Hilfe bei Motorischer Slider mit Steppermotor

Alles was kleiner ist als gleich ein ganzes Heimkino ;)
Antworten
Benutzeravatar
flinke flasche
Beiträge: 3298
Registriert: Montag 16. Dezember 2013, 17:07
Wohnort: Laupheim
Kontaktdaten:

Hilfe bei Motorischer Slider mit Steppermotor

Beitrag von flinke flasche » Donnerstag 25. Juni 2015, 13:03

Ich würde gerne meinen Anamorphoten mit einem Motorischem Slider aus dem Lichtweg schieben wenn ich kein 21:9 schaue.
Leider habe ich keine Ahnung von der Materie und hoffe hier kann mich jemand in die Richtige Richtung schubsen. :grin:

Ich würde gerne einen Steppermotor dafür einsetzen den ich mittels IP oder RS232 steuern kann, notfalls reicht auch IR :grin: .
Ein normaler Motor mit Endschaltern finde ich nicht gut, da eine Feinjustage wohl schwerer ist.

Vermutlich wird dafür ein Raspberry Pi oder Arduino nötig sein - oder gibt es andere selbstbau Lösungen?

Freue mich auf Ideen.
Zuletzt geändert von flinke flasche am Donnerstag 25. Juni 2015, 16:17, insgesamt 1-mal geändert.
Grüße
Tobias


Mein Heimkino - Kammer 1

Benutzeravatar
Papsi
Beiträge: 2239
Registriert: Mittwoch 6. April 2011, 18:11
Wohnort: Vohburg
Kontaktdaten:

Re: Motorischer Slider mit Steppermotor

Beitrag von Papsi » Donnerstag 25. Juni 2015, 13:09

Schau mal nach Liniarantrieben, Hubmotore, Stempelmotore.

Früher gabs auch elektrische Autoantennen - da kann man bestimmt was draus basteln.
Die brauchen ja nur 12V und fahren los.

Oder Modellbau Servos, die man auf 360Grad umbaut.

Dazu paar Aluschienen mit kleinen Riemenscheiben als Führung.



Noch mehr fällt mir grad auf die Schnelle nicht ein... :wink:
Ich habe kein Geld für eine Kinokarte - ich hab mir mein eigenes Kino gebaut

Benutzeravatar
flinke flasche
Beiträge: 3298
Registriert: Montag 16. Dezember 2013, 17:07
Wohnort: Laupheim
Kontaktdaten:

Re: Motorischer Slider mit Steppermotor

Beitrag von flinke flasche » Donnerstag 25. Juni 2015, 14:15

Kenne nur den Liniarantrieb, leider aber viel zu teuer.
Die elektrische Autoantenne ist ein wenig zu groß.

Richtung Umgebauten Servo müsste ich mal schauen.
Den müsste ich aber auch mit einem Raspberry Pi oder Arduino steuern.

Den Rest muss ich mal googlen.

Eine Linearführung mit Schlitten habe ich schon. Fehlt also nur noch die Elektronik.
Bild
Grüße
Tobias


Mein Heimkino - Kammer 1

Benutzeravatar
romvor
Beiträge: 20
Registriert: Donnerstag 5. April 2012, 17:22

Re: Hilfe bei Motorischer Slider mit Steppermotor

Beitrag von romvor » Mittwoch 8. Juli 2015, 15:08

Servus flinke Flasche, wie groß ist eigentlich der Verfahrensweg von dem DIY cineslide?
Die elektrische Autoantenne ist ein wenig zu groß.
meinst Du damit die komplette Automatikantenne, oder nur den Hub? elektr. Autoantennen kann man zerlegen und Antriebs- und Teleskopeinheit getrennt, über's Eck verbauen. So etwas hat jemand aus'n anderen Forum gebaut, für sein iPod. Den Hub könnte man mit Endschalter bzw. Wechselschalter begrenzen.

EDIT: muß natürlich iPad heissen ... . Da ich in dem anderen Forum nur Leser bin, kann ich auch nur kleine Bilder sehen und einbinden : ( . Aber man kann Erkennen was ich meine.

Bild Bild Bild
DIY iPad/tablett lift via 'Mein Kino(T)Raum' http://www.beisammen.de/board/index.php ... ost1399045

gehen könnte auch 'ne Zahnriemeneinheit aus'n gebrauchten Ducker oder Scanner

Bild
Beispielfoto aus 'nem DIY 3D-Drucker


gruß

romvor
Zuletzt geändert von romvor am Freitag 17. Juli 2015, 07:19, insgesamt 1-mal geändert.
cradle me down - ich glaub' es is Frühling - music and lyrics by diZsa W > now in munich :D > cover MusikVideo

Benutzeravatar
flinke flasche
Beiträge: 3298
Registriert: Montag 16. Dezember 2013, 17:07
Wohnort: Laupheim
Kontaktdaten:

Re: Hilfe bei Motorischer Slider mit Steppermotor

Beitrag von flinke flasche » Donnerstag 9. Juli 2015, 21:03

romvor hat geschrieben:Servus flinke Flasche, wie groß ist eigentlich der Verfahrensweg von dem DIY cineslide?
Hi,
meine Linearführung ist 50cm lang. bewegen tut sie sich wenn man davor steht nur nach rechts und in die Mitte.

Eine elektrische Autoantenne hab ich noch nie zerlegt, wusste nicht das das geht.
Leider bin ich bei Beisammen gesperrt, so das ich keine Fotos in Originalgröße sehen kann. :grant:

Das mit dem Drucker ist auch ne gute Idee, allerdings muss ich den auch irgendwie bewegen.
Von so einer Steuerung bin ich noch Meilen entfernt :cry:
Zuletzt geändert von flinke flasche am Mittwoch 15. Juli 2015, 14:04, insgesamt 1-mal geändert.
Grüße
Tobias


Mein Heimkino - Kammer 1

Benutzeravatar
romvor
Beiträge: 20
Registriert: Donnerstag 5. April 2012, 17:22

Re: Hilfe bei Motorischer Slider mit Steppermotor

Beitrag von romvor » Donnerstag 9. Juli 2015, 21:57

na, so 'ne Motorantenne hat innen 'ne Seele (flexible Kunststoffzahnstange) und 'ne Rolle die diese nach oben in das Teleskopteil schiebt. das Du keine großen Bilder siehst ist jetzt nicht so schlimm, dass dünne Teil das 90° um's Eck geht, ist die Seele, bei den grauen Halteklammern dürfte sich um Leitungshalter handeln. Ob aber die Antenne genügend Kraft hat das Riesen Teil zu schieben weiß ich nicht.

Bild Bild
via http://www.sternzeit-107.de/modules.php ... le&sid=316
... meine Linearführung ist 50cm lang. bewegen tut sie sich wenn man davor steht nur nach rechts und in die Mitte. ....
Es wird 25 cm an zurückgelegten Weg gebraucht?

EDIT: àpropos Zahnstange (s.o.), mit der würde es gehen. Gibt's beim 'großen, blauen C', in der Modellbauabteillung. Sowas nehmen (nahmen?) gerne die casemodder her. Muß mal schaun, ob ich das 'How to'noch finde.

EDIT2:Nicht das was ich suchte, aber das ist auch ganz nett: cippX by maicoX

Bild

maicoX gibt für das Hebegewicht ~ 30 kg an


EDIT3:

Bild

Casemod] Fiore [Luxx Contest Mod by Ironknocker

https://www.youtube.com/watch?v=U3uf_YchSyQ

EDIT4: Gefunden auf Caseumbau - HOW² über Getriebemotoren, Zahnräder und deren Zusammenarbeit - http://www.caseumbau.de/print_test.php? ... 63/test463

Bild

einer geht noch - EDIT5: und hier gibt's die Kunststoffzahnstange auch im passenden Schwarz - http://www.modellbahnecke24.de/lgb-1021 ... dbahn.html#

Bild


.
cradle me down - ich glaub' es is Frühling - music and lyrics by diZsa W > now in munich :D > cover MusikVideo

Benutzeravatar
romvor
Beiträge: 20
Registriert: Donnerstag 5. April 2012, 17:22

Re: Hilfe bei Motorischer Slider mit Steppermotor

Beitrag von romvor » Mittwoch 15. Juli 2015, 13:13

flinke flasche hat geschrieben:..... Ich würde gerne einen Steppermotor dafür einsetzen den ich mittels IP oder RS232 steuern kann, ....


Servus, bei Andre Adrian gibt's 'n Zahnstangenantrieb mit Dir gewünschten Stepper-/Schrittmotor - CNC Fräse, CNC Router, 3D Drucker Zahnstängli

EDIT:
Ein normaler Motor mit Endschaltern finde ich nicht gut, da eine Feinjustage wohl schwerer ist.
irgendwo hat Irgendeiner :shutup: als Feinjustierung zwei Schrauben (die die Endschalter auslösen) auf dem beweglichen Teil mitfahren lassen und hatte dadurch Gewindegenaue Einstellmöglichkeiten

EDIT2:
so in der Art mein ich

Bild

oder so

Bild

romvor
cradle me down - ich glaub' es is Frühling - music and lyrics by diZsa W > now in munich :D > cover MusikVideo

Antworten