„THE EXPERIENCE“ - Bauthread

Hier kann ein jeder sein Heimkino vorstellen. Diskussion inklusive :)

Re: „THE EXPERIENCE“ - Bauthread

Beitragvon Kreuzi » Samstag 26. März 2011, 10:30

Neue Endstufen


Es kam was kommen musste. Je mehr man absorbiert, desto mehr Power wird den Verstärkern und Lautsprechern abgefordert. Mein 875er-Onkyo war mit den erneuten Umbauten so überfordert, dass regelmäßig die Sicherungen flogen. Ich wollte den Raum genießen und unbedingt einen Film sehen… wenigstens ein klitzekleines bisschen Sehen und Hören wollte ich haben. Nachdem mir bei den Filmen etliche male die Sicherungen rausflogen legte ich „Unsere Erde“ rein. Selbst da dauerte es nicht lange bis sich die Sicherung verabschiedete und ich gab völlig entnervt auf.
Durch diverse Beiträge hier und in diversen anderen Foren wurde ich auf die Endstufen der Marke Crown aufmerksam. Als dann George Lucas hier noch über die Crowns voller Begeisterung berichtet hatte und ein Kollege aus dem HCM sich noch eine Crown holte war es um mich geschehen. Wir machten ein Minimeeting und hörten uns die Crowns mal an. Das Fazit kam schnell zu Tage: Die Dinger müssen sofort her.
Die Dinger lassen sich ganz schön schleppen
Bild


Bild


Ich habe das Einmesssystem mal kurz d’rüberlaufen lassen und dann mal die ersten Testszenen abgespielt.
Ich hatte ja auf Grund des Minitests schon eine gewisse Erwartungshaltung. Aber was ich dann auf die Ohren bekam hat meine Erwartungen übertroffen. Was soll ich sagen? Es tauchen nun plötzlich Geräusche in den Filmen auf, welche vorher so nicht da waren.
Fazit: Das Thema Endstufen ist für mich jetzt erledigt
Bild


Einziger Nachteil: Die Lüfter sind schon kräftig. Wenn man die Endstufen in keinen separaten Raum unterbringen kann, dann ist das m.E. ein KO-Kriterium. Vorteil der Lüfter: Wenn man hinter den Geräten steht, kann man sich mit "kalter" Luft föhnen
Das Lüftergeräusch ist so laut, dass es mich gestört hat, wenn der Deckel meines Racks offen ist, daher habe ich die Crowns wieder aus dem Rack rausgenommen und mal im Technikraum verstaut. Da steht dann noch irgendwie ein kleiner Umbau an , denn die Notlösung kann so nicht bleiben.
Bild

Es sollte gewisse Leute geben, welche schon mit einem Lüftermod in den Startlöchern stehen. Ich hab die gemoddeten Dinger gehört… na ja, eigentlich hört man ja nix mehr 
Ich hab keine Sig

Member of --> H C M <- - Abteilung Bassfanatismus und Bildfetischismus
Benutzeravatar
Kreuzi
 
Beiträge: 4670
Bilder: 30
Registriert: Montag 10. Januar 2011, 16:28
Wohnort: Am Weißwurstäquator

Re: „THE EXPERIENCE“ - Bauthread

Beitragvon Kreuzi » Samstag 26. März 2011, 10:33

Servus Leute,

am Donnerstag hatte ich Besuch. Der Wolfgang war bei mir und hatte auch gleich ein bisschen etwas zum Testen mitgebracht.
Er hatte seine Lexicon MC-1 im Gepäck :w000t:
Nach einer kurzen Kaff-Stärkung verschwanden Wolfgang und ich auch gleich im Kino um seine Lex anzustöpseln.
Das erste was mir gleich aufgefallen ist: Wenn mein Onkyo 875 AUS ist, brummen/singen meine Lautsprecher. Kaum hatten wir die Lexicon angestöpselt war das Brummen weg. Aha, es liegt also definitiv an der Onkyo. Stefan ist das bei Dir auch so?
OK, Lex anschmeißen und die nötigsten Setups wie Distanzen und Levels eingestellt - Die Hard 4.0 rein und lauschen ;.
Was mussten wir da hören? Die uralte Lexicon, die eigentlich ein Hifialter hat, an dem diese Geräte normalerweise schon lange verschrottet und verrostet sind, spielt einen aktuellen Onkyo problemlos an die Wand. Die Höhen und vor allem die Stimmen sind deutlicher, klarer und differenzierter. Die Bässe sind viel präziser und knackiger als die der Onkyo. Ja, die Bässe kommen total trocken rüber.
Fazit: Ich will auch so ein total veraltetes Gerät „ohne“ HD-Tonformate etc. haben. Eine MC12 wäre megacool. :rock:

Schöne Grüße und nochmals Danke an Wolfgang für das Mitbringen der Lexicon
Frank
Ich hab keine Sig

Member of --> H C M <- - Abteilung Bassfanatismus und Bildfetischismus
Benutzeravatar
Kreuzi
 
Beiträge: 4670
Bilder: 30
Registriert: Montag 10. Januar 2011, 16:28
Wohnort: Am Weißwurstäquator

Re: „THE EXPERIENCE“ - Bauthread

Beitragvon Kreuzi » Samstag 26. März 2011, 10:34

Servus,

das hier war mal:
Bild

Ich habe diese Notlösung nun endlich mal umgebaut.
Eigentlich war nur ein kleines Podest zu fertigen und ein bestehender Deckel auszuschneiden. Na ja, man schiebt halt mal gerne :]

Hier ist nun die Endlösung für die Crowns und den PC:
Bild

Bild

schöne Grüße
Frank
Ich hab keine Sig

Member of --> H C M <- - Abteilung Bassfanatismus und Bildfetischismus
Benutzeravatar
Kreuzi
 
Beiträge: 4670
Bilder: 30
Registriert: Montag 10. Januar 2011, 16:28
Wohnort: Am Weißwurstäquator

Re: „THE EXPERIENCE“ - Bauthread

Beitragvon Kreuzi » Samstag 26. März 2011, 10:40

Servus Leute,

ich bin ja schon lange auf der Suche nach einer, „M“einer Vorstufe! Wolfgang war mit seiner MC1 bei mir und hatte das Feuer wieder voll angefacht und mir wieder deutlich gemacht, dass ich eine neue Vorstufe BRAUCHE. Ich hatte ja schon immer mit Lexicon geliebäugelt, was die MC1 jetzt natürlich noch mal mehr bestärkt hat. Yupp, eine Lexicon soll es sein – Die Entscheidung ist gefallen. Nö, keine Denon oder Onkyo oder …. soll es sein, sondern eine Lexicon. Lexicon ist ja nicht nur für die hohe Qualität bekannt, sondern leider auch für die hohen Preise. Was bleibt dann noch einen Kaufwilligen der nicht so viel Kohle ausgeben will? - Er schaut sich ganz einfach auf dem Gebrauchtmarkt um. Nach intensiver Suche waren auch schon drei oder vier Geräte gefunden, welche jedoch alle ein kleines Manko hatten. Jeder hat irgendein Feature gefehlt :[. Als ich mich dann in einem bekannten Internetauktionshaus eingeloggt hatte war sie plötzlich da. Die Vorstufe mit genau meiner Wunschausstattung, genau so wie ich sie haben will. Zur Krönung ist das Ding erst 2,5 Monate alt und da es über SunAudio nach D gekommen ist, würde es in einen etwaigen Garantiefall auch keine Probleme geben.
H A B E N W I L L !!!
Es vergingen 10 spannende Tage mit Auf und Ab. Ja richtig, Auf und Ab….. es wurde geboten und dann wurden die Gebote wieder zurückgezogen. Aber, ich wollte sie haben…. Wenn der Preis vernünftig ist. Ich wusste auch, dass so schnell keine mehr in dieser Ausstattung angeboten werden würde, da ich ja den Markt schon sehr lange beobachtet habe. Es ist also alles nur noch eine Preisfrage.
Der Tag X kam und die Auktion neigte sich dem Ende zu. Spannung pur! Ich warte bis zu den letzten Minuten und Sekunden und gebe mein Maximalgebot ab. Dann fiel der Hammer…. zum dritten…. and the Winner is ……..KREUZI!!!!!!
Na Ja, nun steht da, dass ich zahlen und leider noch warten muss. Banklaufzeiten, PayPal…, Post etc. bla bla. Das ist ja noch mal Spannung pur.
Endlich kam der Postmann und brachte mir eine große Schachtel

Bild

Gierig hab ich die Schachtel genommen und bin sofort damit ins Experience. Hoffentlich ist da kein Ziegelstein drinnen. Noch gieriger habe ich sie aufgeschnitten und ausgepackt.


Hier ist sie:




Ein absolutes Schnäppchen soll es sein hab ich mir sagen lassen.


EineLexicon MC-12HD B EQ

Das Flagschiff von Lexicon in Vollausstattung

Zustand: eigentlich NEU :rock:


Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
Natürlich wurde die alte Onkyo 875 gleich abgebaut und den Platz im Rack nimmt nun die MC-12 ein. Da ich gleich nach der Auktion auch Kabel bestellt hatte, stand dem Anstöpseln gar nichts mehr im Weg.

Bild

Ich bin dann noch dazu in der glücklichen Lage einen Heimkinofreund zu haben, welcher zufällig auch eine Lex hat und zufälligerweise auch noch das passende Mikrofonkit von Lexicon besitzt. Als hätte er schon auf meinen Anruf gewartet sprang er mit seinen Mikros ins Auto und düste in die Nierbayerische Pampa um meine MC-12 sauber einzumessen, mich einzuweisen und mir noch ein paar wichtige Tips zu geben.


Dann war es endlich so weit. „Leg mal einen Film ein“. Tja, was bekam ich zu hören? Begriffe wie luftig oder blumig etc. möchte ich nicht verwenden, denn die sind mir einfach zu Voodoo.
Ich möchte mich kurz und knapp fassen: The Experience hat in Sachen Sound einen gewaltigen Sprung nach vorne gemacht. Man ist nicht nur dabei sondern mitten drin. Die Höhen kommen kristallklar rüber, man kann jedes kleinste Detail hören. Die Sprachverständlichkeit ist als ob Du Dich mit der Leinwand unterhalten würdest. Die Bässe kommen schön knackig und sauber rüber. Die ganze Anlage spielt unwahrscheinlich dynamisch und das gesamte Klangfeld ist enorm groß. Mit groß meine ich nicht nur breit sondern auch ganz schön tief.

Fazit: Das Thema Vorstufe ist für mich nun erledigt!

schöne Grüße
:rock: :headphones: :rock: Kreuzi :rock: :headphones: :rock:
Ich hab keine Sig

Member of --> H C M <- - Abteilung Bassfanatismus und Bildfetischismus
Benutzeravatar
Kreuzi
 
Beiträge: 4670
Bilder: 30
Registriert: Montag 10. Januar 2011, 16:28
Wohnort: Am Weißwurstäquator

Re: „THE EXPERIENCE“ - Bauthread: Update 26.03.11 Neue Vors

Beitragvon George Lucas » Montag 2. Mai 2011, 15:06

Glückwunsch zum tollen Klang!

Wie ich schon gesagt habe, lohnt der Umstieg vom AVR auf eine Vor/Endstufenkombi.
Ich bin immer wieder überrascht, wie groß der Vorsprung einer amtlichen Vorstufe zu einerm AVR ist, von dem nur die Vorstufensektion genutzt wird.
:clap:
________________________________
Gruß
Michael
George Lucas
 
Beiträge: 223
Bilder: 5
Registriert: Dienstag 5. April 2011, 17:09

Re: „THE EXPERIENCE“ - Bauthread: Update 26.03.11 Neue Vors

Beitragvon The Jedi of Bass » Montag 2. Mai 2011, 17:49

George Lucas hat geschrieben:Glückwunsch zum tollen Klang!

Wie ich schon gesagt habe, lohnt der Umstieg vom AVR auf eine Vor/Endstufenkombi.
Ich bin immer wieder überrascht, wie groß der Vorsprung einer amtlichen Vorstufe zu einerm AVR ist, von dem nur die Vorstufensektion genutzt wird.
:clap:

Das deckt sich nicht ganz mit meiner Erfahrung.
Ich bin überrascht, wieviel besser die Profivorstufen gehen gegenüber die Testüberflieger aus den Zeitschriften. Ich habe bei mir getestetet:
Onkyo 875 wird ein wenig geschlagen von Onkyo 5507 wird krass geschlagen von Lexicon MC1 wird gut geschlagen von Lexicon MC12.

Imo sollten gebrauchte Lexicon MC1 (nicht 12 :wink: ) für 2k€ locker weggehen (was diese natürlich nicht tun => kein HD Sound, kein HDMI Anschluss). Aber Klang hintenraus hammermäßig. Richtig gute Bühne statt muffiger Sound.

Ich würde gerne mal einen Showdown Lexicon MC12 gegen die große Anthem DV2 gegen die große Acram erleben. Da würde ich sogar Eintritt bezahlen :rolleyes: :wink:
Grüße
The Jedi of Bass

Member of --> H C M <-- Abteilung Erdbeben, Kickbass und Kinobau ;)
Meine Satorique Lautsprecher Geschichte...
Benutzeravatar
The Jedi of Bass
 
Beiträge: 4238
Bilder: 518
Registriert: Sonntag 9. Januar 2011, 20:15
Wohnort: Münchener Outback

Re: „THE EXPERIENCE“ - Bauthread: Update 26.03.11 Neue Vors

Beitragvon Kreuzi » Montag 2. Mai 2011, 21:15

Bass Attack hat geschrieben:Da würde ich sogar Eintritt bezahlen :rolleyes: :wink:


Wenn Du sehr viel bezahlst, dann ist ja eh kein Problem :grin:
Ich hab keine Sig

Member of --> H C M <- - Abteilung Bassfanatismus und Bildfetischismus
Benutzeravatar
Kreuzi
 
Beiträge: 4670
Bilder: 30
Registriert: Montag 10. Januar 2011, 16:28
Wohnort: Am Weißwurstäquator

Re: „THE EXPERIENCE“ - Bauthread

Beitragvon Kreuzi » Freitag 24. Juni 2011, 10:53

Servus Leute,

die Teufelfront ist nun Geschichte, denn ich habe die Dynacord D15-3 nun fix im Experience verbaut. Das Ganze hat auch fast ohne Sägen funktioniert. :)
Bild
Bild
Bild
Bild

Warum ich das getan habe steht HIER

Schöne Grüße
Frank
Ich hab keine Sig

Member of --> H C M <- - Abteilung Bassfanatismus und Bildfetischismus
Benutzeravatar
Kreuzi
 
Beiträge: 4670
Bilder: 30
Registriert: Montag 10. Januar 2011, 16:28
Wohnort: Am Weißwurstäquator

Re: „THE EXPERIENCE“ - Bauthread

Beitragvon speed300 » Freitag 24. Juni 2011, 11:08

...ohne Sägen. Der Kerl hat mal wieder mehr Glück.... :grin:

Ich kenne da jemanden, der sich das gaaaaaaaaaaaaaaanz gerne mal anhören und natürlich auch ansehen möchte.... :wink:

Vielleicht ist der Frank ja so freundlich und lässt mir mal eine Einladung zukommen. :beer2: - bin ja mit Allrad ausgestattet... :rock:

Übrigens - die Dynacord sind ja nicht so mickrig - aber in Deiner Bühne sehen sie aus wie Spielzeuglautsprecher... :verlegen:

Gruß
Dieter
Xanadu Heimkino in Bearbeitun...
Benutzeravatar
speed300
 
Beiträge: 183
Bilder: 14
Registriert: Mittwoch 19. Januar 2011, 10:12
Wohnort: Niederstotzingen

Re: „THE EXPERIENCE“ - Bauthread

Beitragvon Kreuzi » Freitag 24. Juni 2011, 19:28

speed300 hat geschrieben:.....

Vielleicht ist der Frank ja so freundlich und lässt mir mal eine Einladung zukommen. :beer2: - bin ja mit Allrad ausgestattet... :rock:
.....


klaro, aber nicht weiter sagen, sonst wollen alle kommen. Und alle dürfen nicht :grin:
Den Allrad wirst Du vermutlich brauchen.
Also, wenns mal passt.... Mail rüberschieben

Schöne Grüße
Frank
Ich hab keine Sig

Member of --> H C M <- - Abteilung Bassfanatismus und Bildfetischismus
Benutzeravatar
Kreuzi
 
Beiträge: 4670
Bilder: 30
Registriert: Montag 10. Januar 2011, 16:28
Wohnort: Am Weißwurstäquator

Re: „THE EXPERIENCE“ - Bauthread

Beitragvon The Jedi of Bass » Samstag 25. Juni 2011, 00:44

Hallo Frank,

Es war ja irgendwie auch verdächtig ruhig in letzter Zeit :wink:
Herzlichen Glückwunsch :beer2:

Und wie schlagen nun die Stirb langsam 4.0 Kugeln so ein bei Dir? :mrgreen:
Grüße
The Jedi of Bass

Member of --> H C M <-- Abteilung Erdbeben, Kickbass und Kinobau ;)
Meine Satorique Lautsprecher Geschichte...
Benutzeravatar
The Jedi of Bass
 
Beiträge: 4238
Bilder: 518
Registriert: Sonntag 9. Januar 2011, 20:15
Wohnort: Münchener Outback

Re: „THE EXPERIENCE“ - Bauthread

Beitragvon Kreuzi » Samstag 25. Juni 2011, 08:20

Servus,

Bass Attack hat geschrieben:
Und wie schlagen nun die Stirb langsam 4.0 Kugeln so ein bei Dir? :mrgreen:

Ohne kugelsichere Weste bist Du ein armes Schw....... Jeder Schuß ein Treffer :rock:

LG
Frank
Ich hab keine Sig

Member of --> H C M <- - Abteilung Bassfanatismus und Bildfetischismus
Benutzeravatar
Kreuzi
 
Beiträge: 4670
Bilder: 30
Registriert: Montag 10. Januar 2011, 16:28
Wohnort: Am Weißwurstäquator

Re: „THE EXPERIENCE“ - Bauthread

Beitragvon The Jedi of Bass » Donnerstag 14. Juli 2011, 13:01

Hi Frank,

nun ist ein knapper Monat vergangen seit Deinem Wechsel der Fronts. Hattest Du seitdem Zeit, einige Filme zu schauen? Hat sich der kurzfristige Eindruck bestätigt? Hörst Du nun lauter?
Grüße
The Jedi of Bass

Member of --> H C M <-- Abteilung Erdbeben, Kickbass und Kinobau ;)
Meine Satorique Lautsprecher Geschichte...
Benutzeravatar
The Jedi of Bass
 
Beiträge: 4238
Bilder: 518
Registriert: Sonntag 9. Januar 2011, 20:15
Wohnort: Münchener Outback

Re: „THE EXPERIENCE“ - Bauthread

Beitragvon Kreuzi » Donnerstag 14. Juli 2011, 14:07

Bass Attack hat geschrieben:Hi Frank,

nun ist ein knapper Monat vergangen seit Deinem Wechsel der Fronts. Hattest Du seitdem Zeit, einige Filme zu schauen? Hat sich der kurzfristige Eindruck bestätigt? Hörst Du nun lauter?


Asche über mein Haupt: Das Wetter ist einfach zu schön. Ich habe genau einen Film angesehen: Die Hard 4.0
Ich hab keine Sig

Member of --> H C M <- - Abteilung Bassfanatismus und Bildfetischismus
Benutzeravatar
Kreuzi
 
Beiträge: 4670
Bilder: 30
Registriert: Montag 10. Januar 2011, 16:28
Wohnort: Am Weißwurstäquator

Re: „THE EXPERIENCE“ - Bauthread

Beitragvon The Jedi of Bass » Donnerstag 14. Juli 2011, 20:20

Kreuzi hat geschrieben:Asche über mein Haupt: Das Wetter ist einfach zu schön. Ich habe genau einen Film angesehen: Die Hard 4.0

:blink: es wurde gerade in den Nachrichten von Sturmboen mit 120kmh in Niederbayern berichtet...
Grüße
The Jedi of Bass

Member of --> H C M <-- Abteilung Erdbeben, Kickbass und Kinobau ;)
Meine Satorique Lautsprecher Geschichte...
Benutzeravatar
The Jedi of Bass
 
Beiträge: 4238
Bilder: 518
Registriert: Sonntag 9. Januar 2011, 20:15
Wohnort: Münchener Outback

Re: „THE EXPERIENCE“ - Bauthread

Beitragvon Kreuzi » Donnerstag 14. Juli 2011, 20:40

Bass Attack hat geschrieben:
Kreuzi hat geschrieben:Asche über mein Haupt: Das Wetter ist einfach zu schön. Ich habe genau einen Film angesehen: Die Hard 4.0

:blink: es wurde gerade in den Nachrichten von Sturmboen mit 120kmh in Niederbayern berichtet...


Ist voll durchgepfiffen hier. So etwas hab ich noch nicht gesehen.
:confused2:
Ich hab keine Sig

Member of --> H C M <- - Abteilung Bassfanatismus und Bildfetischismus
Benutzeravatar
Kreuzi
 
Beiträge: 4670
Bilder: 30
Registriert: Montag 10. Januar 2011, 16:28
Wohnort: Am Weißwurstäquator

Re: „THE EXPERIENCE“ - Bauthread

Beitragvon AndiTimer » Donnerstag 14. Juli 2011, 21:03

Bass Attack hat geschrieben:
Kreuzi hat geschrieben:Asche über mein Haupt: Das Wetter ist einfach zu schön. Ich habe genau einen Film angesehen: Die Hard 4.0

:blink: es wurde gerade in den Nachrichten von Sturmboen mit 120kmh in Niederbayern berichtet...


laues Lüftle würde man da bei uns sagen, ich sage nur Lothar... habe ich noch gut in Erinnerung, Stromausfall, Dachziegel rumgeflogen ...
Außerdem müsste man in Frank's Bunker eh sicher sein oder?
Aber Unwetter, starke Gewitter und Hagel werden wohl auch immer mehr bzw. sorgen für immer mehr Schäden. :confused2:

Gruss
Andi
Member of H C M - Abteilung Animationsfilm & SchleFaZ und ein weiteres Hobby
"You are being watched...“ // "Hold the Door! Hold d Door! HolDor! Hodor!" // Carlo Pedersoli "Futteténne!"
Benutzeravatar
AndiTimer
 
Beiträge: 3030
Bilder: 393
Registriert: Montag 10. Januar 2011, 16:33

Re: „THE EXPERIENCE“ - Bauthread

Beitragvon Kreuzi » Donnerstag 14. Juli 2011, 21:22

Servus,

OK, ich denke eher an den Sturm Kyrill. Da brauchten die Jungs Jahre um in den Wäldern den Windwurf zu verarbeiten. Da hat es aber nocht so stark geregnet.

Bei uns war auch einiges geboten: Über 40ltr Wasser auf eine gute halbe Stunde.
Mein Nachbar ist das komplette Grundstück und teilweise der Keller abgesoffen. Rote Autos mit blauen Lichtern auf dem Dach kamen.
Bei meinen Pa wurde ein richtig dicker, fetter Ast weggeblasen. Grüne Männer mit orangen Sägen kamen, dazu kam dann noch ein Kranwagen. Der restliche ca. 150 Jahre alte Baum war dann instabil und wurde heute leider schon abgesägt, und der Baum daneben kommt nächste Woche dran, denn er hat nun eine richtige schöne Windangriffsfläche.
Bei mir hat es nur die Böschung ein bisschen ausgespühlt, so dass ich Stundenlang den Schlamm Eimerweise entsorgen durfte.
OK, dann ist auch noch ein feuchter Fleck wo eigentlich keiner sein sollte :cry:

Gibt aber nichts zu Jammern, denn andere hat es viel schlimmer erwischt.

Grüße
Frank
Ich hab keine Sig

Member of --> H C M <- - Abteilung Bassfanatismus und Bildfetischismus
Benutzeravatar
Kreuzi
 
Beiträge: 4670
Bilder: 30
Registriert: Montag 10. Januar 2011, 16:28
Wohnort: Am Weißwurstäquator

Re: „THE EXPERIENCE“ - Bauthread

Beitragvon The Matrix » Samstag 16. Juli 2011, 00:01

2012 bzw. The Day After tomorow wird langsam kein Fantasy mehr :cry:
Benutzeravatar
The Matrix
 
Beiträge: 505
Bilder: 56
Registriert: Donnerstag 20. Januar 2011, 15:38

Re: „THE EXPERIENCE“ - Bauthread

Beitragvon Kreuzi » Mittwoch 20. Juli 2011, 10:50

Servus Stefan,

Duck hat geschrieben:Hi Frank,

nun ist ein knapper Monat vergangen seit Deinem Wechsel der Fronts. Hattest Du seitdem Zeit, einige Filme zu schauen? Hat sich der kurzfristige Eindruck bestätigt? Hörst Du nun lauter?


ich habe die chinesischen Trommeln, welche Du mir am WE mitgegeben hast mal angezappt. :rock: :headphones:
Ich glaube ich darf da keine Woofer mehr aufstellen, denn ich dachte ich bring das Experience jetzt schon zum Einsturz. Die Wände haben förmlich getanzt :grin: Ich bin froh, dass ich so stabil gebaut habe.

Viele Grüße
Frank
Ich hab keine Sig

Member of --> H C M <- - Abteilung Bassfanatismus und Bildfetischismus
Benutzeravatar
Kreuzi
 
Beiträge: 4670
Bilder: 30
Registriert: Montag 10. Januar 2011, 16:28
Wohnort: Am Weißwurstäquator

VorherigeNächste

Zurück zu Heimkino Vorstellungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], Google [Bot] und 1 Gast