Kinovorstellung "Orange Clu"

Hier kann ein jeder sein Heimkino vorstellen. Diskussion inklusive :)

Re: Kinovorstellung "Orange Clu"

Beitragvon Kreuzi » Freitag 13. März 2015, 06:07

Servus,

sehr schöne Arbeit.
Sogar die Türen! Sind die neu oder mit Farbe/Folie saniert?

VG
Frank
Ich hab keine Sig

Member of --> H C M <- - Abteilung Bassfanatismus und Bildfetischismus
Benutzeravatar
Kreuzi
 
Beiträge: 4733
Bilder: 30
Registriert: Montag 10. Januar 2011, 16:28
Wohnort: Am Weißwurstäquator

Re: Kinovorstellung "Orange Clu"

Beitragvon Valkyrie » Freitag 13. März 2015, 14:29

Servus Zusammen,

und Danke für die warmen Worte. :yes:
@Tobias: keine Ahnung ob da noch ein Teil kommt, ich würde mich auf jeden Fall sehr darüber freuen!
Ob die Diffusoren tatsächlich einen Mehrwert gebracht haben, kann ich nicht sooo genau sagen.
Fast zur selben Zeit hatte ich auch die Surrounds getauscht, die alleine brachten schon wesentliche Unterschiede mit sich.
Gerade zu Anfang musste ich mich sehr oft umdrehen, ob nicht jemand hinter mir steht. So ungewohnt war die Neue Surround Kulisse. :mml:
Bin aber der Meinung das sie auf jeden Fall ihre Daseinsberechtigung haben und optisch finde ich sie auch sexy!

@Froggy, der Wasserkocher mit Tisch gehört zur Nachverpflegung für meinen Sohnemann. Der hat noch lange nicht vor durchzuschlafen. :coffee:

@Papsi und jonesy, das ist echtes Holz. Hatte mich online informiert was das so kosten würde und die qm Preise haben hier bei 95€ angefangen. :hit:
Also habe ich mir bei meinem Schreiner 5 Kisten Holz für 25€ in die Kaffeekasse besorgt. An der Tischkreissäge einen Anschlag für ca. 2,5cm gebastelt und
dann das Holz einzeln durchgezogen und jedes Riemchen einzeln, auf die an der Wand montierten Holzplatten, geklebt.
War zwar viel Arbeit, aber mir hat es Spaß gemacht und ordentlich Geld gespart habe ich dabei auch noch.
Ursprünglich hatte ich vor die Wand noch in einem hellen Brauton zu lasieren, mich aber dann doch dagegen entschieden.
Wenn es dunkel ist schaut die Beleuchtung mit den Bodenspots noch viel besser aus...nur ein Rahmen um die ganze Holzwand fehlt noch.

DSC_0008.JPG


DSC_0009.JPG


DSC_0010.JPG


@Frank, die Türen habe ich mühsam abgeschliffen und dann gestrichen. Habe fast länger gebraucht den Schleifstaub wieder weg zu bekommen, als für´s schleifen selbst.
Teilweise musste ich hier 5 Mal drüber streichen, weil die rotbraune Farbe immer wieder durch kam. Habe aber auch keine Lackfarbe verwendet, sondern eine Lasur.
Jetzt sind die Türen zwar nicht perfekt weiß, dass wollte ich aber auch nicht. Haben nun eher so einen antiken Charakter.

Viele Grüße und ein schönes Wochenende

Mike
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
-Orange Clu- Bei HCM
-Orange Clu- Die Entstehung
...::: HD RGB Homecinema Dreams Regensburg :::...
Benutzeravatar
Valkyrie
 
Beiträge: 206
Registriert: Freitag 11. Mai 2012, 13:47
Wohnort: Altmannstein/Bayern

Re: Kinovorstellung "Orange Clu"

Beitragvon jonesy » Samstag 14. März 2015, 22:11

Verstehe ich das richtig, das ist rohes Holz von Brtttern gesägt so als würde man sie säumen ?

Ist das nicht sehr anfällig gegen verdrecken ?

Eckart
Benutzeravatar
jonesy
 
Beiträge: 2354
Bilder: 643
Registriert: Freitag 21. Januar 2011, 15:06

Re: Kinovorstellung "Orange Clu"

Beitragvon Kreuzi » Sonntag 15. März 2015, 08:13

Servus,

jonesy hat geschrieben:Verstehe ich das richtig, das ist rohes Holz von Brtttern gesägt so als würde man sie säumen ?

Ist das nicht sehr anfällig gegen verdrecken ?

Eckart


Mit dem Staubsauger drüber und feddich. Macht halt ein bisschen Arbeit ist aber dafür sehr schön und wohnlich.

Grüße
Frank
Ich hab keine Sig

Member of --> H C M <- - Abteilung Bassfanatismus und Bildfetischismus
Benutzeravatar
Kreuzi
 
Beiträge: 4733
Bilder: 30
Registriert: Montag 10. Januar 2011, 16:28
Wohnort: Am Weißwurstäquator

Re: Kinovorstellung "Orange Clu"

Beitragvon Valkyrie » Sonntag 15. März 2015, 12:47

Jop das Holz ist roh.
Das waren so Abschnitte die immer schon eine gerade Kante gehabt haben.
Deshalb war auch teilweise noch schön Rinde mit dran. Wichtig ist, dass das Holz schon paar Jährchen auf dem Buckel
hat und die Restfeuchte äußerst gering ist. Eindrecken ist bis jetzt überhaupt kein Problem und ich habe die Wand schon seit über einem halben Jahr.
Bin hier bis jetzt zwei mal mit Handstaubsauger drüber gegangen und das hat gereicht. :yes:

Viele Grüße

Mike
-Orange Clu- Bei HCM
-Orange Clu- Die Entstehung
...::: HD RGB Homecinema Dreams Regensburg :::...
Benutzeravatar
Valkyrie
 
Beiträge: 206
Registriert: Freitag 11. Mai 2012, 13:47
Wohnort: Altmannstein/Bayern

Re: Kinovorstellung "Orange Clu"

Beitragvon mikecp88 » Donnerstag 19. Mai 2016, 00:35

Servus Mike

Respekt, dass Orange Clu ist mit so viel Liebe zum Detail, Ausdauer und Leidenschaft gebaut worden und gefällt mir persönlich sehr sehr gut!!!
Wie schon im anderen Forum geschrieben, komme ich vor deinem Umzug noch zum besichtigen vorbei, denn ich möchte es einmal in Natura gesehen haben :w000t:

Aber Achtung, du hast mich mehr als nur infiziert und mir blieb nichts anderes übrig, als meine Androhnung in die Tat umzusetzen :totlachen:
Bin schon dabei und ich habe auch deine abgänderten Surrounds an meine Materialstärken und die original Schallwände angepasst und gebaut !!!!


Gruß Michael
Benutzeravatar
mikecp88
 
Beiträge: 29
Registriert: Sonntag 17. Januar 2016, 17:12
Wohnort: Amstetten/Niederösterreich

Re: Kinovorstellung "Orange Clu"

Beitragvon Valkyrie » Donnerstag 19. Mai 2016, 16:53

Servus Michael,

Du auch hier. :grin:

Vielen Dank für Dein Lob!!
Würden uns wirklich sehr freuen wenn Ihr den beschwerlichen Weg auf Euch nehmt und mal hereinschneit. :beer2:
Der Gegenbesuch folgt ganz gewiss, ......wenn Du endlich fertig bist! :mml: :weg:

Was Michael hier kurz angedeutet hat ist, dass das Orange Clu Richtung Winter auf den Dachboden umziehen wird.
Genauere Details und eine anständige Planung werden natürlich folgen.

Viele Grüße

Mike
-Orange Clu- Bei HCM
-Orange Clu- Die Entstehung
...::: HD RGB Homecinema Dreams Regensburg :::...
Benutzeravatar
Valkyrie
 
Beiträge: 206
Registriert: Freitag 11. Mai 2012, 13:47
Wohnort: Altmannstein/Bayern

Re: Kinovorstellung "Orange Clu"

Beitragvon gusi » Donnerstag 19. Mai 2016, 18:05

Valkyrie hat geschrieben:Was Michael hier kurz angedeutet hat ist, dass das Orange Clu Richtung Winter auf den Dachboden umziehen wird.
Genauere Details und eine anständige Planung werden natürlich folgen.

Einwintern? :totlachen: :weg:

Ciao,
Christian.
Benutzeravatar
gusi
 
Beiträge: 1089
Bilder: 5
Registriert: Donnerstag 19. Mai 2011, 19:06
Wohnort: Linz/Österreich

Vorherige

Zurück zu Heimkino Vorstellungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast