Seite 1 von 1

A Quiet Place

Verfasst: Donnerstag 19. November 2020, 11:27
von alexanderdergroße
Erster Teaser zu meinem Heimkino

Name: A Quiet Place

Kommt nicht von dem gleichnamigen Film, sondern kam mir in den Kopf weil ich mit dem HK auch einen Ort schaffen will wo ich "mei Ruah hob" :wink:

Nachdem jetzt alle Voraussetzungen mit Haus, Kellerraum, diversen neuen Werkzeugen, langer Planungszeit etc. geschaffen sind geht es jetzt an die Umsetzung. Ziel der Planung war im Gesamtkonzept das Maximal Mögliche aus den Gegebenheiten (vor allem der Raumlänge) herauszuholen.

Stilistisch wird es ein schwarzes Loch angelehnt an den Stil eines Dolby Cinema werden.

Phase 1: Kilometerweise Holz für neue LS Gehäuse sägen

Raum:

5,65 x 4,06 x 2,20

Layout:

7.1 (kabelseitig wird auf 3D Sound vorbereitet)

Technik:

Quelle: HTPC (Update auf Michele Mediacenter geplant) mit Dirac Live
AV-Receiver: Yamaha RX-V 2067. Dieser dient nur als Lautstärkeregler und die internen Endstufen werden für die Surround Kanäle genutzt
Endstufe Front: ld systems deep 4950
Endstufen Subs: Pronomic XA-800 2mal
Projektor: Epson LS 10000
Lautsprecher Front: 3 Wege (15, 8, 1 Zoll)
Subwoofer: 8 x 18 Zoll SBA
Surrounds: Ulb-8 Pro

Leinwand:

AT 350 cm 21:9

IMG-20201111-WA0003.jpg
20201118_105515.jpg
Heimkino Poing Planung Front.jpg
Heimkino Poing Planung TopView.jpg

Updates folgen...

Re: A Quiet Place

Verfasst: Donnerstag 19. November 2020, 12:01
von wolfmunich
:popcorn:
Bin gespannt. :thumbsup:

Re: A Quiet Place

Verfasst: Donnerstag 19. November 2020, 16:09
von Kreuzi
Ob es da so quiet wird? Wenn ich mir die ganzen schwarzen Kreise auf dem dritten Bild ansehe tztztz :grin:


:popcorn:

Re: A Quiet Place

Verfasst: Donnerstag 19. November 2020, 18:56
von alexanderdergroße
:grin: Unsachgemäße Verwendung kann zu Taubheit führen, dann ist´s für immer still..

aber ernsthaft, es geht vorrangig um sauberen Bass und im Infra Bereich sind auch 8 18er in CB nicht sooo viel, vor allem da das keine Langhub Chassi sind.. und der Turm hat auch ganz praktische Gründe, so habe ich für die vordere Bafflewall gleich durch die LS Gehäuse viel abgedeckt und muss
weniger "Löcher" mit Platten zumachen..

Re: A Quiet Place

Verfasst: Donnerstag 19. November 2020, 19:21
von Eddem
Auf alle Fälle viel Spaß bei deinem Vorhaben :clap:

Re: A Quiet Place

Verfasst: Freitag 20. November 2020, 12:56
von Bölling
8 x 18 Zoll SBA :bassdscho:

Bin gespannt :popcorn:

Re: A Quiet Place

Verfasst: Freitag 20. November 2020, 16:31
von alexanderdergroße
Manchen stellen sich auch sowas in die Bude

https://www.aia-cinema.com/de/aktiv-lau ... msg50.html

Entspricht gut 40 18 Zöllern :hit:

Da bin ich ja noch brav :lol:

Re: A Quiet Place

Verfasst: Freitag 20. November 2020, 18:47
von detoxin
Acht 18 Zöller sollten aber doch auch mehr als ausreichend sein :rock:

Re: A Quiet Place

Verfasst: Samstag 21. November 2020, 10:35
von Cinemarte
Dem schließe ich meinen Vorrednern an.

Bin auf weiteres gespannt :popcorn:

VG

Martin

Re: A Quiet Place

Verfasst: Samstag 21. November 2020, 13:33
von Cole Trickle
Ich bin auch gespannt, werde es auf jedenfall verfolgen! :thumbsup:


Grüsse Daniel

Re: A Quiet Place

Verfasst: Samstag 21. November 2020, 22:37
von Danfos
Bin auch gespannt wie’s wird, schaut vielversprechend aus :thumbsup:

Grüße Tom

Re: A Quiet Place

Verfasst: Sonntag 22. November 2020, 11:01
von HomerJS
klingt wirklich spannend, welche Frontlautsprecher planst du denn genau?

Re: A Quiet Place

Verfasst: Mittwoch 25. November 2020, 13:27
von alexanderdergroße
Das sind meine schon bestehenden, nur die Gehäuse baue ich aufgrund der neuen Planung und den räumlichen Gegegenheite um.
Entstanden / Entwickelt in Zusammenarbeit mit Hifi-Selbstbau

https://www.hifi-selbstbau.de/bauvorsch ... r-heimkino
https://www.hifi-selbstbau.de/bauvorsch ... o-nachtrag

Das war noch das WZ in unsere alten Wohnung.