Der Bau meines Heimkinos "CineSnack"

Hier kann ein jeder sein Heimkino vorstellen. Diskussion inklusive :)
Benutzeravatar
Eddem
Beiträge: 230
Registriert: Montag 6. April 2015, 15:55
Kontaktdaten:

Re: Der Bau meines Heimkinos "CineSnack"

Beitrag von Eddem » Donnerstag 1. März 2018, 10:48

Langsam wird es fertig. Bin auf deine nächsten Bilder schon gespannt.
Gruß, Adam

Benutzeravatar
CineSnack
Beiträge: 295
Registriert: Montag 14. März 2016, 11:03
Wohnort: Lich
Kontaktdaten:

Re: Der Bau meines Heimkinos "CineSnack"

Beitrag von CineSnack » Dienstag 6. März 2018, 11:02

Update: Die Wände sind fertig und die Absorber für die Erstreflexionen wurden verbaut. Es wird dunkel im Cinesnack :w000t:
Heute Abend geht es an die Rückwand und außerdem werde ich mit dem Polsterreiniger die Kinositze reinigen. :bassdscho:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Visivo Accoustic 311x180cm, Atmos 7.2.4, Epson TW9000LPE, Pioneer SC LX79, Selbstbau Sub 18“, Teufel Theater 8 THX 5.1, 2x Canton 845,4 x Magnat IC62,Popcorn A500, Oppo BDP-93EU, Technisat Digit HD8+, Buttkicker LFE + Earthquake q10b

Benutzeravatar
Cinemarte
Beiträge: 295
Registriert: Samstag 23. Mai 2015, 20:39
Wohnort: Markt Schwaben

Re: Der Bau meines Heimkinos "CineSnack"

Beitrag von Cinemarte » Dienstag 6. März 2018, 11:41

Servus Matti,
ich würde die Sitze mit einem Vaporisationsgerät reinigen (mit Wasserseifengemisch bearbeiten und gleichzeitig absaugen), wie beim Autoaufbereiter. Hat den Vorteil, dass die Sitze angenehm riechen und man sich mit einem besseren Gefühl hinein sitzt. Die Reinigung kostete bei mir damals ca. 100€.
Musst Du aber selber entscheiden je nach Verschmutzungsgrad.
Gruß

Martin
Kellerkino :6m x 4m, Sony HW55ES,LW Stumpfl16:9 3m x 1,7m,MarantzSR7010,YamahaDSPA780,OppoUDP203,AppleTV4K,FTV4K,PS4,YamahaTT440,Logitech Harmony Elite+Hub+LM Air,Alexa,LS 11.2,2 x Quadral AscentLE70,Base,4 x Phase16,4 x Phase 180,2 Qube 10, Himedia Q30

Benutzeravatar
CineSnack
Beiträge: 295
Registriert: Montag 14. März 2016, 11:03
Wohnort: Lich
Kontaktdaten:

Re: Der Bau meines Heimkinos "CineSnack"

Beitrag von CineSnack » Mittwoch 7. März 2018, 08:37

Servus Martin,
Danke für deinen Tip, aber ich hatte mir schon ein Kärcher Waschsauger organisiert. :-) zuerst mit dem Polstereiniger eingesprüht und dann gleichzeitig mit dem Gerät abgesaugt. Was da runter kam war jenseits von gut und böse. :blink:
Nachdem die schwarze Brühe runter ist, glänzen die Sitze wieder wie neu. Die Arbeit hat sich wirklich gelohnt! :rock:

Gruß!
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Visivo Accoustic 311x180cm, Atmos 7.2.4, Epson TW9000LPE, Pioneer SC LX79, Selbstbau Sub 18“, Teufel Theater 8 THX 5.1, 2x Canton 845,4 x Magnat IC62,Popcorn A500, Oppo BDP-93EU, Technisat Digit HD8+, Buttkicker LFE + Earthquake q10b

Benutzeravatar
Cinemarte
Beiträge: 295
Registriert: Samstag 23. Mai 2015, 20:39
Wohnort: Markt Schwaben

Re: Der Bau meines Heimkinos "CineSnack"

Beitrag von Cinemarte » Mittwoch 7. März 2018, 16:47

Servus Matti,
freut mich wenn die Sitze wieder sauber geworden sind. :rock:

Gruß

Martin
Kellerkino :6m x 4m, Sony HW55ES,LW Stumpfl16:9 3m x 1,7m,MarantzSR7010,YamahaDSPA780,OppoUDP203,AppleTV4K,FTV4K,PS4,YamahaTT440,Logitech Harmony Elite+Hub+LM Air,Alexa,LS 11.2,2 x Quadral AscentLE70,Base,4 x Phase16,4 x Phase 180,2 Qube 10, Himedia Q30

Benutzeravatar
CineSnack
Beiträge: 295
Registriert: Montag 14. März 2016, 11:03
Wohnort: Lich
Kontaktdaten:

Re: Der Bau meines Heimkinos "CineSnack"

Beitrag von CineSnack » Montag 19. März 2018, 08:12

Die erste Reihe steht. :lol: musste mit den Getränkehalter aber etwas improvisieren, da die Halterungen nicht genau passten und die Bohrungen für die Aufnahme des Halters am Gestänge fehlten :angry:
Habe ein Stück Holz angepasst und schwarz lackiert, dann darauf die Halter befestigt.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Visivo Accoustic 311x180cm, Atmos 7.2.4, Epson TW9000LPE, Pioneer SC LX79, Selbstbau Sub 18“, Teufel Theater 8 THX 5.1, 2x Canton 845,4 x Magnat IC62,Popcorn A500, Oppo BDP-93EU, Technisat Digit HD8+, Buttkicker LFE + Earthquake q10b

Benutzeravatar
Ewi
Beiträge: 2905
Registriert: Montag 10. Januar 2011, 20:17

Re: Der Bau meines Heimkinos "CineSnack"

Beitrag von Ewi » Montag 19. März 2018, 16:46

Sehr schön :thumbsup:
LG
Werner

Member of --> H C M <-- Fraktion Weltraum und Unterwasserwelt

Benutzeravatar
Cinemarte
Beiträge: 295
Registriert: Samstag 23. Mai 2015, 20:39
Wohnort: Markt Schwaben

Re: Der Bau meines Heimkinos "CineSnack"

Beitrag von Cinemarte » Dienstag 20. März 2018, 09:31

Servus Matti,
improvisieren ist immer gut :clap:
Sehr schön.

Gruß

Martin
Kellerkino :6m x 4m, Sony HW55ES,LW Stumpfl16:9 3m x 1,7m,MarantzSR7010,YamahaDSPA780,OppoUDP203,AppleTV4K,FTV4K,PS4,YamahaTT440,Logitech Harmony Elite+Hub+LM Air,Alexa,LS 11.2,2 x Quadral AscentLE70,Base,4 x Phase16,4 x Phase 180,2 Qube 10, Himedia Q30

Benutzeravatar
CineSnack
Beiträge: 295
Registriert: Montag 14. März 2016, 11:03
Wohnort: Lich
Kontaktdaten:

Re: Der Bau meines Heimkinos "CineSnack"

Beitrag von CineSnack » Montag 26. März 2018, 10:09

Update, oben kommt auch noch Bühnen Molton als Verblendung davor. :)
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Visivo Accoustic 311x180cm, Atmos 7.2.4, Epson TW9000LPE, Pioneer SC LX79, Selbstbau Sub 18“, Teufel Theater 8 THX 5.1, 2x Canton 845,4 x Magnat IC62,Popcorn A500, Oppo BDP-93EU, Technisat Digit HD8+, Buttkicker LFE + Earthquake q10b

Benutzeravatar
CineSnack
Beiträge: 295
Registriert: Montag 14. März 2016, 11:03
Wohnort: Lich
Kontaktdaten:

Re: Der Bau meines Heimkinos "CineSnack"

Beitrag von CineSnack » Montag 9. April 2018, 14:59

Hallo zusammen,

ich war in der Woche als ich frei habe fleißig und habe im groben das Cinesnack fertigestellt. Gestern war die Premiere mit "Barry Seal" :clap: Gereicht wurde Coke aus Glas Flaschen und Popcorn. :yes: :popcorn:
Was soll ich sagen ? Ich bin Froh das ich es nun geschafft habe und ich endlich den ein oder anderen Film genießen darf, auch wenn es noch das eine und andere zu tun gibt:

1. Die Abkofferung vom Beamer ist noch nicht vervollständigt.
2. Die Roten Deko Streifen fehlen noch an der Schwarzen Wand.
3. Die Verblendung über der Leinwand muss noch gebaut werden.
4. Die Bassabsorber sind noch nicht eingetroffen

... und das eine und andere gewisse Tuning in Sachen Ton fehlt noch, obwohl es sich schon sehr gut anhört :headphones: :thumbsup:




Also Stay Tuned, es ist noch nicht zu Ende ! ;-)

Gruß

Matze
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zuletzt geändert von CineSnack am Montag 9. April 2018, 21:19, insgesamt 1-mal geändert.
Visivo Accoustic 311x180cm, Atmos 7.2.4, Epson TW9000LPE, Pioneer SC LX79, Selbstbau Sub 18“, Teufel Theater 8 THX 5.1, 2x Canton 845,4 x Magnat IC62,Popcorn A500, Oppo BDP-93EU, Technisat Digit HD8+, Buttkicker LFE + Earthquake q10b

Benutzeravatar
Cinemarte
Beiträge: 295
Registriert: Samstag 23. Mai 2015, 20:39
Wohnort: Markt Schwaben

Re: Der Bau meines Heimkinos "CineSnack"

Beitrag von Cinemarte » Montag 9. April 2018, 15:52

Servus Matti,
ist sehr schön geworden, Daumen hoch ! Das ein oder andere wird ja noch hinzukommen. Fertig wird ja man nie :grin: .
Ich wünsche Dir viele schöne Stunden in Deinem Kino.

Gruß

Martin
Kellerkino :6m x 4m, Sony HW55ES,LW Stumpfl16:9 3m x 1,7m,MarantzSR7010,YamahaDSPA780,OppoUDP203,AppleTV4K,FTV4K,PS4,YamahaTT440,Logitech Harmony Elite+Hub+LM Air,Alexa,LS 11.2,2 x Quadral AscentLE70,Base,4 x Phase16,4 x Phase 180,2 Qube 10, Himedia Q30

Oleeinar
Beiträge: 119
Registriert: Dienstag 10. November 2015, 11:12

Re: Der Bau meines Heimkinos "CineSnack"

Beitrag von Oleeinar » Montag 9. April 2018, 15:54

Mahlzeit,
ist wirklich sehr gut geworden dein Kino!!
Daumen hoch und jetzt ist Filme genießen angesagt!!!!

Benutzeravatar
Ewi
Beiträge: 2905
Registriert: Montag 10. Januar 2011, 20:17

Re: Der Bau meines Heimkinos "CineSnack"

Beitrag von Ewi » Montag 9. April 2018, 18:30

Gratulation :thumbsup:

Ein fertiges Kino :hmmm: ... Mann wird dir jetzt langweilig werden :grin:
LG
Werner

Member of --> H C M <-- Fraktion Weltraum und Unterwasserwelt

Benutzeravatar
Joker82
Beiträge: 2005
Registriert: Samstag 10. Januar 2015, 18:40
Kontaktdaten:

Re: Der Bau meines Heimkinos "CineSnack"

Beitrag von Joker82 » Montag 9. April 2018, 21:55

Top...
Viel Spass beim Filme genießen :rock:
Beamer:Sony VPL-VW760ES|21:9/16:9(151")
Media/Sound/RC/Lights:Kodi|PS4|Marantz AV8805|DCX-2496 Pro|8 T.Amp E800|1 Proline 3000|7 BCC2 5BCC1+4 K13+1 Earthquake Sub(12.5)
HarmonySmart|iPadAir(Constellation)|FHEM
Bild<-Movie Collection

Benutzeravatar
SchaffiS3
Beiträge: 563
Registriert: Dienstag 21. Oktober 2014, 12:31

Re: Der Bau meines Heimkinos "CineSnack"

Beitrag von SchaffiS3 » Montag 9. April 2018, 23:48

Gratuliere, ist super geworden und das schönste ist, wenn man den ERSTEN Film sieht :clap:
Beste Grüße,

Christian

Mein Heimkino: V.I.P Lounge

Benutzeravatar
pebo_muc
Beiträge: 1334
Registriert: Montag 4. Mai 2015, 14:14

Re: Der Bau meines Heimkinos "CineSnack"

Beitrag von pebo_muc » Dienstag 10. April 2018, 13:48

:mml: schaut klasse aus!! Viel Spaß beim Filmschauen! :rock:
Grüße...
....Peter
synthbeat_hc: 5mx3,50m, Sony HW65ES, LW celexon 240 x 135 cm , Sony BDP-S6700, PS3, PS4, PC, Denon AVR-X4100W, 7.3 Boxensetup (3xNuBox 383, 4xNubox 313, DCX, SUBS: 2 Mivoc-Subs an t.amp S-150MK II + Denon Karat AS 200 SC)+Podest mit Buttkicker

Benutzeravatar
CineSnack
Beiträge: 295
Registriert: Montag 14. März 2016, 11:03
Wohnort: Lich
Kontaktdaten:

Re: Der Bau meines Heimkinos "CineSnack"

Beitrag von CineSnack » Mittwoch 11. April 2018, 11:22

:grin: Vielen Dank! Ja, der erste Film im eigenen Kino ist wirklich was besonderes. Gestern ging es gleich weiter mit The Fast and the Furios 8, da hatte de BK ordentlich zu tun. :w000t: Macht richtig spaß!! Einzig was mir nun nach zwei Filmen aufgefallen ist, das es doch etwas mehr Beinfreiheit in der hinteren Reihen sein könnte :hmmm: Werde mal versuchen das Gestell von den Kinosessel eine Schraube nach hinten zu machen und das Podest noch ein wenig nach hinten zu ziehen, hoffe das reicht dann. Andernfalls müsste die Ablage zur Fussablage umgebaut werden ;-) Soviel zum Thema man ist nie fertig ;-)
Visivo Accoustic 311x180cm, Atmos 7.2.4, Epson TW9000LPE, Pioneer SC LX79, Selbstbau Sub 18“, Teufel Theater 8 THX 5.1, 2x Canton 845,4 x Magnat IC62,Popcorn A500, Oppo BDP-93EU, Technisat Digit HD8+, Buttkicker LFE + Earthquake q10b

Benutzeravatar
wolfmunich
Beiträge: 7399
Registriert: Montag 10. Januar 2011, 15:58
Wohnort: Münchner Norden

Re: Der Bau meines Heimkinos "CineSnack"

Beitrag von wolfmunich » Mittwoch 11. April 2018, 11:39

Servus,

sehr gelungen dein CineSnack, gefällt mir sehr gut. :clap:
Gruß

Wolfgang

Member of H C M - Abteilung "Bei mir gibt`s nix von der Stange" - CEO von HCM-TV

Benutzeravatar
CineSnack
Beiträge: 295
Registriert: Montag 14. März 2016, 11:03
Wohnort: Lich
Kontaktdaten:

Re: Der Bau meines Heimkinos "CineSnack"

Beitrag von CineSnack » Mittwoch 11. April 2018, 11:41

Danke Wolfgang! :)
Visivo Accoustic 311x180cm, Atmos 7.2.4, Epson TW9000LPE, Pioneer SC LX79, Selbstbau Sub 18“, Teufel Theater 8 THX 5.1, 2x Canton 845,4 x Magnat IC62,Popcorn A500, Oppo BDP-93EU, Technisat Digit HD8+, Buttkicker LFE + Earthquake q10b

Benutzeravatar
pebo_muc
Beiträge: 1334
Registriert: Montag 4. Mai 2015, 14:14

Re: Der Bau meines Heimkinos "CineSnack"

Beitrag von pebo_muc » Mittwoch 11. April 2018, 11:46

CineSnack hat geschrieben::grin: Vielen Dank! Ja, der erste Film im eigenen Kino ist wirklich was besonderes. Gestern ging es gleich weiter mit The Fast and the Furios 8, da hatte de BK ordentlich zu tun. :w000t: Macht richtig spaß!! Einzig was mir nun nach zwei Filmen aufgefallen ist, das es doch etwas mehr Beinfreiheit in der hinteren Reihen sein könnte :hmmm: Werde mal versuchen das Gestell von den Kinosessel eine Schraube nach hinten zu machen und das Podest noch ein wenig nach hinten zu ziehen, hoffe das reicht dann. Andernfalls müsste die Ablage zur Fussablage umgebaut werden ;-) Soviel zum Thema man ist nie fertig ;-)
Sitzt Du in der ersten Reihe oder hinten, wenn Du alleine schaust?

Meistens wird dann ja die zweite Reihe eh leer sein und sonst wird es schon mal gehen, oder? :hmmm:
Grüße...
....Peter
synthbeat_hc: 5mx3,50m, Sony HW65ES, LW celexon 240 x 135 cm , Sony BDP-S6700, PS3, PS4, PC, Denon AVR-X4100W, 7.3 Boxensetup (3xNuBox 383, 4xNubox 313, DCX, SUBS: 2 Mivoc-Subs an t.amp S-150MK II + Denon Karat AS 200 SC)+Podest mit Buttkicker

Antworten