Der Bau meines Heimkinos "CineSnack"

Hier kann ein jeder sein Heimkino vorstellen. Diskussion inklusive :)
Benutzeravatar
pebo_muc
Beiträge: 1332
Registriert: Montag 4. Mai 2015, 14:14

Re: Der Bau meines Heimkinos "CineSnack"

Beitrag von pebo_muc » Sonntag 10. September 2017, 16:58

CineSnack hat geschrieben:Danke dir. Ich habe jetzt mal Testweise die orig. Buttkicker Füße verschraubt, einen Test habe ich allerdings noch nicht gemacht, da ich erst einmal den Teppich bestellen und verlegen möchte bevor ich das schwere Podest rein trage. :rolleyes:
Hast Du inzwischen schon einen Test gemacht? Ich brauche wohl auch neue Füße...meine geben wohl langsam den Geist auf... :no:
Grüße...
....Peter
synthbeat_hc: 5mx3,50m, Sony HW65ES, LW celexon 240 x 135 cm , Sony BDP-S6700, PS3, PS4, PC, Denon AVR-X4100W, 7.3 Boxensetup (3xNuBox 383, 4xNubox 313, DCX, SUBS: 2 Mivoc-Subs an t.amp S-150MK II + Denon Karat AS 200 SC)+Podest mit Buttkicker

Benutzeravatar
CineSnack
Beiträge: 275
Registriert: Montag 14. März 2016, 11:03
Wohnort: Lich
Kontaktdaten:

Re: Der Bau meines Heimkinos "CineSnack"

Beitrag von CineSnack » Montag 18. September 2017, 08:30

Grüß Dich,

ich konnte inzwischen einen Test machen und muss sagen, dass sich die ganze Arbeit gelohnt hat. :clap: Ich muss aber auch zugeben, dass ich 4 Füße mehr verbaut habe, als wie errechnet. Als Füße habe ich wie gesagt die orig. von Fischer Amps genommen.

Außerdem habe ich den oberen Teil meiner Leinwandmaskierung fertig :grin:

Folgendes habe ich zum Bau benötigt:

2x2Meter Fita Latte (Für die Führung der Schiene)
1x3Meter Fita (Als Moltonschiene)
2x3Meter Schwarzen Molton
2x Schubladenauszüge
3 Meter Rolladenwelle mit Lager
1x Funk Rollomotor
Schrauben
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Visivo Accoustic 311x180cm, Atmos 11.2, Epson TW9000LPE, Pioneer SC LX79, Behringer A500, Teufel Theater 8 THX 5.2, 2x Canton 845,4 x Magnat IC62,Popcorn A500, Oppo BDP-93EU, Technisat Digit HD8+, 2x Buttkicker LFE inkl. Amp.

Benutzeravatar
CineSnack
Beiträge: 275
Registriert: Montag 14. März 2016, 11:03
Wohnort: Lich
Kontaktdaten:

Re: Der Bau meines Heimkinos "CineSnack"

Beitrag von CineSnack » Montag 18. September 2017, 22:51

Nochmal mit den Schienen, jetzt gehts unten weiter
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Visivo Accoustic 311x180cm, Atmos 11.2, Epson TW9000LPE, Pioneer SC LX79, Behringer A500, Teufel Theater 8 THX 5.2, 2x Canton 845,4 x Magnat IC62,Popcorn A500, Oppo BDP-93EU, Technisat Digit HD8+, 2x Buttkicker LFE inkl. Amp.

Benutzeravatar
Cinemarte
Beiträge: 273
Registriert: Samstag 23. Mai 2015, 20:39
Wohnort: Markt Schwaben

Re: Der Bau meines Heimkinos "CineSnack"

Beitrag von Cinemarte » Donnerstag 21. September 2017, 23:21

Servus Matthias,
Gleitschienen als Führung zu verwenden ist auch nicht schlecht. Hat die obere Latte der Maskierung nicht genug Eigengewicht dass Du diese mit Gegengewichten strammziehst ? Was hast Du für unten geplant ? Schaut aber bis jetzt top aus :clap: :rock: . Bin gespannt auf das Ergebnis.
Gruß

Martin
Kellerkino :6m x 4m, Sony HW55ES,LW Stumpfl16:9 3m x 1,7m,MarantzSR7010,YamahaDSPA780,OppoUDP203,AppleTV4K,FTV4K,PS4,YamahaTT440,Logitech Harmony Elite+Hub+LM Air,Alexa,LS 11.2,2 x Quadral AscentLE70,Base,4 x Phase16,4 x Phase 180,2 Qube 10, Himedia Q30

Benutzeravatar
CineSnack
Beiträge: 275
Registriert: Montag 14. März 2016, 11:03
Wohnort: Lich
Kontaktdaten:

Re: Der Bau meines Heimkinos "CineSnack"

Beitrag von CineSnack » Montag 25. September 2017, 10:33

Servus Martin,

ja, ich habe noch zusätzlich kleine Gewichte an die Holzlatte angebracht da die Schienen etwas Schwergängig sind.Nun hängt die Maskierung oben schön Straff. :)
Unten habe ich bereits angefangen, bin aber noch nicht fertig. Der Motor hat ne längere Lieferzeit im Moment. Unten wird die Holzlatte mit dem Maskierungsstoff von Gewichten über Umlenkrollen hochgezogen und mit der Rollowelle aufgewickelt nach unten. Ich habe mich für einen Motor mit Funkfernbedienung entschieden. (Benötige nur eine auf der selben Frequenz) :clap:
Visivo Accoustic 311x180cm, Atmos 11.2, Epson TW9000LPE, Pioneer SC LX79, Behringer A500, Teufel Theater 8 THX 5.2, 2x Canton 845,4 x Magnat IC62,Popcorn A500, Oppo BDP-93EU, Technisat Digit HD8+, 2x Buttkicker LFE inkl. Amp.

Benutzeravatar
CineSnack
Beiträge: 275
Registriert: Montag 14. März 2016, 11:03
Wohnort: Lich
Kontaktdaten:

Re: Der Bau meines Heimkinos "CineSnack"

Beitrag von CineSnack » Dienstag 24. Oktober 2017, 10:03

Update: Die untere Maskierung ist nun auch fertig. Außerdem habe ich einen Außen Rollo für das Fenster verbaut und die indirekte Beleuchtung angefangen.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Visivo Accoustic 311x180cm, Atmos 11.2, Epson TW9000LPE, Pioneer SC LX79, Behringer A500, Teufel Theater 8 THX 5.2, 2x Canton 845,4 x Magnat IC62,Popcorn A500, Oppo BDP-93EU, Technisat Digit HD8+, 2x Buttkicker LFE inkl. Amp.

Benutzeravatar
Cinemarte
Beiträge: 273
Registriert: Samstag 23. Mai 2015, 20:39
Wohnort: Markt Schwaben

Re: Der Bau meines Heimkinos "CineSnack"

Beitrag von Cinemarte » Dienstag 24. Oktober 2017, 12:58

Servus Matti,
schaut super aus :thumbsup: Bin gespannt auf die fertige Bestuhlung mit Buttkicker.
Gruß

Martin
Kellerkino :6m x 4m, Sony HW55ES,LW Stumpfl16:9 3m x 1,7m,MarantzSR7010,YamahaDSPA780,OppoUDP203,AppleTV4K,FTV4K,PS4,YamahaTT440,Logitech Harmony Elite+Hub+LM Air,Alexa,LS 11.2,2 x Quadral AscentLE70,Base,4 x Phase16,4 x Phase 180,2 Qube 10, Himedia Q30

Benutzeravatar
Eddem
Beiträge: 221
Registriert: Montag 6. April 2015, 15:55
Kontaktdaten:

Re: Der Bau meines Heimkinos "CineSnack"

Beitrag von Eddem » Dienstag 24. Oktober 2017, 13:56

Da schließe ich mich dem Martin gerne an. Schaut gut aus. Klasse Arbeit. :clap:
Gruß, Adam

Benutzeravatar
CineSnack
Beiträge: 275
Registriert: Montag 14. März 2016, 11:03
Wohnort: Lich
Kontaktdaten:

Re: Der Bau meines Heimkinos "CineSnack"

Beitrag von CineSnack » Montag 13. November 2017, 08:36

Vielen Dank euch zwei ! :)
In der Zwischenzeit war ich auch noch fleißig gewesen und habe folgendes gemacht:

1. Die Wand zum Durchgang des Kinos verputzt und die Decke mit einer Lochplatte gedämmt und verkleidet.
2. Abschlußleisten für die Indirekte Beleuchtungangebracht
2. Philips HUE Lightstripe + angebracht :grin: (Wird später über Alexa gesteuert , gibt schon echt coole Szenen in der App für die Leuchten)
3. Feinarbeiten an der Maskierung (Gewichte angebracht und zentriert)

Außerdem ist am Freitag der Schwarze Teppich mit den Roten Sternen eingetroffen. :thumbsup:

Bilder folgen...
Visivo Accoustic 311x180cm, Atmos 11.2, Epson TW9000LPE, Pioneer SC LX79, Behringer A500, Teufel Theater 8 THX 5.2, 2x Canton 845,4 x Magnat IC62,Popcorn A500, Oppo BDP-93EU, Technisat Digit HD8+, 2x Buttkicker LFE inkl. Amp.

Benutzeravatar
CineSnack
Beiträge: 275
Registriert: Montag 14. März 2016, 11:03
Wohnort: Lich
Kontaktdaten:

Re: Der Bau meines Heimkinos "CineSnack"

Beitrag von CineSnack » Donnerstag 16. November 2017, 11:46

Anbei die pics:

(Der weiße Rahmen wird noch mit D.C. fix beklebt)
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Visivo Accoustic 311x180cm, Atmos 11.2, Epson TW9000LPE, Pioneer SC LX79, Behringer A500, Teufel Theater 8 THX 5.2, 2x Canton 845,4 x Magnat IC62,Popcorn A500, Oppo BDP-93EU, Technisat Digit HD8+, 2x Buttkicker LFE inkl. Amp.

Oleeinar
Beiträge: 113
Registriert: Dienstag 10. November 2015, 11:12

Re: Der Bau meines Heimkinos "CineSnack"

Beitrag von Oleeinar » Donnerstag 16. November 2017, 18:10

Sehr fleißig-mit welcher Farbe hast du die Wände gestrichen? Scheint ja gut zu decken!

Benutzeravatar
CineSnack
Beiträge: 275
Registriert: Montag 14. März 2016, 11:03
Wohnort: Lich
Kontaktdaten:

Re: Der Bau meines Heimkinos "CineSnack"

Beitrag von CineSnack » Freitag 17. November 2017, 12:53

:) Habe die OBI Hauseigene genommen. Ist matt-Schwarz, gibt es im 2.5l Eimer oder in 500ml Flaschen. Diese habe ich auch für die Decke genommen und bin sehr zufrieden.
Visivo Accoustic 311x180cm, Atmos 11.2, Epson TW9000LPE, Pioneer SC LX79, Behringer A500, Teufel Theater 8 THX 5.2, 2x Canton 845,4 x Magnat IC62,Popcorn A500, Oppo BDP-93EU, Technisat Digit HD8+, 2x Buttkicker LFE inkl. Amp.

Oleeinar
Beiträge: 113
Registriert: Dienstag 10. November 2015, 11:12

Re: Der Bau meines Heimkinos "CineSnack"

Beitrag von Oleeinar » Freitag 17. November 2017, 15:32

Ach cool Danke. Das die günstige so gut deckt hätte ich ja nicht gedacht.

Benutzeravatar
CineSnack
Beiträge: 275
Registriert: Montag 14. März 2016, 11:03
Wohnort: Lich
Kontaktdaten:

Re: Der Bau meines Heimkinos "CineSnack"

Beitrag von CineSnack » Dienstag 21. November 2017, 10:03

Die Farbe deckt wirklich prima und lässt sich gut verarbeiten. :thumbsup:

So wieder kleines Update. Der Teppich liegt grob und heute geht es ans verkleben :grin:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Visivo Accoustic 311x180cm, Atmos 11.2, Epson TW9000LPE, Pioneer SC LX79, Behringer A500, Teufel Theater 8 THX 5.2, 2x Canton 845,4 x Magnat IC62,Popcorn A500, Oppo BDP-93EU, Technisat Digit HD8+, 2x Buttkicker LFE inkl. Amp.

Benutzeravatar
Cinemarte
Beiträge: 273
Registriert: Samstag 23. Mai 2015, 20:39
Wohnort: Markt Schwaben

Re: Der Bau meines Heimkinos "CineSnack"

Beitrag von Cinemarte » Dienstag 21. November 2017, 16:38

Servus Matti,
sieht sehr vielversprechend aus :clap:
Gruß Martin
Kellerkino :6m x 4m, Sony HW55ES,LW Stumpfl16:9 3m x 1,7m,MarantzSR7010,YamahaDSPA780,OppoUDP203,AppleTV4K,FTV4K,PS4,YamahaTT440,Logitech Harmony Elite+Hub+LM Air,Alexa,LS 11.2,2 x Quadral AscentLE70,Base,4 x Phase16,4 x Phase 180,2 Qube 10, Himedia Q30

Benutzeravatar
Joker82
Beiträge: 1951
Registriert: Samstag 10. Januar 2015, 18:40
Kontaktdaten:

Re: Der Bau meines Heimkinos "CineSnack"

Beitrag von Joker82 » Dienstag 21. November 2017, 18:01

Sauber :rock:
Beamer:Sony VPL-VW760ES|21:9/16:9(160")
Media/Sound/RC/Lights:Kodi|PS4|Marantz AV8805|T.Racks DSP206|8 T.Amp E800|1 Proline 3000|7 BCC2 5BCC1+4 K13+1 Earthquake Sub(12.5)
HarmonySmart|iPadAir(Constellation)|FHEM
Bild<-Movie Collection

Oleeinar
Beiträge: 113
Registriert: Dienstag 10. November 2015, 11:12

Re: Der Bau meines Heimkinos "CineSnack"

Beitrag von Oleeinar » Mittwoch 22. November 2017, 11:44

Sieht sehr schick aus mit dem Teppich.

Benutzeravatar
CineSnack
Beiträge: 275
Registriert: Montag 14. März 2016, 11:03
Wohnort: Lich
Kontaktdaten:

Re: Der Bau meines Heimkinos "CineSnack"

Beitrag von CineSnack » Donnerstag 14. Dezember 2017, 08:18

Besten Dank! :D

Der Teppich ist verklebt und das Podest ist auch schon bezogen. Außerdem habe ich etwas an meiner Leinwandbühne gebastelt.

Kleines Bilderupdate:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Visivo Accoustic 311x180cm, Atmos 11.2, Epson TW9000LPE, Pioneer SC LX79, Behringer A500, Teufel Theater 8 THX 5.2, 2x Canton 845,4 x Magnat IC62,Popcorn A500, Oppo BDP-93EU, Technisat Digit HD8+, 2x Buttkicker LFE inkl. Amp.

Oleeinar
Beiträge: 113
Registriert: Dienstag 10. November 2015, 11:12

Re: Der Bau meines Heimkinos "CineSnack"

Beitrag von Oleeinar » Donnerstag 14. Dezember 2017, 08:22

Sehr geil bist echt fleißig Top!! :clap: :bounce:
Sag mal die Magnat IC konntest du die schon hören? Warum hast du Atmos gewählt? Wäre Auro nichts für dich? Ich überlege noch ob ich mein Auro Setup umbauen soll......

Benutzeravatar
CineSnack
Beiträge: 275
Registriert: Montag 14. März 2016, 11:03
Wohnort: Lich
Kontaktdaten:

Re: Der Bau meines Heimkinos "CineSnack"

Beitrag von CineSnack » Donnerstag 14. Dezember 2017, 08:46

Danke :) Das ist eine wirklich gute Frage, mit dem Thema "Auro" habe ich mich auch nicht wirklich intensiv Beschäftigt, aber ich denke der Hauptgrund für mich war/ist einfach die "Vielfalt an Filmen und der Zeitpunkt"...
Es ist zu erwarten das es in Zukunft (auch jetzt schon) doch immer mehr Atmos Tonspuren auf BDs zu finden gibt, außerdem denke ich war es auch einfach der passende Zeitpunkt um gleich auf Atmos zu gehen. :wink:

Die Lautsprecher konnte ich tatsächlich schon am vergangenen Wochenende Probehören und hatte es mir ehrlich gesagt nicht so gut vorgestellt, ehrlich! :headphones: Es ist wirklich beeindruckend was die Decken LS ausmachen und vor allem was doch aus diesen eher "kleinen" Lautsprecher alles herauskommt. -> Einzig: Ich habe den Schalter hingegen einiger Empfehlungen im Surround-Modus belassen und nicht auf normal gestellt. Hierfür bieten die Magnat ICs am Lautsprecher einen Schalter. Getestet habe ich die Atmos Trailer, als Donner und Regen von oben zu hören waren, hatte ich schon ein bisschen Gänsehaut. :cool1:

Bin schon gespannt wie sich alle in Kombination anhören.
Visivo Accoustic 311x180cm, Atmos 11.2, Epson TW9000LPE, Pioneer SC LX79, Behringer A500, Teufel Theater 8 THX 5.2, 2x Canton 845,4 x Magnat IC62,Popcorn A500, Oppo BDP-93EU, Technisat Digit HD8+, 2x Buttkicker LFE inkl. Amp.

Antworten