Peter Maffay - MTV Unplugged mit Atmos Tonspur

Antworten
Benutzeravatar
hellglassy
Beiträge: 703
Registriert: Dienstag 18. September 2012, 16:31
Wohnort: Münchner Westen

Peter Maffay - MTV Unplugged mit Atmos Tonspur

Beitrag von hellglassy » Mittwoch 15. November 2017, 14:34

Auch wenn ich noch kein Atmos Setup habe zur Info an Euch, die neue Peter Maffay - MTV Uplugged hat eine Atmos Tonspur und die soll nicht schlecht sein. Werde heute Abend mal in 7.2 rein hören :headphones:

Mockingjay
Beiträge: 346
Registriert: Samstag 17. Oktober 2015, 12:44

Re: Peter Maffay - MTV Unplugged mit Atmos Tonspur

Beitrag von Mockingjay » Mittwoch 15. November 2017, 16:10

... das ist toll, bestimmt richtig toll, aber du wirst aus der 7.2 Tonspur nicht schließen können, wie gut letztendlich die Atmos-Tonspur ist.


Wobei Unplugged ein Geschmäckle hat; die Rollings Stones haben auch mal eine Unplugged-CD erstellt, und sie haben sich über die Käufer dieser Scheibe lustig gemacht.

Benutzeravatar
hellglassy
Beiträge: 703
Registriert: Dienstag 18. September 2012, 16:31
Wohnort: Münchner Westen

Re: Peter Maffay - MTV Unplugged mit Atmos Tonspur

Beitrag von hellglassy » Mittwoch 15. November 2017, 16:42

Das war rein informativ. Das ich aus 7.2 nicht auf die Atmos Tonspur schließen kann ist mir klar.

Ob Unplugged gut oder schlecht ist und was die Stones machen, ist mir auch egal, weil ich mir immer gerne eine eigene Meinung bilde.
Zuletzt geändert von hellglassy am Mittwoch 15. November 2017, 18:11, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
HighEndHarry
Beiträge: 450
Registriert: Sonntag 26. Februar 2012, 18:31
Wohnort: Chiemgau

Re: Peter Maffay - MTV Unplugged mit Atmos Tonspur

Beitrag von HighEndHarry » Mittwoch 15. November 2017, 17:36

Ich habe hier einige MTV unplugged Scheiben aus letzter Zeit, die aus qualitativer Sicht richtig gut geworden sind. U.a. die Revolverheld oder die Scheibe von Andreas Gabalier. Über Geschmack lässt sich sicherlich streiten, aber tontechnisch sind die Scheiben sehr gut.

Für was jetzt Atmos bei einem Livemitschnitt gut sein soll, erschließt sich mir persönlich nicht. Aber wenn es damit mehr qualitativ gute Scheiben auf dem Markt gibt und der Fokus mehr auf Qualität gelegt wird, soll es mir recht sein.

@hellglassy: Danke für den Tipp. Deine Meinung zur Qualität würde mich natürlich auch sehr interessieren.


Gruß,

Harry
"Das Bessere ist stets der Feind des Guten" - Voltaire

HeroPleXx

Benutzeravatar
hellglassy
Beiträge: 703
Registriert: Dienstag 18. September 2012, 16:31
Wohnort: Münchner Westen

Re: Peter Maffay - MTV Unplugged mit Atmos Tonspur

Beitrag von hellglassy » Donnerstag 16. November 2017, 08:50

Ich habe gestern Abend mal kurz rein gehört. Für meinen Geschmack ist die Abmischung richtig gut.

Bei dem Lied Nummer 15: "Dreams On Fire" hat mich die Stimme der Sängerin schon umgehauen. Lied Nummer 16: "Ich Wollte Nie Erwachsen Sein" hat dann endgültig für Gänsehaut bei mir gesorgt.

Peter Maffay ist normalerweise nicht ganz mein Fall, aber die Blu-Ray höre ich mir sicher öfters in Ruhe an. Auch das Bild finde ich sehr gut :thumbsup:

Benutzeravatar
HighEndHarry
Beiträge: 450
Registriert: Sonntag 26. Februar 2012, 18:31
Wohnort: Chiemgau

Re: Peter Maffay - MTV Unplugged mit Atmos Tonspur

Beitrag von HighEndHarry » Donnerstag 16. November 2017, 09:03

Danke für Deine Einschätzung. Habe mir die Disc auch mal bestellt.

Gruß,

Harry
"Das Bessere ist stets der Feind des Guten" - Voltaire

HeroPleXx

Mockingjay
Beiträge: 346
Registriert: Samstag 17. Oktober 2015, 12:44

Re: Peter Maffay - MTV Unplugged mit Atmos Tonspur

Beitrag von Mockingjay » Donnerstag 16. November 2017, 14:43

HighEndHarry hat geschrieben:.......
Für was jetzt Atmos bei einem Livemitschnitt gut sein soll, erschließt sich mir persönlich nicht.......

... gönn' dir Michael Schenker "Live in Madrid"; da wird die Clubatmosphäre mit eingefangen - 48 Mikros kamen insgesamt zum Einsatz - und in deinen Hörraum
transferiert. Es entsteht ein Raumeindruck, als würdest du dich im Club dicht vor der Bühne befinden. Genial.

Benutzeravatar
Karlknurr
Beiträge: 166
Registriert: Sonntag 21. Juli 2013, 00:13

Re: Peter Maffay - MTV Unplugged mit Atmos Tonspur

Beitrag von Karlknurr » Donnerstag 16. November 2017, 21:29

Höre auch gerade rein, macht bisher nen guten Eindruck.

Benutzeravatar
HighEndHarry
Beiträge: 450
Registriert: Sonntag 26. Februar 2012, 18:31
Wohnort: Chiemgau

Re: Peter Maffay - MTV Unplugged mit Atmos Tonspur

Beitrag von HighEndHarry » Samstag 18. November 2017, 09:25

Hi,

ich hab mir das Konzert gestern auch teilweise angehört und bin von der Tonqualität sehr angetan. Ich fand es für einen Livemitschnitt nicht ganz so gelungen wie die Revolverheld - MTV unplugged, aber dennoch sehr gut. Qualitativ würde ich hier 8 von 10 Punkten vergeben.

Auf alle Fälle ein schönes Konzert, das grade auch durch die zahlreichen Gäste sehenswert ist.


Gruß,

Harry
"Das Bessere ist stets der Feind des Guten" - Voltaire

HeroPleXx

Benutzeravatar
Eddem
Beiträge: 228
Registriert: Montag 6. April 2015, 15:55
Kontaktdaten:

Re: Peter Maffay - MTV Unplugged mit Atmos Tonspur

Beitrag von Eddem » Sonntag 9. Juni 2019, 19:10

Der deutsche  Bruce Springsteen !
Spass beiseite,
Peter Maffay liefert mit dieser Blu-ray ein tolles Bild mit überragenden Dolby Atmos Sound ab. Die Songs sind sehr gut für ein Unplugged Konzert ausgewählt und schön arrangiert. Die Ortbarkeit der einzelnen Instrumenten ist dabei sehr gut gelungen. Vor allem kommt das Schlagzeug explosiv und der Bass sehr knackig rüber. Nicht zuletzt zeichnen sich die exzellenten Musiker und Gastsänger mit großer Spielfreude aus. Aber über allem steht Maffay`s Stimme, die unglaublich präsent unter den vielen Instrumenten zu hören ist. Man kann deutlich sehen, dass es allen Beteiligten und auch dem Publikum, viel Spaß gemacht hat.
Einen Anspiel-Tipp kann ich nicht geben, denn für mich hätte das jeder Song verdient.
In meinem Heimkino ist die Blu-ray auch eine  Referenz in Bild und Ton !!!
Musik: 10 /10
Ton: 10 / 10
Bild: 10 / 10

Antworten