Seite 1 von 2

Kellerkinobauthread erwünscht?

BeitragVerfasst: Mittwoch 26. Dezember 2018, 22:51
von Miro
Hallo,

ich bin am überlegen mein Kellerkinobau mit Euch zu teilen.
Warum hier und nicht in anderen Foren? Zum einen herrscht hier trotz sehr hohem Sachverstand eine lockere Atmosphäre und 2 User habe ich durch Käufe schon kennengelernt. Wolfgang hat mir schon den einen oder anderen Tip gegeben....
In anderen Foren herrscht tlw. ein höherer Durchsatz, aber Quantität ersetzt keine Qualität.

Deshalb die offene Frage: Wollt ihr einen weiteren Bauthread und mir ggf. durch Tips behilflich sein?

Viele Grüße

Maik

Re: Kellerkinobauthread erwünscht?

BeitragVerfasst: Mittwoch 26. Dezember 2018, 23:47
von Oleeinar
Guten Abend, ich finde die Bauthread s eigentlich immer sehr interessant und mit dem Niveau hier hast du recht das finde ich auch sehr angenehm.

Ich kann dir nur sagen das ich aus 3 oder 4 Thread s echt super Sachen mitgenommen.

Also ich würde klar JA sagen! Davon lebt ein Forum doch auch oder?
Ach und Frohe Weihnachten

Re: Kellerkinobauthread erwünscht?

BeitragVerfasst: Donnerstag 27. Dezember 2018, 08:17
von IcE-CoL7
Hi Maik,

ich sehe das wie du - ich fühle mich hier im Forum ebenfalls wohl - weshalb ich auch aktuell nur hier im Forum meinen Bauthread am laufen habe und sich das auch nicht ändern wird :)
Klar hau gerne einen weiteren Bauthread raus --> Finde ich persönlich immer spannend und interessant. :thumbsup:

Viele Grüße
Sebastian

Re: Kellerkinobauthread erwünscht?

BeitragVerfasst: Donnerstag 27. Dezember 2018, 09:21
von wolfmunich
Servus,

freut mich das es euch hier beim :hcm_logo: so gut gefällt. :clap:
Bauthreads sind natürlich immer erwünscht, da diese das Forumsleben sehr bereichern.

Re: Kellerkinobauthread erwünscht?

BeitragVerfasst: Donnerstag 27. Dezember 2018, 12:20
von Miro
Um das Jahr 2000 bin ich bei einem Freund mit einer 5.1. Brüllwürfelanlage in Berührung gekommen. Matrix Teil 1 wurde durch die Highend-Anlage :wink: zum Erlebnis.
Die Begeisterung war groß…. So etwas mußte ich auch haben. Brüllwürfel von Canton samt Sony STR 940 5.1. Receiver gekauft.
Die Jahre gingen ins Land. Das eigene Haus wurde gebaut und das erste eigene Kind kam zur Welt.
Die Prioritäten verschoben sich ins Eigenheim und durch den Sprößling waren wir in unserer Flexibilität stark eingeschränkt.
Die ersten „bezahlbaren“ Consumer LCD/DLP-Beamer kamen 2004 auf den Markt. Das große Bild hat mich seit jeher begeistert. Kurze Diskussion mit der besten Ehefrau der Welt und ein Infocus 4805 zog mit ins Haus ein. Wenn wir nicht ins Kino können, dann kommt das Kino eben zu uns. Eine unglaubliche Auflösung von 854 x 480 Bildpunkten wurde auf die 16:9 Selbstbauleinwand projiziert.
Die Technik entwickelte sich schnell und Full HD war in aller Munde. Blu-Ray und HD-DVD bekriegten sich. Wieder ein kurzer Austausch mit o.g. besten Ehefrau und der Infocus mußte gehen und ein Sony VW50 zog ein. Ich bin in der glücklichen Lage, dass meine Frau wirklich fast jede meiner „Spinnereien“ mitmacht oder zumindestens Spaß an der Nutzung der Technik hat. Siehe Bild.
Das große Bild gehörte zum Alltag und jahrelang passierte in die Richtung nichts.
Vor 4 Jahren erwischte mich der Virus wieder und der Wunsch nach einem Kellerkino nahm konkrete Züge an…..


Ich würde dem Bericht mit Fotos gerne zu mehr Leben verhelfen. Wo kann ich Fotos anhängen?

Re: Kellerkinobauthread erwünscht?

BeitragVerfasst: Donnerstag 27. Dezember 2018, 12:47
von wolfmunich
Miro hat geschrieben:

Ich würde dem bericht mit Fotos gerne zu mehr Leben verhelfen. Wo kann ich Fotos anhängen?


Ab sofort unterhalb des Texteingabefeldes.

Re: Kellerkinobauthread erwünscht?

BeitragVerfasst: Donnerstag 27. Dezember 2018, 13:02
von Miro
Eins meiner Hobbies war mal Flipper restaurieren und sammeln.
Der Raum ist inzwischen geleert (alles hat seine Zeit) und der junge Mann auf dem Pamperskarton ist inzwischen größer als ich. :grin:

Somit war vor 3 Jahren der Weg frei, um mein Kellerkino in Angriff zu nehmen.

Re: Kellerkinobauthread erwünscht?

BeitragVerfasst: Donnerstag 27. Dezember 2018, 14:41
von Miro
Und somit ging es vor über 3 Jahren los. Warum ich noch nicht fertig bin? Dazu später mehr.

Der Raum hat Brutto ~10m Länge und 4,30m Breite.
Weil ich die Technik separat und nicht im Kino haben wollte und einen Raum für Laufband, etc. wurde der Raum auf 6,60m abgetrennt.
Installiert werden sollte ein 7.1. System.

Re: Kellerkinobauthread erwünscht?

BeitragVerfasst: Donnerstag 27. Dezember 2018, 14:46
von Miro
Für den Beamer habe ich über der Tür eine Deckinstallation gebaut.

Re: Kellerkinobauthread erwünscht?

BeitragVerfasst: Donnerstag 27. Dezember 2018, 14:55
von Miro
In der Front hatte ich eine nicht schalltransparente Leinwand. Das gute, alte Gerriets Tuch.
Dann war erst einmal für fast 3 Jahre Stillstand. Familie, Beruf und andere Hobbies nahmen zuviel Zeit in Anspruch.
Zwischenzeitlich habe ich mir viele Videos auf Youtube von Wolfgang, Papsi, GrobiTV, usw. angeguckt.

Und da war sie wieder die Motivation weiterzumachen. Allerdings mit einem anderem Konzept....

Re: Kellerkinobauthread erwünscht?

BeitragVerfasst: Donnerstag 27. Dezember 2018, 15:54
von Miro
Nachdem ich mir viele Videos und Bauberichte angeguckt bzw. gelesen habe stellten sich für mich einige Fragen.

Atmos was? Ach, Deckenlautsprecher. Brauche ich das? Ja, auf jeden Fall. Curved Leinwand? Wie aufwändig ist das? Wie bekomme ich die Krümmung im Bild ausgeglichen. Achso, eine Geobox ist das Mittel der Wahl. Kicker hier im Forum. Cool, das habe ich mir immer gewünscht, dass Schüsse direkt durch die Brust gehen. Schalltransprante Leinwand....Hmmm, wenn schon denn schon. Um es rund zu machen soll dann auch noch ein DBA her.

Somit war das Setting klar:

- Curved, schalltransparente Leinwand
- DBA
- Kicker
- Atmos

Das Thema Sitze hatten wir vor 2-3 Jahren schon ausgiebig gestestet und uns letztendlich für die Himolla Tochter Mondo entschieden.

Jetzt fingen die Arbeiten und Investitionen an....

Erstmal das alte raus....

Re: Kellerkinobauthread erwünscht?

BeitragVerfasst: Donnerstag 27. Dezember 2018, 15:55
von Miro
Alles schwarz machen...

Re: Kellerkinobauthread erwünscht?

BeitragVerfasst: Donnerstag 27. Dezember 2018, 16:00
von Kreuzi
:popcorn: :mml:

Re: Kellerkinobauthread erwünscht?

BeitragVerfasst: Donnerstag 27. Dezember 2018, 19:37
von Miro
Dann wurde das Ständerwerk für das DBA gebaut und installiert.

Die Kicker habe ich von einem netten Forumskollegen abgeholt und neu lackiert.

Re: Kellerkinobauthread erwünscht?

BeitragVerfasst: Donnerstag 27. Dezember 2018, 19:43
von Miro
...

Re: Kellerkinobauthread erwünscht?

BeitragVerfasst: Donnerstag 27. Dezember 2018, 19:48
von Miro
Das zweite Ständerwerk wurde installiert und natürlich schwarz lackiert.
Dann kam der große Moment und der Leinwandrahmen wurde installiert.
Zieltermin war zu Weihnachten den ersten Film im Kellerkino mit der Familie in Atmos bzw. DTS X zu gucken....
Erstmal nutze ich aktive Canton Subwoofer nur in der Front bevor die Boxen des DBA gebaut werden.
Das gesamte Lautsprechersetup kommt von Canton. In der Front Canton RCL und als Surrounds und Deckenlautsprecher Canton AV950.
Warum gerade diese? Weil sie gebraucht für ein Appel und Ei zu haben sind. Selbstbau kam für mich aufgrund der Fähigeiten und dem Faktor Zeit nicht in Frage.

Re: Kellerkinobauthread erwünscht?

BeitragVerfasst: Donnerstag 27. Dezember 2018, 20:48
von Miro
Die Leinwand wurde bespannt....

Re: Kellerkinobauthread erwünscht?

BeitragVerfasst: Donnerstag 27. Dezember 2018, 20:50
von Miro
Die Sessel sind angekommen und ein wahrer Genuß. Fuß- und Rückenteil sind separat elektrisch verstellbar. Das Kopfteil kann dann noch manuell eingestellt werden.

Re: Kellerkinobauthread erwünscht?

BeitragVerfasst: Donnerstag 27. Dezember 2018, 20:50
von Miro
...

Re: Kellerkinobauthread erwünscht?

BeitragVerfasst: Donnerstag 27. Dezember 2018, 20:52
von Miro
An der Rückwand habe ich auch weitergearbeitet und verkleidet.