Kino Decke

Alles was kleiner ist als gleich ein ganzes Heimkino ;)

Kino Decke

Beitragvon Markus » Montag 7. Januar 2019, 22:33

Hallo,

hab lange überlegt welchen Akustikstoff ich für die Decke nehmen soll. Es sollte nicht zu Dunkel sein, so dass es einem im Raum erdrückt, aber auch nicht zu hell. Farbliche Akzente möchte ich mit RGB Bändern in den Raum bringen.

Somit wurde dann von Akustistoff.com der 13-er = dunkelgrau bestellt und dieser auch montiert. Im Nachhinein hätte es aber dunkler sein können, außerdem schein dieser zu refektieren. Ärgere mich ziemlich... :wall:

Was würdet Ihr tun?

Gruß Markus

PS: Würde gerne Bilder hochladen, damit Ihre es sehen könnt.
Markus
 
Beiträge: 18
Registriert: Donnerstag 26. September 2013, 11:01
Wohnort: Schwabhausen

Re: Kino Decke

Beitragvon Pacey82 » Dienstag 8. Januar 2019, 08:13

Servus,

Du wirst doch sowieso noch Deckensegel zur Optimierung der Akustik anbringen. Diese können ja dann in schwarz sein. Evtl. sieht es in Summe dann wieder gut aus.

Für das Bilder hochladen muss Dich ein Admin freischalten.

Gruß

Patrick
Pacey82
 
Beiträge: 39
Bilder: 6
Registriert: Samstag 24. November 2018, 21:53

Re: Kino Decke

Beitragvon wolfmunich » Dienstag 8. Januar 2019, 10:46

Markus hat geschrieben:
PS: Würde gerne Bilder hochladen, damit Ihre es sehen könnt.


Kannst loslegen.
Gruß

Wolfgang

Member of H C M - Abteilung "Bei mir gibt`s nix von der Stange" - CEO von HCM-TV
Benutzeravatar
wolfmunich
 
Beiträge: 7310
Bilder: 299
Registriert: Montag 10. Januar 2011, 16:58
Wohnort: Münchner Norden

Re: Kino Decke

Beitragvon Markus » Dienstag 8. Januar 2019, 12:08

Leider sind die Deckenelemente gleich die Absorber, deshalb habe ich hier den Akustikstoff verwendet. Zwischen den inneren Elementen und der Umrandung kommt noch Plexiglas.

Wie kann ich die Decke oder den Raum noch verbessern? Bin dankbar für jeden Tipp.

Gruß Markus
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Markus
 
Beiträge: 18
Registriert: Donnerstag 26. September 2013, 11:01
Wohnort: Schwabhausen

Re: Kino Decke

Beitragvon Pacey82 » Mittwoch 9. Januar 2019, 08:04

Wie sieht es denn im Filmbetrieb und ohne Licht aus?

Die ganze Decke wird ja nicht Absorber sein, das wäre etwas zu viel des guten. Als Faustregel gilt 1,5 m2 der Bodenfläche sollen an Decken und Wänden absorbieren
Pacey82
 
Beiträge: 39
Bilder: 6
Registriert: Samstag 24. November 2018, 21:53

Re: Kino Decke

Beitragvon Markus » Mittwoch 9. Januar 2019, 22:01

Die vorderen 6 Segmente sind mit 12cm Basotect bestückt. Bei den Hinteren ist nichts verbaut.

Die schwarze Umrandung ist in Tripple Black Velvet, dagegen schaut fast jedes Schwarz Grau aus. Deshalb wirkt auch das Dunkelgrau so hell. Einen Kontrast von den Farben her sieht man natürlich auch bei Licht aus und schwacher Beleuchtung. Hätte Antrazit nehmen sollen... :wall:

Weiß nicht wie ich das verbessere und wie ich die Wände gestallten soll, da diese auch mit Stoff + Rahmen versehen werden sollen.

Gruß Markus
Markus
 
Beiträge: 18
Registriert: Donnerstag 26. September 2013, 11:01
Wohnort: Schwabhausen

Re: Kino Decke

Beitragvon Mike11578 » Donnerstag 10. Januar 2019, 20:01

Auf wessen Berechnungen hast du deine Materialen und die Art der Massnahme durchgeführt / geplant?
Gruß

Mike
Mike11578
 
Beiträge: 242
Registriert: Samstag 21. März 2015, 19:40


Zurück zu Projekte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 1 Gast

cron