Kinovorstellung "Orange Clu"

Hier kann ein jeder sein Heimkino vorstellen. Diskussion inklusive :)
Antworten
Benutzeravatar
Valkyrie
Beiträge: 208
Registriert: Freitag 11. Mai 2012, 13:47
Wohnort: Altmannstein/Bayern
Kontaktdaten:

Re: Kinovorstellung "Orange Clu"

Beitrag von Valkyrie » Dienstag 22. Januar 2013, 21:33

Guten Abend,

Dank Wolfgang ist alles nochmal gut gegangen, nochmal herzlichen Dank an dieser Stelle. Ich habe nun wunderschöne Rundungen. (an den Subs :grin: )
Und so konnte ich unbeschwert weiter basteln.
Mit den beiden Prachtstücken bin ich eigentlich soweit fertig.
Die Chassis sind noch nicht eingebaut, da ich noch auf die Kabel und Stecker zum Anschließen warten muss.

Als Finish haben beide Subs natürlich schwarzes Leder bekommen.
Nur war das leider nicht möglich, ohne irgendwo min. eine Tackerkante zu haben und die wollen wir ja nicht sehen.
Also wurden für die Front und Rückwand, Multiplex-Platten eingeplant. Erst grundiert, dann geschliffen und jeweils mit 5 Schichten Sprühlack überzogen.
DSC_0112.jpg
Somit schließt sich der Kreis von Lack und Leder. :grin: Wie man unschwer erkennen kann, ist das Schwarz für die Front und Orange für die Rückseite vorgesehen.

Nachdem heute alle Klebearbeiten abgeschlossen waren, habe ich mich daran gemacht, den Subs das Leder über die Ohren zu ziehen.
Aber Bilder sagen mehr als Worte. Die Chassis wurden nur eingepasst und sind noch nicht verschraubt.
DSC_0116.jpg
DSC_0120.jpg
DSC_0121.jpg
Man könnte behaupten, der bastelt die ganze Zeit nur an dem selben Sub und hat gar nicht zwei. Doch hat er und die BR-Öffnung wurde auch noch schwarz gefärbt. :mml:
DSC_0122.jpg
Als nächstes ist dann die Technik dran, Endstufe und DCX kommen in den Nebenraum.
Die Sitzreihe hinten muss noch verkleinert und verschoben werden und die hinteren Wände werden dann auch wieder aufgemacht, damit ich die Kabel ziehen kann.
Aber das sind Kleinigkeiten, verglichen damit, dass ich die Subs alleine die Treppen hinauf getragen habe. :transformer:

Schönen Abend und viele Grüße

Mike
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
-Orange Clu- Bei HCM
-Orange Clu- Die Entstehung
...::: HD RGB Homecinema Dreams Regensburg :::...

Benutzeravatar
wolfmunich
Beiträge: 7629
Registriert: Montag 10. Januar 2011, 15:58
Wohnort: Münchner Norden

Re: Kinovorstellung "Orange Clu"

Beitrag von wolfmunich » Dienstag 22. Januar 2013, 21:41

Sehr cool die beiden Teile, Glückwunsch. Bin schon gespannt auf den Soundcheck.
Gruß

Wolfgang

Member of H C M - Abteilung "Bei mir gibt`s nix von der Stange" - CEO von HCM-TV

Benutzeravatar
Ewi
Beiträge: 2942
Registriert: Montag 10. Januar 2011, 20:17

Re: Kinovorstellung "Orange Clu"

Beitrag von Ewi » Dienstag 22. Januar 2013, 21:49

Saubere Arbeit Mike, schauen super aus :clap: :clap: :clap:
LG
Werner

Member of --> H C M <-- Fraktion Weltraum und Unterwasserwelt

Benutzeravatar
Kreuzi
Beiträge: 4959
Registriert: Montag 10. Januar 2011, 15:28
Wohnort: Am Weißwurstäquator

Re: Kinovorstellung "Orange Clu"

Beitrag von Kreuzi » Mittwoch 23. Januar 2013, 06:56

Servus,

Schön gemacht :thumbsup:
Werden die Subs hinten aufgestellt?

LG
Kreuzi
Ich hab keine Sig

Member of --> H C M <- - Abteilung Bassfanatismus und Bildfetischismus

Benutzeravatar
Valkyrie
Beiträge: 208
Registriert: Freitag 11. Mai 2012, 13:47
Wohnort: Altmannstein/Bayern
Kontaktdaten:

Re: Kinovorstellung "Orange Clu"

Beitrag von Valkyrie » Donnerstag 24. Januar 2013, 17:08

Guten Abend,

vielen Dank für das viele Lob!! :grin:

Heute hatte ich noch eine Stunde Zeit, also hab ich gleich mal das Werkzeug in die Hand genommen und mich an die Arbeit gemacht.
Als nächster Schritt sollen die Geräte ins Bücherregal. Also mit der Bohrmaschine und Lochaufsatz 2 Löcher in die rechte Außenwand,
(für Strom und die restlichen Anschlüsse) gesägt. Anschließend eine Zwischenstrebe genau auf 19 Zoll verschoben und wieder festgeschraubt.
So ist auch weiterhin die Stabilität des gesamten Regal gewährleistet.
DSC_0124.jpg
DSC_0125.jpg
DSC_0127.jpg
Die Geräte sind erst einmal nur eingesetzt. Zwischen DCX und der t.amp sind ca. 3,5cm Luft und nach hinten ist es komplett offen.
Es sollten also keine Probleme wegen der Abwärme aufkommen. Natürlich wurde auch hier wieder ein bisschen Leder verarbeitet.

Morgen geht es dann weiter.

Viele Grüße
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
-Orange Clu- Bei HCM
-Orange Clu- Die Entstehung
...::: HD RGB Homecinema Dreams Regensburg :::...

Benutzeravatar
wolfmunich
Beiträge: 7629
Registriert: Montag 10. Januar 2011, 15:58
Wohnort: Münchner Norden

Re: Kinovorstellung "Orange Clu"

Beitrag von wolfmunich » Donnerstag 24. Januar 2013, 17:17

Servus Mike,

sehr elegant gelöst. :clap:
Um die DCX per Laptop und USB zu bedienen, empfehle ich dir noch einen Adapter zu besorgen sowie ein entsprechend langes USB-Kabel und beides gleich mit einzubauen.
Gruß

Wolfgang

Member of H C M - Abteilung "Bei mir gibt`s nix von der Stange" - CEO von HCM-TV

Benutzeravatar
Valkyrie
Beiträge: 208
Registriert: Freitag 11. Mai 2012, 13:47
Wohnort: Altmannstein/Bayern
Kontaktdaten:

Re: Kinovorstellung "Orange Clu"

Beitrag von Valkyrie » Donnerstag 24. Januar 2013, 18:04

Servus Wolfgang,

vielen Dank und vor Allem Danke für die Empfehlung.
Bestellung ist schon abgeschickt. :grin:

Schöne Grüße

Mike
-Orange Clu- Bei HCM
-Orange Clu- Die Entstehung
...::: HD RGB Homecinema Dreams Regensburg :::...

Benutzeravatar
Valkyrie
Beiträge: 208
Registriert: Freitag 11. Mai 2012, 13:47
Wohnort: Altmannstein/Bayern
Kontaktdaten:

Re: Kinovorstellung "Orange Clu"

Beitrag von Valkyrie » Sonntag 27. Januar 2013, 18:15

Schönen Guten Abend,

Weiter geht es mit den beiden Gentleman, die auf die Namen Big Pete und Big Peter (natürlich englisch ausgesprochen) hören.
Die Rede ist natürlich von den beiden K13, die ab heute fröhlich werkeln dürfen.
Gestern Vormittag wurden die Wände im Kino geöffnet, damit die Kabel gezogen werden konnten, am Abend wurden die Subs intern verkabelt und die Chassis eingeschraubt.
So schauen sie dann fertig aus. :blush:
DSC_0130.jpg
DSC_0131.jpg
Somit ging es heute Morgen frisch ans Werk, Durchbruch vergrößern, Kabel ziehen, Sitzreihe abmontieren und verkleinern.
Danach alles wieder zusammen bauen, sauber machen und die K13 an Ihren zugewiesenen Platz wuchten und ausmitteln.

Dann wurden alle Geräte miteinander verkabelt und der Power Knopf gedrückt.
Nix passiert, kein Ton, auch nicht von den Hecos....
Man sollte eben zum Probehören nicht unbedingt Stereo hören. :blink:
Nach einer halben Stunde Fernwartung und Einstellung mit Wolfgang, konnte ich den Subs schließlich doch noch pure Bassgewalt entlocken.
Erst einmal ist alles nur provisorisch eingestellt, das Feintuning folgt noch.

Aber da ist er wieder, der böse Blick von Bella und das dicke Grinsen in meinem Gesicht. :verlegen:
Jetzt geht richtig was, diverse Refernezszenen eingelegt und schon 2 Stunden gehört und gefühlt.
Natürlich in humaner Lautstärke, die Chassis wollen noch ein bisschen geschont und eingespielt werden.
Es macht jetzt schon enormen Spaß, genau so wie ich es wollte und meine Vorstellungen wurden sogar übertroffen!!
DSC_0142.jpg
DSC_0148.jpg
DSC_0146.jpg
Ein kleines Problem bleibt nur leider noch. Seit einiger Zeit möchte der rechte Heco Sub nicht mehr spielen.
Normal leuchtet die Standby LED rot, wenn der Sub ein Signal bekommt, dann schaltet die auf grün um.
Nur DAS tut er leider nicht, sie bleibt weiterhin rot. Habe schon den Linken Sub ausgebaut und das Cinch-Kabel mit dem Kaputten Heco verbunden. Ebenfalls keine Reaktion.
Also muss es am Sub liegen. Wenn ich den Off Schalter betätige, dann wechselt die rote LED kurz zu grün und es kommt auch kurz ein Ton.
Dann wird sie wieder rot und geht langsam aus. Keine Ahnung, was der für ein Problem hat.
Kann mir da vielleicht jemand weiterhelfen?

Vielen Dank und schöne Grüße

Mike
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
-Orange Clu- Bei HCM
-Orange Clu- Die Entstehung
...::: HD RGB Homecinema Dreams Regensburg :::...

Benutzeravatar
wolfmunich
Beiträge: 7629
Registriert: Montag 10. Januar 2011, 15:58
Wohnort: Münchner Norden

Re: Kinovorstellung "Orange Clu"

Beitrag von wolfmunich » Sonntag 27. Januar 2013, 18:25

Servus Mike,

kannst Du die zwei Subs noch etwas von der Rückwand entfernen? Der rückwärtige Bassreflex braucht Luft zum atmen. :grin:

So 20 cm reichen .
Gruß

Wolfgang

Member of H C M - Abteilung "Bei mir gibt`s nix von der Stange" - CEO von HCM-TV

Benutzeravatar
Valkyrie
Beiträge: 208
Registriert: Freitag 11. Mai 2012, 13:47
Wohnort: Altmannstein/Bayern
Kontaktdaten:

Re: Kinovorstellung "Orange Clu"

Beitrag von Valkyrie » Sonntag 27. Januar 2013, 18:37

Servus Wolfgang,

der Sub, der näher an der Tür steht hat ca. 22cm, der Andere hat ca. 19cm. Das sieht man auf den Bildern leider schlecht.
Die 19cm sind bedingt durch die Heizkörperverkleidung, deswegen kann ich mit dem nicht ganz so weit weg gehen.

Viele Grüße

Mike
-Orange Clu- Bei HCM
-Orange Clu- Die Entstehung
...::: HD RGB Homecinema Dreams Regensburg :::...

Benutzeravatar
wolfmunich
Beiträge: 7629
Registriert: Montag 10. Januar 2011, 15:58
Wohnort: Münchner Norden

Re: Kinovorstellung "Orange Clu"

Beitrag von wolfmunich » Sonntag 27. Januar 2013, 18:46

Servus Mike,

dann passt das schon. Kann man auf dem Foto echt schlecht sehen. Ansonsten tadellos gearbeitet.
Gruß

Wolfgang

Member of H C M - Abteilung "Bei mir gibt`s nix von der Stange" - CEO von HCM-TV

Benutzeravatar
Kreuzi
Beiträge: 4959
Registriert: Montag 10. Januar 2011, 15:28
Wohnort: Am Weißwurstäquator

Re: Kinovorstellung "Orange Clu"

Beitrag von Kreuzi » Sonntag 27. Januar 2013, 19:10

Servus,

na, da kann ich nur noch viel Spass wünschen. Lass es rocken :headphones:

LG
Frank
Ich hab keine Sig

Member of --> H C M <- - Abteilung Bassfanatismus und Bildfetischismus

Benutzeravatar
Ewi
Beiträge: 2942
Registriert: Montag 10. Januar 2011, 20:17

Re: Kinovorstellung "Orange Clu"

Beitrag von Ewi » Sonntag 27. Januar 2013, 20:51

Gratulation Mike :clap:

Wünsch dir/euch viel Spass mit den neuen Mitbewohnern :rock:

Dein Heco-Sub hat vmtl. eine Einschaltautomatik die nicht mehr so recht will :hmmm:

Würde mal direkt beim Hersteller anfragen
LG
Werner

Member of --> H C M <-- Fraktion Weltraum und Unterwasserwelt

Benutzeravatar
Kreuzi
Beiträge: 4959
Registriert: Montag 10. Januar 2011, 15:28
Wohnort: Am Weißwurstäquator

Re: Kinovorstellung "Orange Clu"

Beitrag von Kreuzi » Sonntag 27. Januar 2013, 21:44

Ewi hat geschrieben:....

Dein Heco-Sub hat vmtl. eine Einschaltautomatik die nicht mehr so recht will :hmmm:

...
Der hat Angst vor Pete und Peter :D
Ich hab keine Sig

Member of --> H C M <- - Abteilung Bassfanatismus und Bildfetischismus

Benutzeravatar
wolfmunich
Beiträge: 7629
Registriert: Montag 10. Januar 2011, 15:58
Wohnort: Münchner Norden

Re: Kinovorstellung "Orange Clu"

Beitrag von wolfmunich » Sonntag 27. Januar 2013, 22:06

Wartet erstmal ab. Mike hat erst angefangen zu optimieren :wink: . Vielleicht nimmt das mal Auswüchse an wie in die Wand integrierte Batterien an 18 Zöllern mit angrenzendem Resonanzraum. :w000t:
Gruß

Wolfgang

Member of H C M - Abteilung "Bei mir gibt`s nix von der Stange" - CEO von HCM-TV

Benutzeravatar
Kreuzi
Beiträge: 4959
Registriert: Montag 10. Januar 2011, 15:28
Wohnort: Am Weißwurstäquator

Re: Kinovorstellung "Orange Clu"

Beitrag von Kreuzi » Montag 28. Januar 2013, 06:24

wolfmunich hat geschrieben:Wartet erstmal ab. Mike hat erst angefangen zu optimieren :wink: . Vielleicht nimmt das mal Auswüchse an wie in die Wand integrierte Batterien an 18 Zöllern mit angrenzendem Resonanzraum. :w000t:
Ich wollte meinen Nachbarn eh schon mal fragen, ob er mir ein bisschen was von seinem Grundstück verkauft.
Ich hab keine Sig

Member of --> H C M <- - Abteilung Bassfanatismus und Bildfetischismus

Benutzeravatar
wolfmunich
Beiträge: 7629
Registriert: Montag 10. Januar 2011, 15:58
Wohnort: Münchner Norden

Re: Kinovorstellung "Orange Clu"

Beitrag von wolfmunich » Montag 28. Januar 2013, 10:49

Servus Mike,

hast Du die Einschaltautomatik deiner Heco Subs deaktivieren können, und funktioniert`s jetzt?
Gruß

Wolfgang

Member of H C M - Abteilung "Bei mir gibt`s nix von der Stange" - CEO von HCM-TV

Benutzeravatar
Valkyrie
Beiträge: 208
Registriert: Freitag 11. Mai 2012, 13:47
Wohnort: Altmannstein/Bayern
Kontaktdaten:

Re: Kinovorstellung "Orange Clu"

Beitrag von Valkyrie » Dienstag 29. Januar 2013, 23:42

Servus Zusammen,

viele Dank für den großen Zuspruch!! :clap:

Die Einschaltautomatik des Heco lässt sich leider nicht umgehen.
Wenn ich diese Woche noch dazu komme, dann schreibe ich direkt mal Heco an.

Was anderes fällt mir jetzt auch nicht ein.

Viele Grüße

Mike
-Orange Clu- Bei HCM
-Orange Clu- Die Entstehung
...::: HD RGB Homecinema Dreams Regensburg :::...

Benutzeravatar
wolfmunich
Beiträge: 7629
Registriert: Montag 10. Januar 2011, 15:58
Wohnort: Münchner Norden

Re: Kinovorstellung "Orange Clu"

Beitrag von wolfmunich » Mittwoch 30. Januar 2013, 06:50

Servus Mike,

hat dein Sub keinen Schalter für Auto/On?
Gruß

Wolfgang

Member of H C M - Abteilung "Bei mir gibt`s nix von der Stange" - CEO von HCM-TV

Benutzeravatar
Valkyrie
Beiträge: 208
Registriert: Freitag 11. Mai 2012, 13:47
Wohnort: Altmannstein/Bayern
Kontaktdaten:

Re: Kinovorstellung "Orange Clu"

Beitrag von Valkyrie » Mittwoch 30. Januar 2013, 10:10

Servus Wolfgang,

leider nicht. Er hat nur einen On/Off- Schalter.
Wenn er auf Off steht, dann bekommt er keine Stromzufuhr.
Wenn er auf On steht, dann läuft der Sub auf Standby und schaltet sich automatisch ein, sobald er ein Signal bekommt.

Viele Grüße

Mike
-Orange Clu- Bei HCM
-Orange Clu- Die Entstehung
...::: HD RGB Homecinema Dreams Regensburg :::...

Antworten