re: Kammer 1

Beitrag von AndiTimer » Montag 16. März 2015, 10:09

Vielleicht mal ein Anfang...

- Erstrefletionen

Ich würde über den beiden Front re + li oben an der Decke Basotec anbringen, dazu an den Wänden zw. den Säulen. Das kannst Du mit dem passenden Stoff beziehen, damit es farblich passt. Ich weiß jetzt nicht wie tief Deine Säulen sind, aber min. 5cm Basotec würde ich da nehmen.

So in der Art vielleicht:
Bild

Als Höhe der Basotec Absorber würde ich ca 1m angehen, die Mitte auf Ohrhöhe.

So würde ich mal starten... dann müsste man sich die Aufstellung der Woofer anschauen und was man bzgl. Absorber an der Rückwand machen kann.

Gruss
Andi
Member of N I X - Abteilung Animationsfilm & SchleFaZ und ein weiteres Hobby
"You are being watched...“ // "Hold the Door! Hold d Door! HolDor! Hodor!" // Carlo Pedersoli "Futteténne!"

Benutzeravatar
flinke flasche
Beiträge: 3286
Registriert: Montag 16. Dezember 2013, 17:07
Wohnort: Laupheim
Kontaktdaten:

Re: Kammer 1

Beitrag von flinke flasche » Montag 16. März 2015, 19:33

Hey super,
danke Andi für den Tipp und den Anfang meiner Akustik Maßnahme. :clap:

Denke das kann man ganz gut Integrieren ohne das es schlimm aussieht.
Leider sieht es auf der anderen Seite schlecht aus, da hier das Riesen Fenster und die Heizung ist.

Die Säulen sind insgesamt ca. 10cm tief.

Meinst du an die Decke oberhalb der Boxen anstatt der Skyline Diffuseren?
Grüße
Tobias


Mein Heimkino - Kammer 1

Benutzeravatar
AndiTimer
Beiträge: 3039
Registriert: Montag 10. Januar 2011, 15:33

Re: Kammer 1

Beitrag von AndiTimer » Dienstag 17. März 2015, 08:40

flinke flasche hat geschrieben: Denke das kann man ganz gut Integrieren ohne das es schlimm aussieht.
Leider sieht es auf der anderen Seite schlecht aus, da hier das Riesen Fenster und die Heizung ist.
flinke flasche hat geschrieben:Die Säulen sind insgesamt ca. 10cm tief.
10cm sind perfekt, das ist normal die empfohlene Stärke, dazu passt der optische Übergang.
flinke flasche hat geschrieben:Meinst du an die Decke oberhalb der Boxen anstatt der Skyline Diffuseren?
Nicht anstatt der Diffusoren, sondern daneben. Direkt über den Fron Re + Li an der Decke, da müsste doch noch Platz sein oder?
Habe das nicht mehr genau vor Augen... muss ich mir nochmal anschauen.

Ich habe noch einige Platten von aixfoam hie (brauche ich noch) aber damit könnte man mal testen. Dürfte von der Menge nicht für
alles reichen, aber um einen ersten Eindruck zu gewinnen.

Vielleicht versuchen wir uns dann auch mal an einer Messung :verlegen:

Gruss
Andi
Member of N I X - Abteilung Animationsfilm & SchleFaZ und ein weiteres Hobby
"You are being watched...“ // "Hold the Door! Hold d Door! HolDor! Hodor!" // Carlo Pedersoli "Futteténne!"

Benutzeravatar
flinke flasche
Beiträge: 3286
Registriert: Montag 16. Dezember 2013, 17:07
Wohnort: Laupheim
Kontaktdaten:

Re: Kammer 1

Beitrag von flinke flasche » Dienstag 17. März 2015, 09:19

AndiTimer hat geschrieben:
flinke flasche hat geschrieben:Meinst du an die Decke oberhalb der Boxen anstatt der Skyline Diffuseren?
Nicht anstatt der Diffusoren, sondern daneben. Direkt über den Fron Re + Li an der Decke, da müsste doch noch Platz sein oder?
Habe das nicht mehr genau vor Augen... muss ich mir nochmal anschauen.
Über den Frontboxen hängen ja die Front High direkt unter dem Deckenfries. Sehr viel Platz ist da nicht mehr.
Das Deckenfries dürfte so zwischen 30-40cm breit sein, genau weiß ich das nicht mehr.
Müsstest du mal auf meiner Webseite das Panorama von meinem Heimkino anschauen.
AndiTimer hat geschrieben: Ich habe noch einige Platten von aixfoam hie (brauche ich noch) aber damit könnte man mal testen. Dürfte von der Menge nicht für
alles reichen, aber um einen ersten Eindruck zu gewinnen.

Vielleicht versuchen wir uns dann auch mal an einer Messung :verlegen:
Wäre auf jeden Fall einen Versuch Wert.
Messen wäre topp :clap:
Grüße
Tobias


Mein Heimkino - Kammer 1

Benutzeravatar
AndiTimer
Beiträge: 3039
Registriert: Montag 10. Januar 2011, 15:33

Re: Kammer 1

Beitrag von AndiTimer » Dienstag 17. März 2015, 12:14

Bild

ah ok hatte ich jetzt nicht mehr vor Augen, die Diffusoren gehen ja weit raus, dann würde ich an der Stelle nicht zwingend noch was machen.

Dann kann man sich auf die Seitenwände konzentrieren. Für die Fensterseite müssen wir uns was einfallen lassen, da ist auch der Heizkörper. Na mal schauen :hmmm:

Gruss
Andi
Member of N I X - Abteilung Animationsfilm & SchleFaZ und ein weiteres Hobby
"You are being watched...“ // "Hold the Door! Hold d Door! HolDor! Hodor!" // Carlo Pedersoli "Futteténne!"

Antworten