Endlich? Alternative zu dBox Motion

Alles was kleiner ist als gleich ein ganzes Heimkino ;)

Endlich? Alternative zu dBox Motion

Beitragvon CineSnack » Montag 7. Januar 2019, 15:25

Hallo zusammen,

das habe ich garnicht mitbekommen, sonst hätte ich damals vorbestellt!

Es scheint eine echte alternative für dBox zu geben:
https://www.kickstarter.com/projects/42 ... vice-under

Kennt das jemand ?

Ich habe den Händler mal angeschrieben um weitere Infos zu erhalten.

Gruß!
Visivo Accoustic 311x180cm, Atmos 11.2, Epson TW9000LPE, Pioneer SC LX79, Behringer A500, Teufel Theater 8 THX 5.2, 2x Canton 845,4 x Magnat IC62,Popcorn A500, Oppo BDP-93EU, Technisat Digit HD8+, 2x Buttkicker LFE inkl. Amp.
Benutzeravatar
CineSnack
 
Beiträge: 275
Bilder: 0
Registriert: Montag 14. März 2016, 12:03
Wohnort: Lich

Re: Endlich? Alternative zu dBox Motion

Beitragvon Ashrak » Mittwoch 9. Januar 2019, 13:31

Hi,

also wenn ich mir das auf Kickstarter so durchlese wurde das Projekt eingestampft und liegt auf Eis, laut offiziellem Kommentar vor etwas einem Jahr.

We're discussing with our existing investors to provide all of our blueprints, codes and knowledge for the community to use in open-source and maybe have that motion product out on the market one day.
Again, I can't express how sorry I am for not being able to deliver that product and not being able to refund all of our backers. We still receive dozen of emails of supports from you and the team and I are amazingly grateful for that. "

From Valentin F.- Immersit
FG, Markus
Benutzeravatar
Ashrak
 
Beiträge: 154
Bilder: 95
Registriert: Samstag 13. Februar 2016, 20:19
Wohnort: Mühlviertel

Re: Endlich? Alternative zu dBox Motion

Beitragvon Kreuzi » Mittwoch 9. Januar 2019, 13:56

Servus,

ja, diese Meldungen kursieren schon ein paar Jahre rum.

Ich denke d-box ist mittlerweile schon zu stark auf dem Markt etabliert. Die Hardware ist qualitativ richtig "amtlich", desweiteren ist auch d-box schon in sehr vielen öffentlichen Kinos vertreten und mit über 1400 unterstützten Filmen festigen sie ihre Position noch zusätzlich.

Da müsste schon ein Mitbewerber kommen und über den Preis in den Markt drängen. Aber ob sich das d-box dann so gefallen lässt?

VG
Frank
Ich hab keine Sig

Member of --> H C M <- - Abteilung Bassfanatismus und Bildfetischismus
Benutzeravatar
Kreuzi
 
Beiträge: 4778
Bilder: 30
Registriert: Montag 10. Januar 2011, 16:28
Wohnort: Am Weißwurstäquator

Re: Endlich? Alternative zu dBox Motion

Beitragvon dirk48 » Mittwoch 9. Januar 2019, 14:11

Das wäre doch eher so Art Luxus Buttkicker geworden, aber ohne die grossen Studios wären Sie nicht darüber hinaus gekommen, die Idee das man sein Sofa benutzen fand ich gut damals.

Die Leute hier, hatte ich an anderer Stelle schon gepostet, sind in Asien schon gross, scheinen aber (noch?) NULL Interesse am Heimkinomarkt zu haben
http://www.cj4dx.com
dirk48
 
Beiträge: 785
Bilder: 9
Registriert: Dienstag 31. Januar 2012, 16:13
Wohnort: Merseburg


Zurück zu Projekte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 1 Gast

cron