Revolverheld - MTV unplugged in drei Akten

Antworten
Benutzeravatar
HighEndHarry
Beiträge: 432
Registriert: Sonntag 26. Februar 2012, 18:31
Wohnort: Chiemgau

Revolverheld - MTV unplugged in drei Akten

Beitrag von HighEndHarry » Donnerstag 15. Oktober 2015, 21:20

Revolverheld - MTV unplugged.jpg
Nachdem ich mir vor ein paar Tagen das Album auf CD geholt hatte und das Ding momentan bei mir im Auto rauf und runter läuft, war ich gestern sehr erfreut zu sehen, dass es beim großen A auch eine passende Blu-ray dazu gibt.

Ich wollte eigentlich nur kurz reinhören, um mir einen kurzen Qualitätseindruck zu verschaffen, blieb aber gleich knapp 2h hängen.

Die 3 Akte sind musikalisch extrem liebevoll arrangiert. Je weiter das Konzert fortschreitet, desto mehr Künstler sind involviert. Einige Nummern sorgen wirklich für Gänsehaut, vor allem die Duette bspw. mit Annett Louisan, Rea Garvey oder Johannes Oerding. Das ganze Konzert ist sehr gut abgemischt auch in Passagen mit vielen Instrumenten bleibt der Mix klar, vom oft üblichen Soundbrei keine Spur. Akustikbass, Kontrabass und Schlagwerk kommen mit sattem Punch, die Vocals liegen klar über dem Mix. Insgesamt werden 22 Tracks - die Hits aus den letzten 10 Jahren - präsentiert. Im späteren Verlauf werden auch die Surrounds bei den Streichinstrumenten etc. gelungen eingebunden.


Für mich ist das Konzert ein absolutes Highlight, weil es im Gegensatz zu vielen anderen Referenzdiscs wirklich auch meinem Musikgeschmack entspricht und tontechnisch keine Wünsche offen lässt. Für eine Liveumgebung wirklich sensationell :thumbsup:


Bild: 7 / 10


Ton: 10 / 10



Viele Grüße,

Harry
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
"Das Bessere ist stets der Feind des Guten" - Voltaire

HeroPleXx

Antworten