Holoplot - Sound-Scheinwerfer

Antworten
Rezac
Beiträge: 121
Registriert: Montag 21. Dezember 2015, 06:09
Wohnort: Inning am Ammersee

Holoplot - Sound-Scheinwerfer

Beitrag von Rezac » Mittwoch 28. Juli 2021, 11:50

Was haltet ihr davon? Hat das evtl. schon mal jemand gehört?
https://www.golem.de/news/holoplot-ange ... 58330.html
Zuletzt geändert von Rezac am Donnerstag 29. Juli 2021, 09:32, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
mphc
Beiträge: 1093
Registriert: Sonntag 16. Januar 2011, 11:52
Wohnort: Edling bei Wasserburg
Kontaktdaten:

Re: Holoplot - Sound-Scheinwerfer

Beitrag von mphc » Mittwoch 28. Juli 2021, 17:47

Habs gelesen. Wahrscheindlich extrem teuer wenn man es kaufen kann. Wenn das so funktioniert wie dargestellt :grin:
MfG. Mike
Member of
Bild
THE TIME IS NOW FOR HOME CINEMA
Bild

dirk48
Beiträge: 930
Registriert: Dienstag 31. Januar 2012, 15:13
Wohnort: Merseburg

Re: Holoplot - Sound-Scheinwerfer

Beitrag von dirk48 » Mittwoch 28. Juli 2021, 17:55

das klingt interessant , müsste mal sich in Berlin mal anhören.den Namen finde ich irreführend .Unabhängig vom Preis, für unsere Heimkino bestimmt nicht anwendbar, da Sie bestimmt größere Hörabstände als 2-3m benötigen

Benutzeravatar
Joker82
Beiträge: 2074
Registriert: Samstag 10. Januar 2015, 18:40
Kontaktdaten:

Re: Holoplot - Sound-Scheinwerfer

Beitrag von Joker82 » Mittwoch 28. Juli 2021, 19:06

Hört sich spannend und interessant an. Und wer weiss, in kleinerer Ausführung mit kleineren Treibern vielleicht sogar die Zukunft des Heimkinos?
Beamer:Sony VPL-VW760ES|21:9/16:9(151")
Media/Sound/RC/Lights:Kodi|PS4|Marantz AV8805|DCX-2496 Pro|8 T.Amp E800|1 Proline 3000|7 BCC2 5BCC1+4| K13+1 Earthquake Sub(12.5)|HarmonySmart|iPadAir(Constellation)|FHEM

Rezac
Beiträge: 121
Registriert: Montag 21. Dezember 2015, 06:09
Wohnort: Inning am Ammersee

Re: Holoplot - Sound-Scheinwerfer

Beitrag von Rezac » Donnerstag 29. Juli 2021, 09:32

ja, wird spannend, wie sich das entwickelt. Grad wenn sie die ersten sind, die das entwickelt haben, ist sicherlich auch Raum nach oben, was die Produktionskosten angeht.
Selbst wenn das erstmal nicht für Heimkinos nutzbar ist, wäre doch ein großes Kino evtl. ein möglicher Kunde.

Benutzeravatar
The Jedi of Bass
Beiträge: 4325
Registriert: Sonntag 9. Januar 2011, 19:15
Wohnort: ca. Erding

Re: Holoplot - Sound-Scheinwerfer

Beitrag von The Jedi of Bass » Freitag 30. Juli 2021, 13:56

Es ist ja leider nicht so, dass man dann mit nur einem Lautsprecher hinkommt, man braucht weiterhin mehrere, die dann speziell eingemessen werden.

Aber stellt euch mal fürs Heimkino vor, 4 Lautsprecher mit jeweils 1 bis 2 Dutzend Lautsprecher und jeweils diskreter Endstufe, da kommt einiges an Kosten zusammen.

Wäre es ein ultimativer Ansatz, in ein kompromissloses Kino für alle Sitzplätze gleichzeitig die perfekte Soundqualität mit excellenter Ortung zu bauen? Könnte ich mir prinzipiell vorstellen.

Aber für den einen Referenzplatz habem wir das ja zum Glück schon :thumbsup:
Beste Grüße
The Jedi of Bass

Member of HCM - Abteilung Erdbeben, Kickbass, 4k60p HDR und Zocken (PS5 und PC)

Benutzeravatar
pebo_muc
Beiträge: 1365
Registriert: Montag 4. Mai 2015, 14:14

Re: Holoplot - Sound-Scheinwerfer

Beitrag von pebo_muc » Sonntag 1. August 2021, 11:37

Finde ich auch super interessant....evtl. kommt das oder ähnliches auch für den Consumer-Bereich...dann ist es sicher auch erschwinglich. Hört sich etwas ähnlich an wie das schon bei manchen Soundbars umgesetzt wurde...nur halt besser!
Grüße...
....Peter
synthbeat_hc: 5mx3,50m, Sony HW65ES, LW celexon 240 x 135 cm , Sony BDP-S6700, PC, Denon AVR-X4100W, 7.3 Boxensetup (3xNuBox 383, 4xNubox 313, DCX, SUBS: 2 Mivoc-Subs an t.amp S-150MK II + Denon Karat AS 200 SC)+Podest mit Buttkicker

Antworten