Steuerparadies 2.3D

Hier kann ein jeder sein Heimkino vorstellen. Diskussion inklusive :)
Antworten
Benutzeravatar
gusi
Beiträge: 1116
Registriert: Donnerstag 19. Mai 2011, 19:06
Wohnort: Linz/Österreich

Re: Steuerparadies 2.3D

Beitrag von gusi » Freitag 25. Dezember 2015, 20:42

Papsi hat geschrieben: @Christian,
mit abraten ist zu spät - läuft schon seit heute nachmittag :rock:
Ich nutze den Wiznet820io und Bascom dazu.
Bin grad dabei die Sachen für meinen Dune zu programmieren.
Da gibt es eine Seite, die sehr gut alle möglichen Sachen erklärt:
http://dune-hd.com/support/ip_control/d ... erview.txt
Damit kann man jeden Scheiss mit dem Dune machen.
Mir schweben da viele Dinge grad im Kopf rum.
Ein Touchpanel im Vorraum - man sucht sich seinen Film aus und der Rest geht wie von Geisterhand alleine.
Damit können sogar die Kinder oder Frau alleine ins Kino ohne das ich was machen muss.
Ich hab mir grad das Teil angesehen. Das ist ja genial! Da kannst Du dich aufs Wesentliche konzentrieren. Ich dachte schon, Du willst den ganzen TCP/IP Stack selbst implementieren, aber mit dem wiznet Teil kann man sich das sparen :clap: .

Meine Steuerung wird auch mal so funktionieren, wie Du es beschreibt. Man sucht sich am PC oder am Pad/Handy einen Film aus, drückt aufs Knöpfchen und der Rest geht dann von selbst. Die Geräte schalten sich ein, aktuelle Trailer werden abgespielt, danach dimmt das Licht langsam runter und der ausgesuchte Film beginnt *träum* :whistle: .

Ciao,
Christian

Benutzeravatar
Joker82
Beiträge: 2006
Registriert: Samstag 10. Januar 2015, 18:40
Kontaktdaten:

Re: Steuerparadies 2.3D

Beitrag von Joker82 » Freitag 25. Dezember 2015, 20:50

@Gusi

Das ist nicht schwer zu realisieren, sogar mit automatischer Maskierung. Bei mir läuft das schon...

Brauchst einen Raspberry PI mit FHEM und einen Mediaplayer mit Kodi...
Beamer:Sony VPL-VW760ES|21:9/16:9(151")
Media/Sound/RC/Lights:Kodi|PS4|Marantz AV8805|DCX-2496 Pro|8 T.Amp E800|1 Proline 3000|7 BCC2 5BCC1+4 K13+1 Earthquake Sub(12.5)
HarmonySmart|iPadAir(Constellation)|FHEM
Bild<-Movie Collection

Benutzeravatar
Papsi
Beiträge: 2231
Registriert: Mittwoch 6. April 2011, 18:11
Wohnort: Vohburg
Kontaktdaten:

Re: Steuerparadies 2.3D

Beitrag von Papsi » Freitag 25. Dezember 2015, 20:56

Das mit dem Raspi habe ich aufgegeben.
Ist alles zu träge für meinen Teil. Damit kann man nicht zügig zappen.
Ich vermute das lag an lirc, den was anderes habe ich auf dem Raspi nicht am laufen gehabt.
(IR Code mit Lirc an Lircrc übergeben und dort eine URL aufrufen - dauert über 1 Sekunde)

Mit meiner Wiznet Lösung geht das in ca. 20ms
Da musste ich sogar künstliche Pausen einbauen, da sonst ein Tastendruck auf der Fernbedienung über 10 Icons gesprungen ist. :grin:


@ Gusi
mein momentaner Testcde zum steuern vom Dune sind ca. 120 Zeilen lang.
Inkl. IR Routine und Lcd-Display und Lan-Anbindung.
Ich habe kein Geld für eine Kinokarte - ich hab mir mein eigenes Kino gebaut

Benutzeravatar
flinke flasche
Beiträge: 3286
Registriert: Montag 16. Dezember 2013, 17:07
Wohnort: Laupheim
Kontaktdaten:

Re: Steuerparadies 2.3D

Beitrag von flinke flasche » Freitag 25. Dezember 2015, 20:58

gusi hat geschrieben:Meine Steuerung wird auch mal so funktionieren, wie Du es beschreibt. Man sucht sich am PC oder am Pad/Handy einen Film aus, drückt aufs Knöpfchen und der Rest geht dann von selbst. Die Geräte schalten sich ein, aktuelle Trailer werden abgespielt, danach dimmt das Licht langsam runter und der ausgesuchte Film beginnt *träum* .
So hatte ich mir das auch immer gedacht und auch verwirklicht, allerdings nutze ich es nie :lol:, schalte es immer separat ein.
Das tolle an so einer Steuerung ist das man den Zustand der Geräte abfragen und sich anzeigen lassen kann :thumbsup:
Grüße
Tobias


Mein Heimkino - Kammer 1

Benutzeravatar
Papsi
Beiträge: 2231
Registriert: Mittwoch 6. April 2011, 18:11
Wohnort: Vohburg
Kontaktdaten:

Re: Steuerparadies 2.3D

Beitrag von Papsi » Freitag 25. Dezember 2015, 21:00

Es geht nur darum, das es geht. Quasi Kinodemomodus. :lol:

Wenn ich allein in Kino gehe, dann habe ich Schnellstartmakros.
Ein Knopf und alles ist an und läuft - kein dimmen oder Gong oder sonst was. Nur schnell an und alles eingestellt.
Ich habe kein Geld für eine Kinokarte - ich hab mir mein eigenes Kino gebaut

Benutzeravatar
Joker82
Beiträge: 2006
Registriert: Samstag 10. Januar 2015, 18:40
Kontaktdaten:

Re: Steuerparadies 2.3D

Beitrag von Joker82 » Freitag 25. Dezember 2015, 21:05

@Papsi

Hättest das beim Pi auch über http-Befehle laufen lassen können, dann geht das auch schneller. Meine Automatiserung läuft auch komplett über http-Befehle und Funk. Teilweise habe uch nur IR als Schnittstelle programmieet für Geräte die nur IR können...
Beamer:Sony VPL-VW760ES|21:9/16:9(151")
Media/Sound/RC/Lights:Kodi|PS4|Marantz AV8805|DCX-2496 Pro|8 T.Amp E800|1 Proline 3000|7 BCC2 5BCC1+4 K13+1 Earthquake Sub(12.5)
HarmonySmart|iPadAir(Constellation)|FHEM
Bild<-Movie Collection

Benutzeravatar
gusi
Beiträge: 1116
Registriert: Donnerstag 19. Mai 2011, 19:06
Wohnort: Linz/Österreich

Re: Steuerparadies 2.3D

Beitrag von gusi » Freitag 25. Dezember 2015, 21:27

Joker82 hat geschrieben:@Gusi

Das ist nicht schwer zu realisieren, sogar mit automatischer Maskierung. Bei mir läuft das schon...

Brauchst einen Raspberry PI mit FHEM und einen Mediaplayer mit Kodi...
Ich weiss ... ich bin da aber irgendwie ein bissl wie Papsi: ich mach mir das selbst :grin: ... außerdem mag ich die GPL Lizenz ned.
Papsi hat geschrieben: @ Gusi
mein momentaner Testcde zum steuern vom Dune sind ca. 120 Zeilen lang.
Inkl. IR Routine und Lcd-Display und Lan-Anbindung.
Klar, wenn Du dich um den ganzen TCP/IP Kram nicht kümmern mußt, ist das schnell ausprogrammiert.
flinke flasche hat geschrieben:
gusi hat geschrieben:Meine Steuerung wird auch mal so funktionieren, wie Du es beschreibt. Man sucht sich am PC oder am Pad/Handy einen Film aus, drückt aufs Knöpfchen und der Rest geht dann von selbst. Die Geräte schalten sich ein, aktuelle Trailer werden abgespielt, danach dimmt das Licht langsam runter und der ausgesuchte Film beginnt *träum* .
So hatte ich mir das auch immer gedacht und auch verwirklicht, allerdings nutze ich es nie :lol:, schalte es immer separat ein.
Das tolle an so einer Steuerung ist das man den Zustand der Geräte abfragen und sich anzeigen lassen kann :thumbsup:
Ich hab das schon mal halbwegs mit Xbmc und dem Cinema Experience Addon laufen gehabt. Genutzt hab ich es auch nur selten. Im Demo/Angebermodus hat es meine Besucher aber immer beeindruckt :grin:

Ciao,
Christian

Benutzeravatar
KevinLomax
Beiträge: 373
Registriert: Dienstag 9. Dezember 2014, 09:25
Wohnort: Geisenfeld
Kontaktdaten:

Re: Steuerparadies 2.3D

Beitrag von KevinLomax » Samstag 26. Dezember 2015, 07:41

Das ist es ja - wie oft nutzt man so einen Modus? :wink:
Mich nervt es ja schon, wenn ich erst noch das Licht ausmachen, oder auf den Beamer warten muss...
Werd wohl mal testen, ob das mit der Verbindung zwischen Logitech und Hub auch von der Treppe aus funzt, damit ich schon beim raufgehen das Einschaltmakro drücken kann. Aber zu viel mag ich da auch nimmer spielen, weil ja irgendwann im Frühjahr endlich die NEEO kommen sollte.
Zwar alles weit von der Vorführperfektion Papsis weg, aber mir reicht das schon. :D

Hast eigentlich schon 3D getestet, bzw. welche Brillen hast Dir besorgt?
"He's laughin' His sick, fuckin' ass off! He's a tight-ass! He's a SADIST! He's an absentee landlord! Worship that? NEVER!"
John Milton about God @ The Devil's Advocate

Benutzeravatar
Papsi
Beiträge: 2231
Registriert: Mittwoch 6. April 2011, 18:11
Wohnort: Vohburg
Kontaktdaten:

Re: Steuerparadies 2.3D

Beitrag von Papsi » Samstag 26. Dezember 2015, 07:51

3D habe ich über die PS4 getestet. Läuft und gut ist.
Mehr habe ich noch nicht getestet, da mein Dune noch kein 3D unterstützt.

Dies wird sIch am Dienstag ändern... :wink:

Habe 4 org. Sony Brillen dazu bekommen.
Rest muss ich testen.

Kann aber nach dem ersten Test mit Lichtmond3 sagen - das sah auf Stefan sein Epson schöner aus. :hmmm:
Ich habe kein Geld für eine Kinokarte - ich hab mir mein eigenes Kino gebaut

Benutzeravatar
flinke flasche
Beiträge: 3286
Registriert: Montag 16. Dezember 2013, 17:07
Wohnort: Laupheim
Kontaktdaten:

Re: Steuerparadies 2.3D

Beitrag von flinke flasche » Samstag 26. Dezember 2015, 08:19

3D sind die Epson ja schon immer die besseren gewesen, aber vermutlich liegst es jetzt eher am Zuspieler.
Die PS4 ist nicht gerade für ihre tolle BluRay Wiedergabe bekannt.
Denke das wird mit dem neuen Dune viel besser.
Grüße
Tobias


Mein Heimkino - Kammer 1

Benutzeravatar
Papsi
Beiträge: 2231
Registriert: Mittwoch 6. April 2011, 18:11
Wohnort: Vohburg
Kontaktdaten:

Re: Steuerparadies 2.3D

Beitrag von Papsi » Sonntag 27. Dezember 2015, 16:24

Schau mal Hermes,

Ich kann auch Lochraster löten :lol:
Bild Bild
Dies ist die Anbindung von meiner Kinosteuerung ins lokale Netzwerk.
Damit kann ich einige Geräte dann per IP bedienen, wenn sie keine RS232 Schnittstelle besitzen.
Ich habe kein Geld für eine Kinokarte - ich hab mir mein eigenes Kino gebaut

Benutzeravatar
Ewi
Beiträge: 2905
Registriert: Montag 10. Januar 2011, 20:17

Re: Steuerparadies 2.3D

Beitrag von Ewi » Sonntag 27. Dezember 2015, 16:58

Für deine "alte" Steuerplatine nachrüstbar? :hmmm:
LG
Werner

Member of --> H C M <-- Fraktion Weltraum und Unterwasserwelt

Benutzeravatar
heidax
Beiträge: 1237
Registriert: Dienstag 17. Mai 2011, 11:29

Re: Steuerparadies 2.3D

Beitrag von heidax » Sonntag 27. Dezember 2015, 17:05

das will ich auch....

Benutzeravatar
Papsi
Beiträge: 2231
Registriert: Mittwoch 6. April 2011, 18:11
Wohnort: Vohburg
Kontaktdaten:

Re: Steuerparadies 2.3D

Beitrag von Papsi » Sonntag 27. Dezember 2015, 18:32

Tatsächlich lässt sich das mit fast allen Papsi Steuerungen nachrüsten.
Dazu braucht man den (ich nennen es mal) "Lan-Adapter" und schon ist die Steuerung im Netz.


Wenn alles in Betrieb ist, dann sendet man von einer universellen Fernbedienung ein selbst ausgesuchtes IRSignal und die Steuerung in Lan-Adapter sendet dann entsprechend Http Befehle an die Geräte.
Ist vorrangig gedacht für die Leute, die die Geräte in einem Technikraum haben und per IP bedient werden können.
Ich habe kein Geld für eine Kinokarte - ich hab mir mein eigenes Kino gebaut

Benutzeravatar
heidax
Beiträge: 1237
Registriert: Dienstag 17. Mai 2011, 11:29

Re: Steuerparadies 2.3D

Beitrag von heidax » Sonntag 27. Dezember 2015, 18:37

dann trifft das ja auf mich seit ein paar Tagen perfekt zu :rock: :rock:

Frini
Beiträge: 61
Registriert: Sonntag 18. August 2013, 23:11

Re: Steuerparadies 2.3D

Beitrag von Frini » Montag 28. Dezember 2015, 11:52

Klasse was Du da gebastelt hast. Ich mach es ähnlich wir Joker mit FHEM auf nen Raspberry. Dass Logitech Hub ist ebenfalls eingebunden. Und ja es funktioniert durch eine Stahlbetondecke hindurch. Kann im Wohnzimmer via Hub den Hochfahrautomatismus in Gang setzen und das Kino hochfahren. Bin ich im Kino angekommen ist alles einsatzbereit.

Benutzeravatar
wolfmunich
Beiträge: 7399
Registriert: Montag 10. Januar 2011, 15:58
Wohnort: Münchner Norden

Re: Steuerparadies 2.3D

Beitrag von wolfmunich » Montag 28. Dezember 2015, 12:08

Frini hat geschrieben:Klasse was Du da gebastelt hast. Ich mach es ähnlich wir Joker mit FHEM auf nen Raspberry. Dass Logitech Hub ist ebenfalls eingebunden. Und ja es funktioniert durch eine Stahlbetondecke hindurch. Kann im Wohnzimmer via Hub den Hochfahrautomatismus in Gang setzen und das Kino hochfahren. Bin ich im Kino angekommen ist alles einsatzbereit.
Das alles klappt übrigens auch mit dem Light Manager. :wink:
Gruß

Wolfgang

Member of H C M - Abteilung "Bei mir gibt`s nix von der Stange" - CEO von HCM-TV

Benutzeravatar
Jessikai
Beiträge: 3785
Registriert: Dienstag 11. Januar 2011, 05:29

Re: Steuerparadies 2.3D

Beitrag von Jessikai » Mittwoch 30. Dezember 2015, 10:34

Servus :hcm_logo:

Im Laufe der gestrigen Bayerntour konnten wir die kürzestes Abnahme eines Heimkinos :grin: nur im Bezug der optischen Eindrücken begutachten und diese hiermit kunttun .

:clap: :bassdscho: :clap:
Ade vom Bild

Member of --> H C M

Benutzeravatar
Papsi
Beiträge: 2231
Registriert: Mittwoch 6. April 2011, 18:11
Wohnort: Vohburg
Kontaktdaten:

Re: Steuerparadies 2.3D

Beitrag von Papsi » Dienstag 5. Januar 2016, 15:40

Hallo,

es geht wieder los - es wird gebaut...

Hier die ersten Zutaten - die nächsten sind unterwegs zu mir
Bild
Ich liebe diese Säge :love: - selbst für 2 Zuschnitte wird alles aufgebaut
Bild
Das Sperrholzbrett wird die Unterkonstruktion für die neue Blende
Bild
Ein Loch für den Lichtstrahl ist mit der Oberfräse und Fräszirkel schnell gemacht
Bild
Schnell mal ein paar Skizzen und weitere Planungen
Bild

Wenn alle Teile da sind, geht es hier weiter...

Gruss
Papsi
Ich habe kein Geld für eine Kinokarte - ich hab mir mein eigenes Kino gebaut

Benutzeravatar
Kreuzi
Beiträge: 4840
Registriert: Montag 10. Januar 2011, 15:28
Wohnort: Am Weißwurstäquator

Re: Steuerparadies 2.3D

Beitrag von Kreuzi » Dienstag 5. Januar 2016, 15:45

Aha, Du hast also das Zuschnittbrettchen doch nachgebaut :wink:

Die Säge ist :bassdscho: :bassdscho: :bassdscho: :bassdscho: :bassdscho: :bassdscho: :bassdscho: :bassdscho: :bassdscho:



und :bassdscho: :bassdscho:
Ich hab keine Sig

Member of --> H C M <- - Abteilung Bassfanatismus und Bildfetischismus

Antworten