new BluelineCinema - a world in motion

Hier kann ein jeder sein Heimkino vorstellen. Diskussion inklusive :)
Benutzeravatar
wolfmunich
Beiträge: 7620
Registriert: Montag 10. Januar 2011, 15:58
Wohnort: Münchner Norden

Re: new BluelineCinema - a world in motion

Beitrag von wolfmunich » Sonntag 31. Mai 2020, 10:53

Servus,

ihr habt ja jetzt schon lange nichts mehr gehört von mir, da wird es Zeit mal wieder etwas zu bauen und zu optimieren.

Ich wollte immer schon meinen Kinoeingang etwas abändern. Meine letzte Idee war den Eingangsbereich wie in einem Dolby Cinema zu gestalten. Leider wird das nicht funktionieren weil bei dem "neuen" Kinoeingang einer der neu zu bauenden Subwoofer im Weg stehen würde.
Was also tun?
Im hinteren Bereich des Kinos befindet sich ein Durchgang zum "alten" Technikraum. Dort steht momentan nur das Mediacenter der Oppo 203 sowie die Trinnovvorstufe.
Das Mediacenter bleibt dort stehen, der Oppo sowie die Trinnov werden in den zu schließenden Durchgang integriert um eine Bedienung im Kino (auch optisch) zu gewährleisten. Der "alte" Technikraum wird zum Kinoeingang geöffnet. Zum Kellergang hin wird eine elektrische Schiebetür eingebaut und alle Wände erhalten zum Teil eine hinterleuchtete Motivstoffbespannung. Für Infos zum aktuellen Film und anderen Features wird in die Decke ein Ultrakurzdistanzbeamer integriert der dann auf eine ca. 1m breite weiße Stoffbespannung diese Infos projeziert.

Wie anfangs schon erwähnt werden meine 2 Brachialen Subs neu gebaut. Warum? Die alten Gehäuse wurden ja ursprünglich unter meiner früheren Leinwand verwendet (der eine oder andere erinnert sich vielleicht noch daran) und hatten dadurch geringere Außenmaße. Dadurch bedingt hatte ich "nur" ca. 180 Liter Nettoinhalt was lt. Aussage des Entwicklers M.Zoller wie mit angezogener Handbremse funktioniert.
Der Nettoinhalt wird jetzt auf 287 Liter erhöht und an die Raumgegebenheiten angepasst. Das Finish erfolgt in schwarzem und rotem Carbonkunstleder.

So , das waren meine bisherigen Gedankengänge. Jetzt geht es an die Realisierung des Projekts. Einige Sachen habe ich schon, andere müssen noch besorgt werden. Wenn die Arbeiten beginnen gibt es hier an dieser Stelle wieder einen kleinen Fortführungsbericht mit Bildern.
Gruß

Wolfgang

Member of H C M - Abteilung "Bei mir gibt`s nix von der Stange" - CEO von HCM-TV

Cole Trickle
Beiträge: 134
Registriert: Dienstag 5. März 2019, 13:54

Re: new BluelineCinema - a world in motion

Beitrag von Cole Trickle » Sonntag 31. Mai 2020, 20:24

Hallo Wolfgang, da bin ich mal gespannt! Grüße Daniel

Benutzeravatar
Kreuzi
Beiträge: 4945
Registriert: Montag 10. Januar 2011, 15:28
Wohnort: Am Weißwurstäquator

Re: new BluelineCinema - a world in motion

Beitrag von Kreuzi » Montag 1. Juni 2020, 07:25

Jauu
wolfmunich hat geschrieben:
Sonntag 31. Mai 2020, 10:53
Der Nettoinhalt wird jetzt auf 287 Liter erhöht und an die Raumgegebenheiten angepasst.
dann macht er richtig, richtig.... richtig BUMMS :headphones:

Bin gespannt
Ich hab keine Sig

Member of --> H C M <- - Abteilung Bassfanatismus und Bildfetischismus

Benutzeravatar
CineSnack
Beiträge: 398
Registriert: Montag 14. März 2016, 11:03
Wohnort: Lich
Kontaktdaten:

Re: new BluelineCinema - a world in motion

Beitrag von CineSnack » Dienstag 2. Juni 2020, 08:52

Hallo Wolfgang,

schön das es bei dir auch wieder was neues gibt, bin schon auf deinen Bericht und die Fotos gespannt! :mml:

Gruß

Matze
Visivo Accoustic 311x180cm, Atmos 7.2.4, BenQ W5700, Pioneer SC LX79, Selbstbau Sub 18“, Teufel Theater 8 THX 5.0, 2x Canton 845,4 x Magnat IC62,Popcorn A500, Zappiti ONE SE 4K, Oppo BDP-93EU, Technisat Digit HD8+, 4x Reckhorn BS200I , D-Box Motion Sitze

Benutzeravatar
Snake Plissken
Beiträge: 631
Registriert: Samstag 28. Mai 2011, 00:19
Wohnort: im Schwobaländle

Re: new BluelineCinema - a world in motion

Beitrag von Snake Plissken » Dienstag 2. Juni 2020, 23:32

Hallo Wolfgang,

endlich mal gscheite Subs :lol:
Wird auch Zeit :grin:

Freu mich schon auf das Endergebnis,
wobei ich ja schon weiß wie brachial die werden :thumbsup: :beer2:
Gruß Snake Plissken

"Nennen Sie mich Snake"

Benutzeravatar
unluckymonkey
Beiträge: 240
Registriert: Montag 31. August 2015, 14:30

Re: new BluelineCinema - a world in motion

Beitrag von unluckymonkey » Mittwoch 3. Juni 2020, 15:56

Snake Plissken hat geschrieben:
Dienstag 2. Juni 2020, 23:32
Hallo Wolfgang,

endlich mal gscheite Subs :lol:
Wird auch Zeit :grin:

Freu mich schon auf das Endergebnis,
wobei ich ja schon weiß wie brachial die werden :thumbsup: :beer2:
Geile Aktion ! Bin dabei wenn ich darf :) Ist ja schon ne ganze weile her :headphones:
Mein kino Klick Mich
Ein Besuchsbericht Klick Mich

Benutzeravatar
wolfmunich
Beiträge: 7620
Registriert: Montag 10. Januar 2011, 15:58
Wohnort: Münchner Norden

Re: new BluelineCinema - a world in motion

Beitrag von wolfmunich » Donnerstag 4. Juni 2020, 17:41

Servus,

morgen werde ich die Holzplatten mit 4cm Stärke auf das passende Maß zusägen. Warum das? Ursprünglich hatte ich mir diese Platten von einer Schreinerei zuschneiden lassen, allerdings auf ein Nettovolumen um die 400 Liter. Ja ja ich weiß jetzt kommt wieder der Sch..vergleich oder wer hat den lä.. oder größten. Ich wollte natürlich Mike`s Subwooferschrankkoffer toppen ganz klar aber Masse muss nicht auch Klasse sein.
Lt. M.Zoller arbeitet der Treiber am idealsten bei einem Volumen zw. 250 und 300 Liter was ich jetzt auch anstrebe. Somit habe ich vielleicht nicht den Größten aber dafür den Besten. :w000t:
Gruß

Wolfgang

Member of H C M - Abteilung "Bei mir gibt`s nix von der Stange" - CEO von HCM-TV

Benutzeravatar
Snake Plissken
Beiträge: 631
Registriert: Samstag 28. Mai 2011, 00:19
Wohnort: im Schwobaländle

Re: new BluelineCinema - a world in motion

Beitrag von Snake Plissken » Donnerstag 4. Juni 2020, 20:33

wolfmunich hat geschrieben:
Donnerstag 4. Juni 2020, 17:41
Somit habe ich vielleicht nicht den Größten aber dafür den Besten
:hmmm: :thumbsup: :hit: :lol:

Hauptsache es geht was :wink: :beer2:

Ich bin wie gesagt schon gespannt :)
Gruß Snake Plissken

"Nennen Sie mich Snake"

alexanderdergroße
Beiträge: 152
Registriert: Freitag 4. September 2015, 11:00
Kontaktdaten:

Re: new BluelineCinema - a world in motion

Beitrag von alexanderdergroße » Freitag 5. Juni 2020, 14:14

Hallo Wolfgang,

wahrscheinlich wird dann auch eine neue Trinnov Einmessung nötig sein, da die Subs dann tiefer spielen und den Raum wieder anders anregen.
Am Tiefpass zu den Kickern sollte sich nichts oder nicht viel ändern

Benutzeravatar
wolfmunich
Beiträge: 7620
Registriert: Montag 10. Januar 2011, 15:58
Wohnort: Münchner Norden

Re: new BluelineCinema - a world in motion

Beitrag von wolfmunich » Freitag 5. Juni 2020, 14:18

alexanderdergroße hat geschrieben:
Freitag 5. Juni 2020, 14:14
Hallo Wolfgang,

wahrscheinlich wird dann auch eine neue Trinnov Einmessung nötig sein, da die Subs dann tiefer spielen und den Raum wieder anders anregen.
Am Tiefpass zu den Kickern sollte sich nichts oder nicht viel ändern
Ich hoffe mal nicht da die zwei Subs lediglich den LFE wiedergeben. Die Abstimmung ist die gleiche und ich gehe weiterhin davon aus das sich lediglich der Druck erhöht.
Vielleicht kann auch Farshid was dazu sagen.
Gruß

Wolfgang

Member of H C M - Abteilung "Bei mir gibt`s nix von der Stange" - CEO von HCM-TV

Wellenreiter
Beiträge: 42
Registriert: Montag 13. Mai 2019, 19:51

Re: new BluelineCinema - a world in motion

Beitrag von Wellenreiter » Freitag 5. Juni 2020, 14:42

Bin ja schon da :)
Wolfgang,
schalt mal bitte Deine AL16 ein. Dann sag ich was dazu.

Viele Grüsse

Farshid
Viele Grüsse

Farshid


www.r-t-f-s.de

Benutzeravatar
wolfmunich
Beiträge: 7620
Registriert: Montag 10. Januar 2011, 15:58
Wohnort: Münchner Norden

R5e: new BluelineCinema - a world in motion

Beitrag von wolfmunich » Freitag 5. Juni 2020, 14:47

Wellenreiter hat geschrieben:
Freitag 5. Juni 2020, 14:42
Bin ja schon da :)
Wolfgang,
schalt mal bitte Deine AL16 ein. Dann sag ich was dazu.

Viele Grüsse

Farshid
ist eingeschaltet
Gruß

Wolfgang

Member of H C M - Abteilung "Bei mir gibt`s nix von der Stange" - CEO von HCM-TV

Benutzeravatar
wolfmunich
Beiträge: 7620
Registriert: Montag 10. Januar 2011, 15:58
Wohnort: Münchner Norden

Re: new BluelineCinema - a world in motion

Beitrag von wolfmunich » Freitag 5. Juni 2020, 14:51

Servus,

Gehäusezuschnitt abgeschlossen. Außenmaße ca. 80x80x65
Nächster Step Material besorgen für Verstrebungen und BR-Kanal
20200605_144605.jpg
Dübel fürs verleimen.
15913617648407954152387731801541.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Gruß

Wolfgang

Member of H C M - Abteilung "Bei mir gibt`s nix von der Stange" - CEO von HCM-TV

Wellenreiter
Beiträge: 42
Registriert: Montag 13. Mai 2019, 19:51

Re: new BluelineCinema - a world in motion

Beitrag von Wellenreiter » Freitag 5. Juni 2020, 15:06

Du kannst den Sub umbauen.
Es wird vom Sound besser werden.
Durch das aktuell zu kleine Gehäuse liegt die Resonanzfrequenz des Bassreflex Kanals sehr nah bei der Grundmode zwischen Front und Rückwand. Deswegen hast Du da aktuell noch eine leichte Unsauberkeit im Bass.
Durch die tiefere Abstimmung liegst Du mit der Abstimmfrequenz unterhalb der Raummode. Wird also besser. Frag am besten Manfred Zoller noch mal, was ideal ist vom Volumen. Aber bedenke. Je grösser die Gehäusewände desto anfälliger für Schwingungen wird das Gehäuse. Wie Du weist sind die Brachialen schwer zu bändigen. :grin:
Und Du hast dann auch mit Raummoden im Gehäuse zu kämpfen. Bei 150cm liegst Du voll im Übertragungsbereich der Subs.
Dein altes Gehäuse aus zwei verleimten 19er Platten war übrigens super. Je mehr Lagen verleimt werden desto besser.
Neu Einmessen muss ich nicht. Evtl. werde ich bei der Grundmode 1 oder 2 db von der aktuellen 5db Absenkung raus nehmen können. Das können wir ja dann online testen.
Die Brachialen machen übrigens nicht nur den LFE. Sie übertragen auch den Bass sämtlicher Lautsprecher unterhalb von 70Hz und den LFE bis 120Hz.
Zuletzt geändert von Wellenreiter am Freitag 5. Juni 2020, 15:13, insgesamt 1-mal geändert.
Viele Grüsse

Farshid


www.r-t-f-s.de

Wellenreiter
Beiträge: 42
Registriert: Montag 13. Mai 2019, 19:51

Re: new BluelineCinema - a world in motion

Beitrag von Wellenreiter » Freitag 5. Juni 2020, 15:11

Hab grad Dein Gehäuse mal nachgerechnet. Bei 4cm Wandstärke komme ich auf 213L. Abzüglich Streben und Chassis also unter 200L. Wolltet Du nicht 250L bauen?
Gruss

Farshid
Viele Grüsse

Farshid


www.r-t-f-s.de

Benutzeravatar
wolfmunich
Beiträge: 7620
Registriert: Montag 10. Januar 2011, 15:58
Wohnort: Münchner Norden

Re: new BluelineCinema - a world in motion

Beitrag von wolfmunich » Freitag 5. Juni 2020, 15:14

Servus Farshid,

lt. M.Zoller arbeitet der Treiber optimal bei einem Volumen zw. 250 und 300 Liter. Die BR-Abstimmung hat er auch mit meinen Maßen vorgenommen.
Die Originalinnenmaße des Subs sind B/H/T 70/70/56 = netto 274 l. Abzügl. dem Verstrebungsgedöns bleiben wir bei ca. 260L. Ber BR- Querschnitt liegt bei 350 cm² nach Berechnungen von M.Zoller.
Gruß

Wolfgang

Member of H C M - Abteilung "Bei mir gibt`s nix von der Stange" - CEO von HCM-TV

Wellenreiter
Beiträge: 42
Registriert: Montag 13. Mai 2019, 19:51

Re: new BluelineCinema - a world in motion

Beitrag von Wellenreiter » Freitag 5. Juni 2020, 15:32

Hast recht. Hab mich vertippt.
In diesem Fall besser ich als Du :grin:
Dann ist ja alles im grünen Bereich. :rock:
Also: Endlich mal g´scheite Subs :lol:

Viele Grüsse

Farshid
Viele Grüsse

Farshid


www.r-t-f-s.de

Benutzeravatar
wolfmunich
Beiträge: 7620
Registriert: Montag 10. Januar 2011, 15:58
Wohnort: Münchner Norden

Re: new BluelineCinema - a world in motion

Beitrag von wolfmunich » Freitag 5. Juni 2020, 15:36

Wellenreiter hat geschrieben:
Freitag 5. Juni 2020, 15:32
Hast recht. Hab mich vertippt.
In diesem Fall besser ich als Du :grin:
Dann ist ja alles im grünen Bereich. :rock:
Also: Endlich mal g´scheite Subs :lol:

Viele Grüsse

Farshid
Vielen Dank Farshid,
die "alten" Gehäuse waren bzw. sind ja immer noch erste Sahne. Bin schon mächtig gespannt auf die Neuen. :w000t: :w000t: :w000t:
Gruß

Wolfgang

Member of H C M - Abteilung "Bei mir gibt`s nix von der Stange" - CEO von HCM-TV

alexanderdergroße
Beiträge: 152
Registriert: Freitag 4. September 2015, 11:00
Kontaktdaten:

Re: new BluelineCinema - a world in motion

Beitrag von alexanderdergroße » Freitag 5. Juni 2020, 15:45

Also neues Einmessen "nach Gehör" :wink:

Wellenreiter
Beiträge: 42
Registriert: Montag 13. Mai 2019, 19:51

Re: new BluelineCinema - a world in motion

Beitrag von Wellenreiter » Freitag 5. Juni 2020, 16:00

Wenn Du meinen Tagessatz zzgl. Fahrtkosten bezahlst mache ich gerne eine neue Einmessung. :)
Nur wegen der etwas tieferen Reflexabstimmung sehe ich da keine Notwendigkeit. Nach dem Totalumbau mit neuer Seitenwand wird natürlich eine neue Einmessung notwendig.

Gruss

Farshid
Viele Grüsse

Farshid


www.r-t-f-s.de

Antworten