Arduino

Alles was kleiner ist als gleich ein ganzes Heimkino ;)
Benutzeravatar
Papsi
Beiträge: 2239
Registriert: Mittwoch 6. April 2011, 18:11
Wohnort: Vohburg
Kontaktdaten:

Re: Arduino

Beitrag von Papsi » Freitag 24. Juni 2016, 19:52

Dann kannst Du mir ja später helfen. :grin:

Bin grad an Arduino dran ein OSD für die Drohne zu basteln.
Ich habe kein Geld für eine Kinokarte - ich hab mir mein eigenes Kino gebaut

Benutzeravatar
pebo_muc
Beiträge: 1343
Registriert: Montag 4. Mai 2015, 14:14

Re: Arduino

Beitrag von pebo_muc » Samstag 25. Juni 2016, 15:05

Erste Schritte
:grin:

Die drei bekannten Farben blinken....
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Grüße...
....Peter
synthbeat_hc: 5mx3,50m, Sony HW65ES, LW celexon 240 x 135 cm , Sony BDP-S6700, PS3, PS4, PC, Denon AVR-X4100W, 7.3 Boxensetup (3xNuBox 383, 4xNubox 313, DCX, SUBS: 2 Mivoc-Subs an t.amp S-150MK II + Denon Karat AS 200 SC)+Podest mit Buttkicker

Benutzeravatar
Papsi
Beiträge: 2239
Registriert: Mittwoch 6. April 2011, 18:11
Wohnort: Vohburg
Kontaktdaten:

Re: Arduino

Beitrag von Papsi » Samstag 25. Juni 2016, 15:10

HeHe - so habe ich mal vor paar Jahren angefangen :wink:
Ich habe kein Geld für eine Kinokarte - ich hab mir mein eigenes Kino gebaut

Benutzeravatar
pebo_muc
Beiträge: 1343
Registriert: Montag 4. Mai 2015, 14:14

Re: Arduino

Beitrag von pebo_muc » Samstag 25. Juni 2016, 20:25

Verstehe....Jetzt weiß ich wo sowas endet :grin:
Grüße...
....Peter
synthbeat_hc: 5mx3,50m, Sony HW65ES, LW celexon 240 x 135 cm , Sony BDP-S6700, PS3, PS4, PC, Denon AVR-X4100W, 7.3 Boxensetup (3xNuBox 383, 4xNubox 313, DCX, SUBS: 2 Mivoc-Subs an t.amp S-150MK II + Denon Karat AS 200 SC)+Podest mit Buttkicker

Benutzeravatar
gusi
Beiträge: 1117
Registriert: Donnerstag 19. Mai 2011, 19:06
Wohnort: Linz/Österreich

Re: Arduino

Beitrag von gusi » Samstag 25. Juni 2016, 21:15

pebo_muc hat geschrieben:Verstehe....Jetzt weiß ich wo sowas endet :grin:
Hey, wer sagt denn, dass Papsi schon im Ziel ist :grin: ?

Benutzeravatar
pebo_muc
Beiträge: 1343
Registriert: Montag 4. Mai 2015, 14:14

Re: Arduino

Beitrag von pebo_muc » Sonntag 26. Juni 2016, 12:56

Der Weg ist das Ziel!
Grüße...
....Peter
synthbeat_hc: 5mx3,50m, Sony HW65ES, LW celexon 240 x 135 cm , Sony BDP-S6700, PS3, PS4, PC, Denon AVR-X4100W, 7.3 Boxensetup (3xNuBox 383, 4xNubox 313, DCX, SUBS: 2 Mivoc-Subs an t.amp S-150MK II + Denon Karat AS 200 SC)+Podest mit Buttkicker

Benutzeravatar
gusi
Beiträge: 1117
Registriert: Donnerstag 19. Mai 2011, 19:06
Wohnort: Linz/Österreich

Re: Arduino

Beitrag von gusi » Montag 22. August 2016, 13:13

Und??? Update? Gibt's schon erste Erfahrungen mit dem Arduino?

Benutzeravatar
pebo_muc
Beiträge: 1343
Registriert: Montag 4. Mai 2015, 14:14

Re: Arduino

Beitrag von pebo_muc » Montag 22. August 2016, 18:58

Haha.... Hatte ein paar Sachen gebaut..... Jetzt liegt das Teil gerade rum.... Ich habe mir noch eine extra Packung Sensoren bestellt.... Mal sehen wann ich wieder Zeit dafür habe....
Grüße...
....Peter
synthbeat_hc: 5mx3,50m, Sony HW65ES, LW celexon 240 x 135 cm , Sony BDP-S6700, PS3, PS4, PC, Denon AVR-X4100W, 7.3 Boxensetup (3xNuBox 383, 4xNubox 313, DCX, SUBS: 2 Mivoc-Subs an t.amp S-150MK II + Denon Karat AS 200 SC)+Podest mit Buttkicker

Benutzeravatar
gusi
Beiträge: 1117
Registriert: Donnerstag 19. Mai 2011, 19:06
Wohnort: Linz/Österreich

Re: Arduino

Beitrag von gusi » Dienstag 23. August 2016, 07:13

pebo_muc hat geschrieben:Haha.... Hatte ein paar Sachen gebaut..... Jetzt liegt das Teil gerade rum.... Ich habe mir noch eine extra Packung Sensoren bestellt.... Mal sehen wann ich wieder Zeit dafür habe....
Und wie ist es Dir bei den "paar Sachen" gegangen? Warst Du erfolgreich? Hattest Du Probleme dabei?

Benutzeravatar
pebo_muc
Beiträge: 1343
Registriert: Montag 4. Mai 2015, 14:14

Re: Arduino

Beitrag von pebo_muc » Dienstag 23. August 2016, 08:31

Das ging eigentlich problemlos....War aber nix besonderes....
Grüße...
....Peter
synthbeat_hc: 5mx3,50m, Sony HW65ES, LW celexon 240 x 135 cm , Sony BDP-S6700, PS3, PS4, PC, Denon AVR-X4100W, 7.3 Boxensetup (3xNuBox 383, 4xNubox 313, DCX, SUBS: 2 Mivoc-Subs an t.amp S-150MK II + Denon Karat AS 200 SC)+Podest mit Buttkicker

Benutzeravatar
pebo_muc
Beiträge: 1343
Registriert: Montag 4. Mai 2015, 14:14

Re: Arduino

Beitrag von pebo_muc » Dienstag 23. August 2016, 15:41

Gerade gesehen:

https://learn.adafruit.com/adafruit-tsl2591
From 0.000118 to 88,000 Lux, you can sense it!

Das ist doch mal was für die Bastler....
Grüße...
....Peter
synthbeat_hc: 5mx3,50m, Sony HW65ES, LW celexon 240 x 135 cm , Sony BDP-S6700, PS3, PS4, PC, Denon AVR-X4100W, 7.3 Boxensetup (3xNuBox 383, 4xNubox 313, DCX, SUBS: 2 Mivoc-Subs an t.amp S-150MK II + Denon Karat AS 200 SC)+Podest mit Buttkicker

Benutzeravatar
flinke flasche
Beiträge: 3298
Registriert: Montag 16. Dezember 2013, 17:07
Wohnort: Laupheim
Kontaktdaten:

Re: Arduino

Beitrag von flinke flasche » Freitag 26. August 2016, 09:18

Irgendwann hast du dann auch deine eigene CNC Fräsmaschine :grin:
Grüße
Tobias


Mein Heimkino - Kammer 1

DomCa
Beiträge: 10
Registriert: Sonntag 16. Oktober 2016, 22:17

Re: Arduino

Beitrag von DomCa » Montag 17. Oktober 2016, 06:57

Hallo zusammen,

ich bin neu hier im Forum, weil ich gerade ein Heimkino plane und mich hier einlese.

Ich erlaube mir den Thread nochmal zu beleben.

Es wurde ja schon gesagt: die Arduino für die "kleinen" lokalen Aufgaben und der RPi für die übergeordnete Steuerung/Koordination.
Man kann an den RPi auch direkt Sensoren und Aktoren anschließen. Das macht aber m.E. nur für einzelne Sachen Sinn, wie einen Ausschalter für das ganze System.

Man wird am Ende also beides brauchen und nicht ganz um Linux herankommen. Da braucht man aber keiner Angst haben...

Ich beschäftige mich momentan mit folgender Kombination, da sie sehr viele Möglichkeiten bietet:

Mysensors (arduino) + pimatic (RPi, ähnlich FHEM)

Damit kann man Lokal (Kabel oder Funk) kleine Einheiten auf Arduino-Basis installieren und alles zentral Steuern.

Mein Ziel ist auch eine automatische Heim(Kino)-Steuerung zu realisieren, inkl. Licht, elektrischen Vorhang, el. Türe, ...

Die ersten Muster sind unterwegs.

Wenn Interesse besteht können wir gerne eine gemeinsame Entwicklung starten. Ich will vor allem ein System, bei dem alle 230V Elemente vom Elektro Meister installiert werden können und ich nur an kleinsignalspannungen ran muss (zwecks der Versicherung)... Habe da schon so ein paar Pläne mit passenden Relaismodulen.

Grüße
DomCa

Antworten