Unsere Referenzscheiben / Demomaterial

Antworten
Benutzeravatar
BladeRunner1974
Beiträge: 466
Registriert: Samstag 23. Dezember 2017, 16:05
Wohnort: Schweiz

Unsere Referenzscheiben / Demomaterial

Beitrag von BladeRunner1974 » Freitag 4. Januar 2019, 13:54

Fände es cool in diesem Trööd unsere Referenzscheiben zu veröffentlichen als eine Art Sammelarchiv/Nachschlagewerk für uns alle.

Um Übersicht zu wahren, schlage ich vor, dass alle die hier etwas dazu beitragen möchten (hoffentlich sind das ganz viele von Euch), nur ein Textfeld für sich beanspruchen und dieses jeweils ergänzen/ändern, sollte eine neue Perle zur Sammlung dazu gestossen sein. Unter Referenzscheibe verstehe ich ausschliesslich die Qualität der Aufnahme, nicht aber die Bewertung der Musik. Sachdienlich/übersichtlich wäre es, wenn nur folgende Informationen erwähnten würden:

Interpret / Titel / Medium / Stereo oder Mehrkanal

Um was für Musik es sich hier handelt und wie toll diese ist, soll hier nicht erörtert werden, sondern wie geschrieben soll nur die Aufnahmequalität/Technik im Zentrum stehen.

P.S.: DIES IST KEIN DISKUSSIONSTRÖÖD !!!
Zuletzt geändert von BladeRunner1974 am Sonntag 13. Januar 2019, 11:38, insgesamt 1-mal geändert.
LG Stephan - Cinema Utopia

Mockingjay
Beiträge: 302
Registriert: Samstag 17. Oktober 2015, 12:44

Re: Unsere Referenzscheiben / Demomaterial

Beitrag von Mockingjay » Freitag 4. Januar 2019, 15:23

http://www.2l.no/pages/album/136.html

Die Referenzscheibe, um Dolby Atmos optimal zu installieren, d. h., um das LS-Setup fein zu tunen.
Im Booklet der Pure Audio ist die Sitzordnung des Orchesters im Rund abgebildet, in der Mitte hängen die Mikrophone für die Aufnahme, so dass jeweils die Instrumente im Kreis an einer bestimmten Stelle ertönen sollte.
Voraussetzung ist natürlich ein LS-Setup nach ITU.

Unabdingbar für Dolby Atmos ist auch die Demoscheibe mit dem Hubschrauber. Hier sollte der Heli oben bei Atmos wie auch bei Direkt in Surround einen perfekten Rundflug hinlegen. Zudem lässt sich die Lautstärke gut abstimmen, so dass der Heli oben wie untern gleich laut ertönt.
Der wichtigste Track ist allerdings der Shattered Glasses, wo von oben Glasscherben auf den Kopf der Hörers zu fallen scheinen. Es ist er einzige mir bekannte Track, wo angesagt wird, was man hören sollte. Bei mir hat sich der Effekt mit den fallenden Scherben erst eingestellt, als ich die Decken-LS 10 cm höher gesetzt habe.

Wenn es um Musik geht, ist R.E.M Automatik for the People meine Referenz.

Benutzeravatar
HighEndHarry
Beiträge: 436
Registriert: Sonntag 26. Februar 2012, 18:31
Wohnort: Chiemgau

Re: Unsere Referenzscheiben / Demomaterial

Beitrag von HighEndHarry » Samstag 5. Januar 2019, 10:07

Servus Stephan,

schöne Idee. Ich liste mal meine Musik Referenzdiscs auf, da habe ich mehr Erfahrung als bei Film. Die genannten Discs sind aus meiner Sicht audiotechnisch alle top. Aber auch hier gibt es noch leichte Unterschiede. Meine Soundfavoriten habe ich deshalb fett markiert.


Musik DVDs (Mehrkanal):
* Three Doors Down - Away from the sun
* Eagles - Farewell Tour I
* Scorpions - Acoustica
* The Corrs - Live in London
* The Corrs - Unplugged

Musik BDs (Mehrkanal):
* Adele - Live at the Royal Albert Hall
* Andreas Gabalier - MTV unplugged
* Beth Hart - Live at the Royal Albert Hall
* Bryan Adams - Bare Bones
* Celine Dion - A new day
* David Foster - Hitman
* David Foster - Hitman returns
* Eagles - Farewell Tour I
* Elton John - Live at Madison Square Garden
* Heart - Alive in Seattle
* Helene Fischer - So wie ich bin
* Metallica - Trough the never
* MusiCares Tribute to Bruce Springsteen
* Peter Maffay - MTV unplugged
* Police - Certifiable
* Queen - Rock Montreal
* Revolverveld - MTV unplugged
* Rock'n Roll Hall of Fame
* Roy Orbison - Black and white night
* Susan Wong - My live stories
* Thalia - Primera Fila
* Udo Lindenberg - MTV unplugged 1 & 2
* Westernhagen - MTV unplugged

SACDs (Mehrkanal):
* Dire Straits - Brothers in Arms
* Pink Floyd - The dark side of the moon
* Elton John - Honkey Chateau
* Foreigner - 4
* Grönemeyer - Mensch

Vielleicht ist ja für den ein oder anderen noch was Hörenswertes dabei.


Gruß,

Harry
Zuletzt geändert von HighEndHarry am Dienstag 22. Januar 2019, 09:11, insgesamt 2-mal geändert.
"Das Bessere ist stets der Feind des Guten" - Voltaire

HeroPleXx

Benutzeravatar
BladeRunner1974
Beiträge: 466
Registriert: Samstag 23. Dezember 2017, 16:05
Wohnort: Schweiz

Re: Unsere Referenzscheiben / Demomaterial

Beitrag von BladeRunner1974 » Samstag 5. Januar 2019, 12:09

Hallo Ihr Musikliebhaber

Anbei meine aus technischer Sicht besten Discs in loser Reihenfolge so fare. Liste wird laufend ergänzt. Viel Spaß beim stöbern:

SACD Stereo

Supertramp - Breakfast in America
Vangelis - Blade Runner
Herbie Hancock - Future Shock
Stockfisch Records - Closer to the Music
Stan Getz & Joao Gilberto - Getz/Gilberto


SACD 5.0 / 5.1

Kraftwerk - Minimum-Maximum
Schiller - Leben
Art of Noise - Daft
Dire Straits - Brothers in Arms
Mark Knopfler - Shangri-La
sara k. - HELL OR HIGH WATER
Mike Oldfield - Tubular Bells
Eagles - Hotel California
Elton John - Honkey Chateau
Peter Gabriel - UP
Frankie Goes To Hollywood - Rage Hard - The Sonic Collection
Bryan Ferry - Boys and Girls
Roxy Music - Avalon
Herbert Grönemeyer - Mensch
Pink Floyd - The Dark Side Of The Moon
Pink Floyd - Wish You Were Here
Herbie Hancock - Head Hunters
Concorde Jazz - Sampler Volume 1
Concorde Jazz - Sampler Volume 2
Jazz at the Pawnshop - 30th Anniversary
The Gene Harris Quartet - Listen Here!
Antonio Vivaldi - Le Quattro Stagioni (Rachel Podger/Brecon Baroque)


Blu-ray Audio 4.0 / 5.0 / 5.1 / Atmos

Pink Floyd - Endless River
Pink Floyd - The Dark Side Of The Moon (Immersion Box)
Pink Floyd - Wish you were here (Immersion Box)
Beethoven/Bernstein - 9 Symphonies
Herbert von Karajan - Ludwig van Beethoven: 9 Symphonies (Atmos)
Gustav Holst/Richard Strauss - The Planets/Also sprach Zarathustra
Booka Shade - Galvany Street (Atmos)


Blu-ray Video 4.1 / 5.0 / 5.1 / Atmos

Kraftwerk - 3-D The Catalogue (Atmos)
Yello - Live in Berlin
Schiller - Atemlos Live
Schiller - Sonne Live
Schiller - Symphonia
Schiller - Zeitreise Live
The Police - Certifiable
Eagles - Farewell Tour
David Gilmour - Live at Pompeii
David Gilmour - Live At The Royal Albert Hall
Peter Gabriel - Back to Front


DVD Video 2.0 / 7.1

Jean-Michel Jarre - Jarre in China
Yello - Touch


Was Harry geschrieben hat, gilt auch für mich. Natürlich gibt es hier aufnahmetechnische Abweichungen und Nuancen. Alle Discs haben aber eine sehr gute Abmischung resp. Aufnahmequalität als Grundlage. Da ‚Atmos‘ noch wenig verbreitet ist, habe/werde ich diese hier zu erkennen geben.
Zuletzt geändert von BladeRunner1974 am Sonntag 17. März 2019, 12:28, insgesamt 4-mal geändert.
LG Stephan - Cinema Utopia

Benutzeravatar
Wern
Beiträge: 60
Registriert: Samstag 12. Oktober 2013, 17:36
Wohnort: Wermelskirchen

Re: Unsere Referenzscheiben / Demomaterial

Beitrag von Wern » Freitag 11. Januar 2019, 07:28

Hallo Kollegen,

ich habe mir folgendes beschafft und bin damit recht zufrieden:

Pure Audio Blu-ray / Atmos

R.E.M.: Automatic For The People (25th Anniversary) (Limited-Deluxe-Edition-Boxset)

Gruß

Frank

Benutzeravatar
Wern
Beiträge: 60
Registriert: Samstag 12. Oktober 2013, 17:36
Wohnort: Wermelskirchen

Re: Unsere Referenzscheiben / Demomaterial

Beitrag von Wern » Freitag 11. Januar 2019, 07:31

Sorry, noch eine kleine Ergänzung: Bei mir ist ein Auro Setup am Werk und damit klingt die Scheibe wesentlich besser, als mit einem Atmos Setup (ich konnte das vor kurzem bei Grobi vergleichen).

Gruß

Frank

Mockingjay
Beiträge: 302
Registriert: Samstag 17. Oktober 2015, 12:44

Re: Unsere Referenzscheiben / Demomaterial

Beitrag von Mockingjay » Samstag 12. Januar 2019, 21:12

Erstaunlich, dass Schappert den Kunden immer noch Auro aufschwatzen kann.
Auro nativ, ok, aber nur auf Upmixer setzen hat mit 3D nichts zu tun.

Benutzeravatar
Wern
Beiträge: 60
Registriert: Samstag 12. Oktober 2013, 17:36
Wohnort: Wermelskirchen

Re: Unsere Referenzscheiben / Demomaterial

Beitrag von Wern » Sonntag 13. Januar 2019, 00:00

Da hast Du sicherlich recht, aber trotzdem gefallen mir oft die Heights mit einem zusätzlichen Deckenlautsprecher besser. Bei REM klingt es einfach komisch, wenn Instrumente von der Decke kommen. Das ist natürlich Geschmackssache...

Benutzeravatar
BladeRunner1974
Beiträge: 466
Registriert: Samstag 23. Dezember 2017, 16:05
Wohnort: Schweiz

Re: Unsere Referenzscheiben / Demomaterial

Beitrag von BladeRunner1974 » Sonntag 13. Januar 2019, 11:27

@all

Dies ist KEIN Diskussionströöd - Philosophienkriege sollen wo anders ausgetragen werden.

@Mod

Bitte die letzten beiden Beiträge löschen wie auch dieser hier - DANKE!
LG Stephan - Cinema Utopia

Antworten