M.P.H.C. Mikes-Privat-Home-Cinema

Hier kann ein jeder sein Heimkino vorstellen. Diskussion inklusive :)
Benutzeravatar
Joker82
Beiträge: 2042
Registriert: Samstag 10. Januar 2015, 18:40
Kontaktdaten:

Re: M.P.H.C. Mikes-Privat-Home-Cinema

Beitrag von Joker82 » Sonntag 14. Mai 2017, 12:59

Top :bassdscho: :rock:
Beamer:Sony VPL-VW760ES|21:9/16:9(151")
Media/Sound/RC/Lights:Kodi|PS4|Marantz AV8805|DCX-2496 Pro|8 T.Amp E800|1 Proline 3000|7 BCC2 5BCC1+4 K13+1 Earthquake Sub(12.5)
HarmonySmart|iPadAir(Constellation)|FHEM
Bild<-Movie Collection

Benutzeravatar
Ewi
Beiträge: 2941
Registriert: Montag 10. Januar 2011, 20:17

Re: M.P.H.C. Mikes-Privat-Home-Cinema

Beitrag von Ewi » Sonntag 14. Mai 2017, 13:04

Cool Mike :thumbsup: darauf ein dreifaches :bassdscho: :bassdscho: :bassdscho:
LG
Werner

Member of --> H C M <-- Fraktion Weltraum und Unterwasserwelt

Benutzeravatar
mphc
Beiträge: 1064
Registriert: Sonntag 16. Januar 2011, 11:52
Wohnort: Edling bei Wasserburg
Kontaktdaten:

Re: M.P.H.C. Mikes-Privat-Home-Cinema

Beitrag von mphc » Sonntag 14. Mai 2017, 13:24

Kreuzi hat geschrieben:Servus Mike,

ist es jetzt die LW geworden, welche wir letzte Woche gesehen haben?
Servus Frank,
im Prinzip die gleiche. Nur ein anderer Hersteller (WS Spalluto). Meine ist nicht schalldurchlässig, brauch ich ja auch nicht. Deswegen ist die Maskierung auch komplett schwarz und aus Samt, so wie der ganze Leinwand Rahmen.
Wenn die Leinwand auf 21:9 maskiert ist, kennst Du keinen Unterschied vom Rahmen zur Maskierung. Man könnte meinen, alles ist aus einem Stück.
MfG. Mike
Member of
Bild
THE TIME IS NOW FOR HOME CINEMA
Bild

Benutzeravatar
Kreuzi
Beiträge: 4945
Registriert: Montag 10. Januar 2011, 15:28
Wohnort: Am Weißwurstäquator

Re: M.P.H.C. Mikes-Privat-Home-Cinema

Beitrag von Kreuzi » Sonntag 14. Mai 2017, 17:07

Die geschlossenen Tücher machen eh ein besseres Bild.

Ich hab eine Spalluto 4-Format hier im Wohnzimmer, die funzt seit über 10 Jahren einwandfrei und ist immer noch frei von Wellen. :mml:
Ich hab keine Sig

Member of --> H C M <- - Abteilung Bassfanatismus und Bildfetischismus

Benutzeravatar
Jessikai
Beiträge: 3805
Registriert: Dienstag 11. Januar 2011, 05:29

Re: M.P.H.C. Mikes-Privat-Home-Cinema

Beitrag von Jessikai » Sonntag 14. Mai 2017, 17:38

sehr schön Mike ; :bassdscho:
Ade vom Bild

Member of --> H C M

Benutzeravatar
flinke flasche
Beiträge: 3299
Registriert: Montag 16. Dezember 2013, 17:07
Wohnort: Laupheim
Kontaktdaten:

Re: M.P.H.C. Mikes-Privat-Home-Cinema

Beitrag von flinke flasche » Sonntag 14. Mai 2017, 23:49

Glückwunsch zur neuen Leinwand.
Grüße
Tobias


Mein Heimkino - Kammer 1

Benutzeravatar
SchaffiS3
Beiträge: 563
Registriert: Dienstag 21. Oktober 2014, 12:31

Re: M.P.H.C. Mikes-Privat-Home-Cinema

Beitrag von SchaffiS3 » Montag 15. Mai 2017, 06:04

Optimal, gratuliere :thumbsup:
Beste Grüße,

Christian

Mein Heimkino: V.I.P Lounge

Benutzeravatar
hellglassy
Beiträge: 703
Registriert: Dienstag 18. September 2012, 16:31
Wohnort: Münchner Westen

Re: M.P.H.C. Mikes-Privat-Home-Cinema

Beitrag von hellglassy » Montag 15. Mai 2017, 08:35

Schöne Leinwand Mike. Viel Vergnügen damit :bassdscho: :bassdscho: :bassdscho:

Benutzeravatar
Cinemarte
Beiträge: 357
Registriert: Samstag 23. Mai 2015, 20:39
Wohnort: Markt Schwaben

Re: M.P.H.C. Mikes-Privat-Home-Cinema

Beitrag von Cinemarte » Dienstag 16. Mai 2017, 12:44

Servus Mike,
schaut echt gut aus :thumbsup: . Auch die Beamerhalterung :clap:

Gruß

Martin
Kellerkino :6m x 4m, Sony HW55ES,LW Stumpfl16:9 3m x 1,7m,MarantzSR7013,YamahaDSPA780,OppoUDP203,AppleTV4K,FTV4K,PS4,YamahaTT440,Logitech Harmony Elite+Hub+LM Air,Alexa,LS 11.2,2 x Quadral AscentLE70,Base,4 x Phase16,4 x Phase 180,2 Qube 10, Himedia Q30

Benutzeravatar
pebo_muc
Beiträge: 1345
Registriert: Montag 4. Mai 2015, 14:14

Re: M.P.H.C. Mikes-Privat-Home-Cinema

Beitrag von pebo_muc » Sonntag 11. Februar 2018, 12:09

Am Freitag durfte ich in Mikes Heimkino zu Gast sein. Mike hat das Kino mit viel Liebe zum Detail eingerichtet und die vielen Exponate sind super präsentiert! Die Lichtsteuerung ist top eingerichtet....Beim Start des Films gehen die Lichter schön nacheinander aus und so wird man schon richtig auf den Film eingestimmt :bounce:

Der Sound rundet das ganze dann eindrucksvoll ab uns die 4 Subs verrichten ordentliche Arbeit. Der Panasonic hat trotz des fortgeschrittenen Alters auch ein tolles Bild und mir hat der Abend sehr viel Spaß gemacht! Danke nochmal, daß ich vorbeikommen durfte!

:rock: :rock: :rock:
Grüße...
....Peter
synthbeat_hc: 5mx3,50m, Sony HW65ES, LW celexon 240 x 135 cm , Sony BDP-S6700, PC, Denon AVR-X4100W, 7.3 Boxensetup (3xNuBox 383, 4xNubox 313, DCX, SUBS: 2 Mivoc-Subs an t.amp S-150MK II + Denon Karat AS 200 SC)+Podest mit Buttkicker

Benutzeravatar
mphc
Beiträge: 1064
Registriert: Sonntag 16. Januar 2011, 11:52
Wohnort: Edling bei Wasserburg
Kontaktdaten:

Re: M.P.H.C. Mikes-Privat-Home-Cinema

Beitrag von mphc » Donnerstag 15. August 2019, 13:58

Mal ein kleines Update. BenQ W 5700 und UHD Blu-ray Player Panasonic DP-UB824


Panasonic 4K Player UB 824.jpg
BENQ_W5700_4K_HDR_Beamer_4.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
MfG. Mike
Member of
Bild
THE TIME IS NOW FOR HOME CINEMA
Bild

Benutzeravatar
BladeRunner1974
Beiträge: 746
Registriert: Samstag 23. Dezember 2017, 16:05
Wohnort: Schweiz

Re: M.P.H.C. Mikes-Privat-Home-Cinema

Beitrag von BladeRunner1974 » Donnerstag 15. August 2019, 15:09

Servus Mike

Willkommen im 4k-Zeitalter - Glückwunsch :flowers: und viel viel Spaß mit den neuen Gadgets :thumbsup:
LG Stephan - Cinema Utopia

Benutzeravatar
Ewi
Beiträge: 2941
Registriert: Montag 10. Januar 2011, 20:17

Re: M.P.H.C. Mikes-Privat-Home-Cinema

Beitrag von Ewi » Donnerstag 15. August 2019, 20:04

Gratulation Mike zum Upgrade :thumbsup:

Bist Du zufrieden mit Deiner Wahl? Erzähl bitte ein wenig
LG
Werner

Member of --> H C M <-- Fraktion Weltraum und Unterwasserwelt

Benutzeravatar
Kreuzi
Beiträge: 4945
Registriert: Montag 10. Januar 2011, 15:28
Wohnort: Am Weißwurstäquator

Re: M.P.H.C. Mikes-Privat-Home-Cinema

Beitrag von Kreuzi » Donnerstag 15. August 2019, 22:53

Sers,

schön langsam müsste ich letzte sein der noch kein 4k zuspielt :cry:

Viel Spaß mit dem neuen Zeugs :rock:

grüße
Frank
Ich hab keine Sig

Member of --> H C M <- - Abteilung Bassfanatismus und Bildfetischismus

Benutzeravatar
Joker82
Beiträge: 2042
Registriert: Samstag 10. Januar 2015, 18:40
Kontaktdaten:

Re: M.P.H.C. Mikes-Privat-Home-Cinema

Beitrag von Joker82 » Freitag 16. August 2019, 07:44

Viel Spass mit der neuen Technik :rock:
Beamer:Sony VPL-VW760ES|21:9/16:9(151")
Media/Sound/RC/Lights:Kodi|PS4|Marantz AV8805|DCX-2496 Pro|8 T.Amp E800|1 Proline 3000|7 BCC2 5BCC1+4 K13+1 Earthquake Sub(12.5)
HarmonySmart|iPadAir(Constellation)|FHEM
Bild<-Movie Collection

Benutzeravatar
wolfmunich
Beiträge: 7620
Registriert: Montag 10. Januar 2011, 15:58
Wohnort: Münchner Norden

Re: M.P.H.C. Mikes-Privat-Home-Cinema

Beitrag von wolfmunich » Freitag 16. August 2019, 20:03

Servus Mike,

Willkommen im Club und Gratulation zum neuen Equipment.
Gruß

Wolfgang

Member of H C M - Abteilung "Bei mir gibt`s nix von der Stange" - CEO von HCM-TV

Benutzeravatar
wolfmunich
Beiträge: 7620
Registriert: Montag 10. Januar 2011, 15:58
Wohnort: Münchner Norden

Re: M.P.H.C. Mikes-Privat-Home-Cinema

Beitrag von wolfmunich » Freitag 16. August 2019, 20:04

Kreuzi hat geschrieben:
Donnerstag 15. August 2019, 22:53
Sers,

schön langsam müsste ich letzte sein der noch kein 4k zuspielt :cry:

Viel Spaß mit dem neuen Zeugs :rock:

grüße
Frank
Dann wirds aber Zeit. Wie es geht weist du ja mittlerweile.
Gruß

Wolfgang

Member of H C M - Abteilung "Bei mir gibt`s nix von der Stange" - CEO von HCM-TV

Benutzeravatar
mphc
Beiträge: 1064
Registriert: Sonntag 16. Januar 2011, 11:52
Wohnort: Edling bei Wasserburg
Kontaktdaten:

Re: M.P.H.C. Mikes-Privat-Home-Cinema

Beitrag von mphc » Freitag 16. August 2019, 21:24

Ewi hat geschrieben:
Donnerstag 15. August 2019, 20:04
Gratulation Mike zum Upgrade :thumbsup:

Bist Du zufrieden mit Deiner Wahl? Erzähl bitte ein wenig
Servus Werner,
da ich ja meinen Full HD Beamer von Panasonic nun schon einige Jahre in Betrieb hatte und auch immer zufrieden war, dachte ich eigendlich nicht zwingend darüber nach, mir was neues zuzulegen. Zumal ich bestimmte Vorstellungen hatte die ein neuer Beamer für mich erfüllen muss.
Als mich dann ein Freund angerufen hatte und gefragt hatte ob ich Ihm meinen Beamer verkaufen würde, hab ich nachgedacht.
Letztendlich kam es zum Verkauf des Panasonics. Eines war für mich von vorne herein klar. Ich möchte jetzt nicht 5 oder 8 oder 10000 Euro für nen Beamer ausgeben. Sicher würde mir das gefallen, so ein richtiger Sony 4K Beamer, aber kam für mich nicht in Frage. Ist mir einfach zu viel Geld.
Dann hab ich nach anderen alternativen geschaut. Da der BenQ gerade ganz neu gekommen ist, hatte ich mir den mal genauer angesehen und im Livetest mit anderen verglichen. Ich war echt angetan von diesem Gerät. Hab den z.B. mit dem Sony 270 direkt im Vergleich gesehen und muss sagen, ich konnte keinen Unterschied feststellen bei 4K Zuspielung. Der Schwarzwert war beim Sony noch etwas besser, aber das wars auch schon. Beide nebeneinander auf ner ca. 3 Meter Leinwand. Gleiche Zuspielung. Auch beim Standbild fast keinen Unterschied. Das hat mich echt gewundert.
Viele sagen jetzt bestimmt, e-shift :no: , kein richtiges 4K, aber Du siehst es nicht, zumindestens in der Preisklasse. Bei den sehr teuren Beamern oberhalb der 10000 Euro Grenze, kann ich mir schon vorstellen daß es da nen Unterschied gibt.
Der BenQ hat genau dass, was ich wollte.

Sehr kleines Gehäuse, kaum größer als mein alter Beamer.
Zwischenbildberechnung in 2K und 4K. Und die ist echt super. Hätte ich icht gedacht.
Echt Glas Optik und nicht Kunststoff.
Extrem leise Lüfter. Im Eco Modus hört man den garnicht und im normal Modus musst Du schon auf nen Meter rangehen.
Lens Shift Horizontal und Vertikal.
Kein Regenbogeneffect.
3D ruckelfrei.
Lampenlaufzeit im normal Modus 4000 und im Sparmodus 8000 Stunden, laut angaben.
Erster DLP Beamer ohne weiße Ränder.
Sehr flexiebel in der Aufstellung. Ist der erste DLP Beamer der nicht zwingend an die Decke muss. Steht bei mir genau mit der Optik auf Leinwandmitte.
100 % DCI und doppeltem Lensshift
HDR10 und HLG.
Isf Kalibriert ab Werk für Rec. 709 und BT. 2020. Ist richtig gut :clap: .
Beleuchtete Fernbedienung.
Wandnahe Aufstellung, da der Ansaug und Ablüfter zur Seite gehen.
Kein Staubproblem so wie bei LCD.
u.s.w. .........
Echt volle Programm und daß in der Preisklasse.

Hier kann man auch noch alles nachlesen im Test.


http://cine4home.de/die-inneren-werte-b ... tear-down/

Als 4K Zuspieler hab ich mir noch den Panasonic geholt. Der Unterschied vom ganz großen, dem 900er zu meinem jetzt, ist nur das Gehäuse. Ist hald kein Metall, oder Alu. Brauch ich auch nicht. Aber um fast 500 Euro billiger. Das ist schon ne Menge.
Alles in allem, bin ich mehr als zufrieden jetzt mit dem Beamer, wenn ich bedenke dass ich meinen alten für noch nen guten Preis verkauft habe und ich für den neuen einiges weniger als 2000 Euro draufgezahlt habe.
Sicher ist so ein geiler Sony Beamer oder JVC oder so, für 5, 8 oder mehrere tausend Euro super, aber wie oben geschrieben, ist mir das ein wenig zu teuer. :)
MfG. Mike
Member of
Bild
THE TIME IS NOW FOR HOME CINEMA
Bild

Benutzeravatar
Ewi
Beiträge: 2941
Registriert: Montag 10. Januar 2011, 20:17

Re: M.P.H.C. Mikes-Privat-Home-Cinema

Beitrag von Ewi » Freitag 16. August 2019, 23:22

Nochmals Gratulation Mike, liest sich toll ... und das zu einem Schnäppchenpreis :thumbsup:

Bin schon gespannt den mal live bei Dir zu sehen :yes:
LG
Werner

Member of --> H C M <-- Fraktion Weltraum und Unterwasserwelt

Cole Trickle
Beiträge: 134
Registriert: Dienstag 5. März 2019, 13:54

Re: M.P.H.C. Mikes-Privat-Home-Cinema

Beitrag von Cole Trickle » Mittwoch 21. August 2019, 22:16

Servus Mike, hast deinen neuen Beamer schon ausführlich getestet? Wie bist zufrieden damit? Grüße Daniel

Antworten