„THE EXPERIENCE“ - Bauthread

Hier kann ein jeder sein Heimkino vorstellen. Diskussion inklusive :)

Re: „THE EXPERIENCE“ - Bauthread

Beitragvon Kreuzi » Sonntag 20. März 2011, 12:08

Das (vorerst) fertige Kino

BACK in verschiedenen Belichtungsvarianten
Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
Ich hab keine Sig

Member of --> H C M <- - Abteilung Bassfanatismus und Bildfetischismus
Benutzeravatar
Kreuzi
 
Beiträge: 4722
Bilder: 30
Registriert: Montag 10. Januar 2011, 16:28
Wohnort: Am Weißwurstäquator

Re: „THE EXPERIENCE“ - Bauthread

Beitragvon Kreuzi » Sonntag 20. März 2011, 12:09

Der Name des Kinos

Mein altes Kino hörte auf den Namen „XmaxX“, Exmäx… das war aber eher eine Ableitung von Kreuzi… Kreuz… gedreht… X -> KreuzimaxX…. XmaxX
Wir haben ja schon lange nach einen Namen unseres Kinos gesucht. Es sollte etwas space-iges sein, er sollte einen Bezug zum Kino haben und irgendwie gefällt mir etwas mit „X“. Wir hatten schon eine Liste mit zig verschiedenen Namen, aber irgendwie war das richtige noch nicht dabei. Wir nervten Freunde und Bekannte… Die Namen für unsere drei Kinder hatten wir auf jeden Fall schneller 
Irgendwann saßen wir auf der Bühne und schauten nach hinten in den Backbereich… so nach getaner Arbeit… wir sahen in die Richtung, welche auf den Vorposting zu sehen sind. Die Fotos im Vorposting waren schon gemacht, und ich war nicht zufrieden damit. Ich wetterte: Mit den vielen Schwarz, das kann man gar nicht fotografieren, das kommt auf den Fotos gar nicht rüber, das sieht im Original viel besser aus, das muss man gesehen haben. Wenn ich nur an die enorme Tiefe der Sternenwand denke. Man meint echt man schaut ins All raus. – das muss man erlebt haben - Das ist ein Erlebnis - Das ist es!!!! - Das Erlebnis……….. „The Experience“
Ich hab keine Sig

Member of --> H C M <- - Abteilung Bassfanatismus und Bildfetischismus
Benutzeravatar
Kreuzi
 
Beiträge: 4722
Bilder: 30
Registriert: Montag 10. Januar 2011, 16:28
Wohnort: Am Weißwurstäquator

Re: „THE EXPERIENCE“ - Bauthread

Beitragvon Kreuzi » Sonntag 20. März 2011, 12:09

FRONT in verschiedenen Varianten
Vorhang zu
Bild


Bild

Vorhang auf
Bild


Bild


Bild
Ich hab keine Sig

Member of --> H C M <- - Abteilung Bassfanatismus und Bildfetischismus
Benutzeravatar
Kreuzi
 
Beiträge: 4722
Bilder: 30
Registriert: Montag 10. Januar 2011, 16:28
Wohnort: Am Weißwurstäquator

Re: „THE EXPERIENCE“ - Bauthread

Beitragvon Kreuzi » Sonntag 20. März 2011, 12:10

Bühne und Leinwand

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
Ich hab keine Sig

Member of --> H C M <- - Abteilung Bassfanatismus und Bildfetischismus
Benutzeravatar
Kreuzi
 
Beiträge: 4722
Bilder: 30
Registriert: Montag 10. Januar 2011, 16:28
Wohnort: Am Weißwurstäquator

Re: „THE EXPERIENCE“ - Bauthread

Beitragvon Kreuzi » Sonntag 20. März 2011, 12:10

Gemütlich
Bild

Türen ZU
Bild

Türen AUF
Bild

Hier sieht man schon den zweiten Doc „stehend“
Bild


Bild


Bild


Bild
Ich hab keine Sig

Member of --> H C M <- - Abteilung Bassfanatismus und Bildfetischismus
Benutzeravatar
Kreuzi
 
Beiträge: 4722
Bilder: 30
Registriert: Montag 10. Januar 2011, 16:28
Wohnort: Am Weißwurstäquator

Re: „THE EXPERIENCE“ - Bauthread

Beitragvon Kreuzi » Freitag 25. März 2011, 11:56

Der Frust

The Experience ist fertig, aber halt nur eigentlich, denn da war noch etwas. Ich hatte alles aufgebaut und eingemessen. Schon bei den ersten Tests hat es sich bemerkbar gemacht. Der Ton, der ist so etwas von sch…..Es kracht und scheppert, es war nicht zum aushalten so scheußlich hat das alles geklungen. Im alten Kino (XmaxX) hatte doch auch alles gepasst, jedoch war das Zufall so dass ich der ganzen Akustik nicht so viel Aufmerksamkeit geschenkt habe. Ja, ich bin seit Jahren in den Foren unterwegs, wo viele Leute über Akustik predigen, was ich natürlich zum Teil auch gelesen habe. Aber nein, ich will ja nicht hören - ich hab einfach gebaut – ohne Akustik. Ich war so zerknirscht, ich hatte so einen Frust, dass ich Wochenlang das Experience nicht mehr betreten habe. Es waren hunderte, nein Tausende Arbeitsstunden – und nun das.
Bitte lasst jetzt Euere Belehrungen, die kenne ich schon!
Ich hab keine Sig

Member of --> H C M <- - Abteilung Bassfanatismus und Bildfetischismus
Benutzeravatar
Kreuzi
 
Beiträge: 4722
Bilder: 30
Registriert: Montag 10. Januar 2011, 16:28
Wohnort: Am Weißwurstäquator

Re: „THE EXPERIENCE“ - Bauthread

Beitragvon Kreuzi » Freitag 25. März 2011, 11:57

Es muss besser werden

Da ich ja einen leichten Hang zum Perfektionismus habe und mich nach Wochen wieder ins Experience getraut habe, hab ich es einfach mal angepackt.
Die erste Aktion war, einen zweiten Doc zu holen, was schon mal eine Verbesserung bedeutete. Zu dem kaufte ich hier im Forum einen 875er Onkyo um das Audyssey mal zu testen… siehe da – viiiieeeeeel besser, da könnte Ihr über das System streiten wie Ihr wollt, bei mir wurde es deutlich besser.
Die nächste Notmaßnahme war, dass ich die Doc’s auf kleine Tischchen stellte, damit ich hinten am Boden Kantenabsorber platzieren konnte.
Die Kombinationen aus den verschiedenen Maßnahmen war nun deutlich hörbar und man konnte sich schon Filme anschauen ohne dass einem die Ohren wegfliegen. Ja, ich war nun schon etwas glücklicher.

Bild

Bild
Ich hab keine Sig

Member of --> H C M <- - Abteilung Bassfanatismus und Bildfetischismus
Benutzeravatar
Kreuzi
 
Beiträge: 4722
Bilder: 30
Registriert: Montag 10. Januar 2011, 16:28
Wohnort: Am Weißwurstäquator

Re: „THE EXPERIENCE“ - Bauthread

Beitragvon Kreuzi » Freitag 25. März 2011, 11:57

Das Ergebnis war jedoch immer noch nicht das, was ich mir so vorstellte, daher wurden weitere Versuche der Verbesserung gemacht. Allerhand Akustikteile wanderten durch mein Kino.
Bild

Bild

Fazit: Der erste Umbau wurde beschlossen!
Ich hab keine Sig

Member of --> H C M <- - Abteilung Bassfanatismus und Bildfetischismus
Benutzeravatar
Kreuzi
 
Beiträge: 4722
Bilder: 30
Registriert: Montag 10. Januar 2011, 16:28
Wohnort: Am Weißwurstäquator

Re: „THE EXPERIENCE“ - Bauthread

Beitragvon Kreuzi » Freitag 25. März 2011, 11:57

Umbau der Bühne

In der Bühne könnte man Lautsprecher versenken und noch dazu Absorber verbauen. Also nahm ich ein kleines „Sägelein“ und sägte mal ein bisschen.
Die ganze Sägespäne machte sich super auf dem schwarzen Teppich. Das ist so richtig „Kontrast“
Bild
Bild
Bild

In den großen Löchern wurden dann Schaumblöcke und natürlich auch die Lautsprecher versenkt.
Bild
Bild
Ich hab keine Sig

Member of --> H C M <- - Abteilung Bassfanatismus und Bildfetischismus
Benutzeravatar
Kreuzi
 
Beiträge: 4722
Bilder: 30
Registriert: Montag 10. Januar 2011, 16:28
Wohnort: Am Weißwurstäquator

Re: „THE EXPERIENCE“ - Bauthread

Beitragvon Kreuzi » Freitag 25. März 2011, 11:58

Links und rechts neben der Bühne sollten auch noch Absorber verbaut werden.
Dazu hab ich die Leinwandverkleidungen abbauen und zuschneiden müssen.
Hier mit offener Revisionsöffnung am Boden und den abmontierten Leinwandverkleidungen.
Bild
Bild

Damit der Schall nicht an den Seitenteilen der Bühne reflektiert wird habe ich auch diese ein bisschen bearbeitet.
Bild
Bild
Ich hab keine Sig

Member of --> H C M <- - Abteilung Bassfanatismus und Bildfetischismus
Benutzeravatar
Kreuzi
 
Beiträge: 4722
Bilder: 30
Registriert: Montag 10. Januar 2011, 16:28
Wohnort: Am Weißwurstäquator

Re: „THE EXPERIENCE“ - Bauthread

Beitragvon Kreuzi » Freitag 25. März 2011, 11:58

Ich habe vor die alte Bühne quasi nochmals eine ausgeschnittene Platte mit den selben Öffnungen montiert und mit Stoff überspannt. Auch die Plasmascheiben haben Ihren Platz wieder eingenommen.

(Die letzten Teile der Stützen müssen noch ein bisschen nachgearbeitet werden ehe sie montiert werden können.)
Bild

Hinter dem Vorhang findet nun ein Kantenabsorber Platz
Bild

Zwischen der Leinwand und dem Bühnensturz habe ich die harten Deckenplatten gegen Absorber ausgetauscht.
Bild

Und so sieht nun das ganze im fertigen Zustand aus.
Die Lautsprecher sind verschwunden (waren mir eh ein Dorn im Auge) und sonst hat sich optisch nichts geändert. Was ich jedoch feststellen musste: Klanglich hat sich sehr wohl etwas verändert. (Die Seitenteile sind immer noch nicht ganz fertig)
Bild
Ich hab keine Sig

Member of --> H C M <- - Abteilung Bassfanatismus und Bildfetischismus
Benutzeravatar
Kreuzi
 
Beiträge: 4722
Bilder: 30
Registriert: Montag 10. Januar 2011, 16:28
Wohnort: Am Weißwurstäquator

Re: „THE EXPERIENCE“ - Bauthread

Beitragvon Kreuzi » Freitag 25. März 2011, 12:02

Die Türen / Das Logo

Irgendwann sah ich mal hier im Forum etwas, was mich sofort begeisterte. Dann dachte ich mir, der Mann der das gemacht hat ist genau mein Mann. Ich brauchte für „The Experience“ ja immer noch einen Schriftzug und ein Logo wollte ich auch haben. Das das Logo auf dem „X“ basieren sollte wusste ich, aber sonst hatte ich keine Ideen, wie ich das gestalten könnte.
Was tat ich? Ich wartete bis derjenige im Forum eine seiner genialen Konstruktionen postete und legte sofort eine Schleimspur.

Es dauerte auch nicht lange, und ich hatte eine PN. Die lautetet ungefähr so: „Schleim nicht lange um den Brei rum“… „Sag gleich was Du willst“

Das war mein Stichwort… ich sollte sagen was ich will!
Naja, ich verfasste dann, ganz eingeschüchtert, wieder eine PN. So nach den Motto: Naja - ich könnte da brauchen - stotter – bettel – bla bla – Türe - Aufkleber… ähmm und Schriftzug - dann wäre noch ein „X“-Logo….. schwitz

Die Antwort kam prompt:
Schriftzug und Logo haben wir relativ schnell. Naja – ziehhhhhh - aber eine Türe – hab eh so viel Arbeit - ……

Kein Problem antwortete ich, denn ich hab ja Zeit, und der Mailverkehr ging noch eine Weile weiter bis wir dann endlich zum Telefon griffen und ein bisschen Hallofonierten. Wir verblieben, dass ich Ihm ein paar Fotos von der „Rumpelkammer“, wie er sie nannte, schicken sollte.

Ich suchte ein paar pics der Rumpelkammer raus und schob sie in ein Mail an den Meister aller Türen.

Es dauerte keine zwei Minuten, dann kam die Antwort, welche so geil verfasst war, dass es mich fast vom Hocker riss:


Bild

Nach endlosem Austausch von Ideen und Entwürfen kamen wir dann doch irgendwann zu einem Ergebnis, welches wir Euch natürlich nicht vorenthalten wollen.
Ich hab keine Sig

Member of --> H C M <- - Abteilung Bassfanatismus und Bildfetischismus
Benutzeravatar
Kreuzi
 
Beiträge: 4722
Bilder: 30
Registriert: Montag 10. Januar 2011, 16:28
Wohnort: Am Weißwurstäquator

Re: „THE EXPERIENCE“ - Bauthread

Beitragvon Kreuzi » Freitag 25. März 2011, 12:03

Eine Tür im Wandel der Zeit

Ganz schön langweilig
Bild

immer noch langweilig
Bild

ich bekam dann Befehl zum Malern
Bild

Einen Teppichrest hab ich auch noch gefunden
Bild

Und hier ist es nun – Das Kunstwerk
Irgendein Vieh hat daran schon gekratzt und wollte rein, teilweise hat es sich festgebissen.
Verwittert ist es von den ganzen harten Missionen
Bild


An dieser Stelle nochmals vielen herzlichen Dank an unseren Stevie alias „The Matrix“

Ich hab keine Sig

Member of --> H C M <- - Abteilung Bassfanatismus und Bildfetischismus
Benutzeravatar
Kreuzi
 
Beiträge: 4722
Bilder: 30
Registriert: Montag 10. Januar 2011, 16:28
Wohnort: Am Weißwurstäquator

Re: „THE EXPERIENCE“ - Bauthread

Beitragvon Kreuzi » Freitag 25. März 2011, 12:04

Die Innenseite:

Irgendwie ist das Teil verrostet, oder war es Säuere?
Bild

Bild

Bild

Bild
Ich hab keine Sig

Member of --> H C M <- - Abteilung Bassfanatismus und Bildfetischismus
Benutzeravatar
Kreuzi
 
Beiträge: 4722
Bilder: 30
Registriert: Montag 10. Januar 2011, 16:28
Wohnort: Am Weißwurstäquator

Re: „THE EXPERIENCE“ - Bauthread

Beitragvon Kreuzi » Freitag 25. März 2011, 12:05

Noch nicht genug?
Ich auch nicht, denn da war noch ein hässlicher gelber Deckel, der auch verziert werden musste.

Bild

--

Dazu musste ich erst einen Rahmen und einen neuen Deckel bauen, welchen man über das alte Zeugs baut.
Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
Das Regal über der Technikraumtüre (letztes Foto) war mal ein kleines Goodie zwischendurch, da ich nicht wusste wo ich den Terminator platzieren sollte.
Ich hab keine Sig

Member of --> H C M <- - Abteilung Bassfanatismus und Bildfetischismus
Benutzeravatar
Kreuzi
 
Beiträge: 4722
Bilder: 30
Registriert: Montag 10. Januar 2011, 16:28
Wohnort: Am Weißwurstäquator

Re: „THE EXPERIENCE“ - Bauthread

Beitragvon Kreuzi » Freitag 25. März 2011, 12:05

Kissen und Decken dürfen dann natürlich auch nicht fehlen.
Jedes Kissen und jede Decke ist auf einer Seite mit einem „X“ und auf der anderen Seite mit „The Experience“ bestickt, dass man immer wieder verschiedene Kombinationsmöglichkeiten hat.
Bild
Bild
Ich hab keine Sig

Member of --> H C M <- - Abteilung Bassfanatismus und Bildfetischismus
Benutzeravatar
Kreuzi
 
Beiträge: 4722
Bilder: 30
Registriert: Montag 10. Januar 2011, 16:28
Wohnort: Am Weißwurstäquator

Re: „THE EXPERIENCE“ - Bauthread

Beitragvon Kreuzi » Freitag 25. März 2011, 12:29

Was mich eigentlich schon länger nervt? Das immer noch „rohe“ Rack
Also hab ich die ganze Anlage abgebaut.
Bild

Bild

Noch einen Schwung Kabeldurchführungen gebohrt
Bild

Bild

Das ganze Zeugs mit ein bisschen mit Schwarz behandelt und die Anlage wieder aufgebaut.
Durch die neuen Kabeldurchführungen lässt sich der Kabelsalat nun noch leichter in den Seitenwänden verstecken.
Bild

Bild
Ich hab keine Sig

Member of --> H C M <- - Abteilung Bassfanatismus und Bildfetischismus
Benutzeravatar
Kreuzi
 
Beiträge: 4722
Bilder: 30
Registriert: Montag 10. Januar 2011, 16:28
Wohnort: Am Weißwurstäquator

Re: „THE EXPERIENCE“ - Bauthread

Beitragvon Kreuzi » Freitag 25. März 2011, 12:29

Servus,

ich glaube es wird wieder mal Zeit ein bisschen was zu schreiben.
Ich war ja nach dem ersten akustischen Update schon sehr zufrieden, jedoch fehlte mir immer noch ein bisschen etwas, bzw. hatte ich noch etwas zu viel, wie z.B. ein Flatterecho. Manche sagten zwar ich jammere auf hohem Niveau, jedoch passte es mir noch nicht so richtig.
Irgendwann im Sommer 09 war ich im NewBlulineCinema bei Wolfmunich zu Besuch und sah mir sein Kino an, und was ich da an „Furztrockenen Bass“ auf die Ohren bekam, war der Hammer schlechthin. „BASSHAMMER“ :rock:
Ich fuhr nach dieser Bassatacke nach Hause und grübelte und grübelte. Das will ich auch haben dachte ich bei mir. Ich blieb mit Wolfmunich in Kontakt und quetschte ihn ein bisschen über seine akustischen Baumaßnahmen aus.
Irgendwann nahm ich dann mit einem hier sehr bekannten Akustiker Kontakt auf, ob er sich doch mal mein Kino anhören möchte. Ich tauschte mit dem Akustiker einige E-Mails und Telefonate aus und wir machten uns dann einen Termin aus.
Mitte Dezember schlug dann der Tonmann samt Messequipment bei mir im Experience auf. Einen ganzen Tag lang wurde gemessen, Boxen durch die Gegend verschoben, wieder gemessen und so weiter und so fort.
Das Fazit war niederschmetternd!
Die Fronts sollten gedreht werden, dazu muss ich jedoch die Vorbühne umgestalten.
Die Seitenwände müssten überarbeitet werden um die ersten Refelxionen besser zu dämpfen
Und jetzt der Oberhammer: --„SCHOCK“-- Die Rückwand mit den Sternen steht zur Diskussion!! Ich habe Tagelang nur an der Rückwand gearbeitet – und jetzt soll sie raus!

Ich bin heute noch schockiert
Kreuzi
Ich hab keine Sig

Member of --> H C M <- - Abteilung Bassfanatismus und Bildfetischismus
Benutzeravatar
Kreuzi
 
Beiträge: 4722
Bilder: 30
Registriert: Montag 10. Januar 2011, 16:28
Wohnort: Am Weißwurstäquator

Re: „THE EXPERIENCE“ - Bauthread

Beitragvon Kreuzi » Freitag 25. März 2011, 12:30

´
Bild


Bild
Ich hab keine Sig

Member of --> H C M <- - Abteilung Bassfanatismus und Bildfetischismus
Benutzeravatar
Kreuzi
 
Beiträge: 4722
Bilder: 30
Registriert: Montag 10. Januar 2011, 16:28
Wohnort: Am Weißwurstäquator

Re: „THE EXPERIENCE“ - Bauthread

Beitragvon Kreuzi » Freitag 25. März 2011, 12:30

OK, der Akustiker war hier. Nun stehen natürlich ein paar Umbauten an

1. Die Mains müssen eingedreht werden. Da es da vorne unter der Bühne doch relativ eng ist, steht der LS entweder aus der Bühne raus oder der Ton rennt sich an der Bühne das Hirn an weil der LS zu weit drinnen ist. Damit ich das geregelt bekomme, muss ich auch die Bühne links und rechts etwas "eindrehen". Dazu werde ich evtl. links und rechts an der Bühne etwas anbauen. Das Nächste ist die Bühne auch noch etwas zu verstärken und zu füllen.

2. Die Subs, welche ich eigentlich schon vorne gesehen habe bleiben hinten. Der Akustiker hat da rumgemessen, wir haben ewig oft den LS verschoben, wieder gemessen und sind zu dem Schluss gekommen, dass das vorne nichts wird, da der Sub zu weit von der Wand weg ist. Die Lösung wäre nur ganz vorne an der Wand gewesen, aber da müsste ich die komplette Bühne und die Maskierung abbauen.

3. Die Seitenwände: Auf der linken Seite von Vorne aus gezählt die ersten drei Felder (die großen Felder auf Augenhöhe meine ich) und auf der rechten Seite Feld eins und die Türe (Feld drei geht nicht wegen des Fensters der Anlage) werden nun Akustisch bearbeitet.
Die Spanplatten kommen raus und werden durch Rahmen ersetzt, welche wieder mit Samt bespannt werden. Dahinter kommt ein Absorber bestehend aus SSP2 und Melaminharzschaum.

4. Die Rückwand
Ja, die Rückwand trifft es auch. Wir haben da ein bisschen rumgegrübelt. Meine armen Sterne *schluchz*... Wir schneiden das Ding raus... Kettensägenmassaker!!!
Die Backs schieben wir etwas weiter auseinander, die Subs kommen wieder, wie ganz ursprünglich geplant, auf den Boden. Dann werden noch jede Menge Folienschwinger auf der Rückwand verteilt. Zum Schluß kommt dann noch eine Melaminharzschaumschicht, in der wir wieder Sterne verbauen können. pahh, jetzt ist es raus... schwitz...
Ich haderte lange noch mit mir selber, ob ich das machen sollte. Jedoch hab ich dann schon mal das Basotectzeugs und eine Menge Sterne bestellt, denn bei dieser Aktion könnte man die Anzahl der Sterne massiv erhöhen. Der zusätzliche Vorteil ist, wenn es einen überfällt, kann man dann sofort beginnen, weil ja das Material eh schon rum liegt.
Wenn das Zeug da ist werde ich die Aktion sicher noch etwas schieben.
Ich hab keine Sig

Member of --> H C M <- - Abteilung Bassfanatismus und Bildfetischismus
Benutzeravatar
Kreuzi
 
Beiträge: 4722
Bilder: 30
Registriert: Montag 10. Januar 2011, 16:28
Wohnort: Am Weißwurstäquator

VorherigeNächste

Zurück zu Heimkino Vorstellungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 1 Gast