Trinnov

Wellenreiter
Beiträge: 42
Registriert: Montag 13. Mai 2019, 19:51

Re: Trinnov

Beitrag von Wellenreiter » Donnerstag 13. Februar 2020, 23:07

L/R (incl. jeweils 2 Kickbässe zur Entlastung und Erweiterung des Grundtons) = 4 Kanäle
Center = 1 Kanal
Das ist jetzt aber eine sehr stark vereinfachte Darstellung. :grin:
Ich habe aus den passiven 2 Wege Boxen für L u R und den zwei Kickerpaaren 2 teilaktive linearphasige 3-Wege Boxen gemacht.
Das gleiche haben wir mit dem Center gemacht. Hier habe ich den Grundtonbereich an die L u R Kanäle umgeleitet.
Der Vorteil bei dieser Lösung ist, dass LCR an ihren idealen Position stehen. Hier würden Sie aber massiv die Quermoden 1. und 2. Ordnung anregen.
Die Kicker stellt man auf 1/4 und 3/4 Raumbreite. So regen Sie die Quermoden 1.Ordnung sehr wenig und die 2.Ordnung gar nicht an.
Durch die Umlenkfunktion des Trinnov kann man mit 5 "Modulen" 3 teilaktive linearphasige 3 Wegeboxen konstruieren und benötigt nur 5 Kanäle.
Auf den ersten Blick könnte man meinen, dass es fast das selbe ist wie die 2-Wege Basslösung die Du Vorher hattest. Es ist aber dann doch komplett verschieden.

Das schwierigste an der Sache war den Trinnov Jungs zu Erklären was ich da brauche. Sie waren glücklicherweise einmal bei uns zu Besuch um zu schauen, "was der verrückte Deutsche" mit Ihrem Gerät so anstellt. Zum Glück hatten Sie schon etwas in der Art in der Pipeline und so konnte die Funktion gleich mit dem nächsten Update implementiert werden.
Das ist das tolle an Trinnov. Man kommt mit einer auf den ersten Blick "verrückten Idee die niemand braucht" und die Jungs hören zu und programmieren das dann auch noch!

Vive la France :beer2:

Gruss Farshid
Viele Grüsse

Farshid


www.r-t-f-s.de

Cole Trickle
Beiträge: 126
Registriert: Dienstag 5. März 2019, 13:54

Re: Trinnov

Beitrag von Cole Trickle » Sonntag 16. Februar 2020, 19:47

Ich hätte eine Frage, ich muss jedes mal das 3d remapping neu aktivieren, kann man das auch abspeichern bzw. zu dem passenden preset?
Grüße Daniel

Chl
Beiträge: 6
Registriert: Samstag 15. Juni 2019, 13:29

Re: Trinnov

Beitrag von Chl » Montag 17. Februar 2020, 06:22

Ja, die Einstellung wird mit dem Preset gespeichert.

Cole Trickle
Beiträge: 126
Registriert: Dienstag 5. März 2019, 13:54

Re: Trinnov

Beitrag von Cole Trickle » Montag 17. Februar 2020, 12:44

Hat funktioniert, eigentlich Logisch :thumbsup:

dirk48
Beiträge: 880
Registriert: Dienstag 31. Januar 2012, 15:13
Wohnort: Merseburg

Re: Trinnov

Beitrag von dirk48 » Freitag 21. Februar 2020, 18:02

Ich habe gestern gelesen, das das DTX Pro Update auch IMAX Enhanced beinhaltet, obwohl sich das Ganze allgemein nach IMax Marketing anhört, gibt ja 1-2 Filme Zombieand 2 etc. eventuell kann Farshid etwas dazu schreiben ?

Chl
Beiträge: 6
Registriert: Samstag 15. Juni 2019, 13:29

Re: Trinnov

Beitrag von Chl » Samstag 22. Februar 2020, 07:03

IMAX Enhanced ist noch nicht enthalten. Dafür soll in Kürze ein weiteres Update erscheinen.

Wellenreiter
Beiträge: 42
Registriert: Montag 13. Mai 2019, 19:51

Re: Trinnov

Beitrag von Wellenreiter » Samstag 22. Februar 2020, 11:02

IMAX war für dieses Update vorgesehen. Kommt aber erst später. Interessant wird IMAX, wenn das Gerücht stimmt, dass auf den IMAX Scheiben unkomprimierter Kinoton drauf ist.

Gruß Farshid
Viele Grüsse

Farshid


www.r-t-f-s.de

dirk48
Beiträge: 880
Registriert: Dienstag 31. Januar 2012, 15:13
Wohnort: Merseburg

Re: Trinnov

Beitrag von dirk48 » Sonntag 23. Februar 2020, 15:23

Danke für die Info Farshid, das liest sich spannend.
Es gibt ja bisher ausser den Fokus, nur 2 Filme in den Usa, aber es wäre schon interessant, zu gucken ob es mehr als ein Marketing Gag ist.
Ist das einen Art loss Less Kinoton Datei ? die dürfte doch ein größer Datenmenge auf der Disc binden...

Cole Trickle
Beiträge: 126
Registriert: Dienstag 5. März 2019, 13:54

Re: Trinnov

Beitrag von Cole Trickle » Sonntag 23. Februar 2020, 21:05

So wie ich das verstanden habe ist IMAX enhanced eher eine Zertifizierung für einen gewissen Standard wie z.b thx! Und in den Geräten sorgt das dafür, dass so abgespielt wird, wie der Regisseur das wollte, ohne upmixer, Zwischenbildberechnung , Bild verbesserer usw. es stellt sich von selber ein! Grüße Daniel

Wellenreiter
Beiträge: 42
Registriert: Montag 13. Mai 2019, 19:51

Re: Trinnov

Beitrag von Wellenreiter » Montag 24. Februar 2020, 22:28

Dieser „Directors Mode“ ist ein Teil von IMAX enhanced. Aber natürlich der unspannenste. Auch den Rauschfilter, den Sie beim Bild einsetzten brauche ich nicht. Hoffentlich schadet er dem Bild nicht. Spannend bleibt doch wie viel IMAX steckt in IMAX enhanced? Bekommt man wirklich IMAX wie im IMAX Kino oder ist das nur eine Marketing Geschichte, damit DTS nicht unter geht?
Für die IMAX Kinos wird ja eine neuen Tonspur erstellt. Meist mit erweitertem Tiefbassbereich. Letztes Jahr hieß es von IMAX, das diese Tonspur 1:1 auf der IMAX enhanced Disc landen würde. Das wäre natürlich der Knaller. Ich glaube aber mittlerweile nicht mehr, dass das kommt. Bei einer normalen Blu-ray Tonspur wird der original Kinoton durch einen Kompressor gejagt. Die Dynamik wird also komprimiert. Dadurch wird leises lauter und laute Spitzen leiser. Das wird gemacht, weil normale Menschen nicht solche Kinos mit potenten Boxen und akustisch behandelte Räume wie wir haben. Mit losless oder Datenrate hat das nichts zu tun.

Gruß Farshid
Viele Grüsse

Farshid


www.r-t-f-s.de

Benutzeravatar
wolfmunich
Beiträge: 7609
Registriert: Montag 10. Januar 2011, 15:58
Wohnort: Münchner Norden

Re: Trinnov

Beitrag von wolfmunich » Dienstag 25. Februar 2020, 08:36

Wäre der Originalton, falls wir den überhaupt für uns bekommen würden, kompatibel mit unserer Elektronik.
Gruß

Wolfgang

Member of H C M - Abteilung "Bei mir gibt`s nix von der Stange" - CEO von HCM-TV

Cole Trickle
Beiträge: 126
Registriert: Dienstag 5. März 2019, 13:54

Re: Trinnov

Beitrag von Cole Trickle » Dienstag 25. Februar 2020, 09:26

Das wäre eine Sache und eine Geschäftsidee , wenn die Filme in den Kinos ausgelaufen sind und auch auf Blu ray erschienen , dass man als heimkino Besitzer , die Orginal Kino Festplatten ausleihen könnte :thumbsup:

dirk48
Beiträge: 880
Registriert: Dienstag 31. Januar 2012, 15:13
Wohnort: Merseburg

Re: Trinnov

Beitrag von dirk48 » Dienstag 25. Februar 2020, 12:37

Farshid meinst Du mit Directors Mode den Filmmaker der auf der CES vorgestellt wurde ?

Der hat nix mit IMAX zu tun, wenn ich das hier richtig lese
https://www.4kfilme.de/filmmaker-mode-e ... -partnern/

dirk48
Beiträge: 880
Registriert: Dienstag 31. Januar 2012, 15:13
Wohnort: Merseburg

Re: Trinnov

Beitrag von dirk48 » Dienstag 3. März 2020, 15:29


Wellenreiter
Beiträge: 42
Registriert: Montag 13. Mai 2019, 19:51

Re: Trinnov

Beitrag von Wellenreiter » Donnerstag 5. März 2020, 12:34

wolfmunich hat geschrieben:
Dienstag 25. Februar 2020, 08:36
Wäre der Originalton, falls wir den überhaupt für uns bekommen würden, kompatibel mit unserer Elektronik.
Wenn er auf ner UHD oder Bluray ist, dann kann der Trinnov Ihn auch abspielen. :grin:
dirk48 hat geschrieben:
Dienstag 25. Februar 2020, 12:37
Farshid meinst Du mit Directors Mode den Filmmaker der auf der CES vorgestellt wurde ?
JA.

Der hat nix mit IMAX zu tun, wenn ich das hier richtig lese
https://www.4kfilme.de/filmmaker-mode-e ... -partnern/
Da hast Du recht. Hindert die IMAX Leute aber anscheinend nicht daran es in Ihre Feature Liste zu packen.

Gruss
Farshid
Viele Grüsse

Farshid


www.r-t-f-s.de

Wellenreiter
Beiträge: 42
Registriert: Montag 13. Mai 2019, 19:51

Re: Trinnov

Beitrag von Wellenreiter » Donnerstag 5. März 2020, 12:39

Cole Trickle hat geschrieben:
Dienstag 25. Februar 2020, 09:26
Das wäre eine Sache und eine Geschäftsidee , wenn die Filme in den Kinos ausgelaufen sind und auch auf Blu ray erschienen , dass man als heimkino Besitzer , die Orginal Kino Festplatten ausleihen könnte :thumbsup:
Das gibt es schon. Ich kann Dir die passende Hardware dazu verkaufen :wink:
Du bekommst dann zum Kinostart den Film Digital auf Festplatte. Kostet pro Filmabspielen ca. 500$ Lizenzgebühren. :weg:

Gruss

Farshid
Viele Grüsse

Farshid


www.r-t-f-s.de

Wellenreiter
Beiträge: 42
Registriert: Montag 13. Mai 2019, 19:51

Re: Trinnov

Beitrag von Wellenreiter » Mittwoch 8. Juli 2020, 17:14

Nächsten Monat gibt es ein kleines Update.
Die Altitudes bekommen einen Monitor der Anzeigt wo sich gerade die Objekte im Raum befinden.
So sieht das dann aus. Die gelben Bälle sind die Atmos Objekte.
Trinnov Atmos Viewer.png
Originaltext aus dem Newsletter:

Version 4.2.16 Preview - Introducing the Object Viewer

A new software update for the Altitude range of processors is on its way.
Among other improvements, it will include yet another truly unique feature where Altitude owners will be able to monitor Dolby Atmos objects in real-time as encoded by the content makers.
This new option will display object locations and movements on top of the 3D view used to declare your speakers during the configuration of your processor.
We will issue a complete release note once this update is released, which should be at the beginning of August.

Viele Grüsse

Farshid
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Viele Grüsse

Farshid


www.r-t-f-s.de

Benutzeravatar
wolfmunich
Beiträge: 7609
Registriert: Montag 10. Januar 2011, 15:58
Wohnort: Münchner Norden

Re: Trinnov

Beitrag von wolfmunich » Mittwoch 8. Juli 2020, 19:04

Hört sich interessant an. Bin gespannt.
Gruß

Wolfgang

Member of H C M - Abteilung "Bei mir gibt`s nix von der Stange" - CEO von HCM-TV

Mockingjay
Beiträge: 396
Registriert: Samstag 17. Oktober 2015, 12:44

Re: Trinnov

Beitrag von Mockingjay » Samstag 11. Juli 2020, 10:20

Mich erstaunt allerdings, dass in der Raummitte keine Atmos-Objekte sind.

Die Grafik sieht eher nach Surround aus.

dirk48
Beiträge: 880
Registriert: Dienstag 31. Januar 2012, 15:13
Wohnort: Merseburg

Re: Trinnov

Beitrag von dirk48 » Samstag 11. Juli 2020, 14:08

Wieso - Die gelben "Bälle" sind doch, unten - Mitte und oben ?
Mal sehen was es praktisch bringt, es bleibt spannend.

Danke für die Info Farshid.

Antworten